» »

Brillengläser zu dick?

a&u~chseoeinxe


wie/ob meine Kurzsichtigkeit evtl. weitervererbt wird...vielleicht schreckt die Vorstellung später lauter Kids mit dicken Brillengläsern zu bekommen auch die Frauen ab :-/

Mein Mann und ich dürfen nie nie nie Kinder in die Welt setzen! ]:D

Wir schielen beide. ;-D

1p00 sJwaxtch


Wenn einer auswärts und der andere einwärts schielt gleicht es sich aus ]:D

smtarryd_nigxht


Ich kann mich nur wundern, dass Brillengläser anscheinend für einige Leute ein Kriterium bei der Partnerwahl sind. Andererseits gibt es viele solche etwas seltsam anmutenden Kriterien. Das gute ist, dass es immer noch genug Menschen auf diesem Planeten gibt, die das betreffende Kriterium nicht ansetzen. Also was soll's?

Im übrigen ist Tami (sowie auch Kurts Frau) ja bereits liiert. Die Angst, keinen abzukriegen, dürfte also nicht der Grund für die Brillenverweigerung sein.

1&00L sw-atcxh


Im übrigen ist Tami (sowie auch Kurts Frau) ja bereits liiert. Die Angst, keinen abzukriegen, dürfte also nicht der Grund für die Brillenverweigerung sein.

Wer ist Kurt ??? ;-D

Stimmt, so gesehen hat Tami keinen Grund ihre Brille nicht zu tragen. Außerdem ist sie ja kein Mann und muss kein Beschützer-Klischee vertreten.

s*tarAry_nsigxht


Ups, sorry, Klaus (klaus_z) meinte ich eigentlich. Man sollte Namen nochmal nachschauen, bevor man was schreibt |-o

1y005 swbatxch


Jedenfalls geht beim Kennenlernen doch wirklich viel über Äußerlichkeiten. Auch an vielen Beiträgen hier im Forum sieht man, das die große Mehrheit grundsätzlich dünnere Brillengläser bevorzugt, wenn ein Kauf ansteht. Daraus lässt sich folgern, dass dickere Brillen allgemein als unattraktiv eingestuft werden. Euklid_2015 äußerte letztens ähnliche Bedenken im Bezug darauf. Zerstreut wurden diese Zweifel allerdings nur von ebenfalls stärker weit- oder kurzsichtigen mit gleicher Meinung dazu; die "Umfrage" ist also nicht repräsentativ.

1i005 sw>atch


Hattest du noch keine komischen Reaktionen von Mitmenschen wegen deiner starken Brillengläser? Und wenn, macht es dir nichts aus?

1p00 gswaxtch


@ starry_night war das |-o

s1tar{ry_n$ighxt


Doch, dumm geschaut wird bei +15 schon ab und an mal ]:D Ich hab dann einfach zurückgeglotzt, mit den Werten geht das ganz hervorragend.

Ich habe aber nicht den Eindruck, dass man mit Werten um die -10 genauso auffällt, einfach weil starke Kurzsichtigkeit sehr viel häufiger ist. Selbst von solchen Werten sind Tami und Klaus' Frau aber meilenweit weg.

Und nicht zuletzt will mir einfach nicht in den Kopf, warum man es nicht mit Kontaktlinsen versucht, wenn man keine Brille auf der Nase haben will. Was ist denn so toll an der schlechten Sicht? ???

1600 1swa*tch


Doch, dumm geschaut wird bei +15 schon ab und an mal  Ich hab dann einfach zurückgeglotzt, mit den Werten geht das ganz hervorragend.

Ungefähr so? :-o :-o

;-D

Ich denke starke Minus-Gläser (so jenseits der -7) sieht man auch nicht allzuoft, aber generell fällt die Fehlsichtigkeit hinter diesen Gläsern vermutlich weniger auf, weil die verkleinerte Augenpartie eher in den Hintergrund tritt und nicht wie bei starken Plus-Werten hervorgehoben wird. Vielleicht.

Und nicht zuletzt will mir einfach nicht in den Kopf, warum man es nicht mit Kontaktlinsen versucht, wenn man keine Brille auf der Nase haben will. Was ist denn so toll an der schlechten Sicht? 

Dafür fehlt mir auch das Verständnis. Zumindest bei den Werten der beiden Mädels, die du meinst. Da sieht man ohne Brille wirklich wenig. klaus_z schrieb ja, das er sich oft sorgen macht wenn seine Frau ohne Brille unterwegs ist - das ginge mir an seiner Stelle ganz genauso.

s_tarr0y_nignht


Ungefähr so? :-o :-o

Ja, das trifft es ganz gut :=o ;-D

Ich denke starke Minus-Gläser (so jenseits der -7) sieht man auch nicht allzuoft, aber generell fällt die Fehlsichtigkeit hinter diesen Gläsern vermutlich weniger auf, weil die verkleinerte Augenpartie eher in den Hintergrund tritt und nicht wie bei starken Plus-Werten hervorgehoben wird. Vielleicht.

Vielleicht liegt es auch daran, dass man sich selbst einfach immer irgendwie als "besonders exotisch" oder "besonders hart gestraft" wahrnimmt. Vielleicht siehst Du deshalb die stark Kurzsichtigen nicht, und ich nehme nur die wahr, die es ja (vermeintlich?) vel besser haben.

1M030 swxatch


Vielleicht liegt es auch daran, dass man sich selbst einfach immer irgendwie als "besonders exotisch" oder "besonders hart gestraft" wahrnimmt.

Gestraft fühle ich mich mit meiner Kurzsichtigkeit eigentlich nicht. Ohne Brille gefalle ich mir aber definitiv besser. Kann aber auch daran liegen, das ich so lange total auf Kontaktlinsen fixiert war und Brille nur als Notlösung angesehen habe. Ich arbeite aber daran, mich wieder umzugewöhnen.

L/auNra-K197x5


Hallo Tami,

Bin grade über deinen Langen Thread gestolpert und habe die erstn 15 Seiten interessiert gelesen.

Mein Sohn ist 11 und hat in diesem Jahr seine erste Brille bekommen. Du beschreibst so genau deine erste zeit mit Brille, das ich mir im Nachhinein viel besser vorstellen konnte, wie er sich in der ersten Zeit gefühlt hat. Ich habe ihm am Anfang recht viel Freiraum gelassen, dann aber darauf bestanden, dass er sich regelmäßig daran gewöhnt.

Inzwischen trägt er sie seit einem halben Jahr fast immer (nur Zuhause setzt er sie ab und zu nochmal ab).

Aber er hat sich leider immer noch nicht so richtig damit abgefunden dass die Brille ab jetzt zu ihm gehört.

Ich hoffe das gibt sich noch.

s:tarry'_nxighxt


Das gibt sich sicher, in dem Alter ist es eben nicht leicht, so eine Veränderung zu akzeptieren :)_ Er hat immerhin das Glück, in einer Zeit zur Brille zu kommen, wo Brille tragen "in" ist und viele sich sogar rein aus modischen Gründen eine zulegen.

TMami2/014


klaus_z

Und was willst du eigentlich machen, wenn du nochmal 2 Dioptrien 'zulegst'? Willst du es dann immer noch so handhaben wie jetzt? ???

Also zwei Dioptrien Steigerung in einem Jahr reichen mir. Eigentlich will ich es aktuell schon nicht so handhaben, wie ich es tue, weil vieles dadurch erschwert wird :-/

Laura-1975

Hi *:)

Du beschreibst so genau deine erste zeit mit Brille, das ich mir im Nachhinein viel besser vorstellen konnte, wie er sich in der ersten Zeit gefühlt hat. Ich habe ihm am Anfang recht viel Freiraum gelassen, dann aber darauf bestanden, dass er sich regelmäßig daran gewöhnt.

Ja, so eine neue Situation kann - je nach Typ, manche gehen vielleicht weniger kompliziert damit um - schon einiges verändern.

Ich denke, du hast es genau richtig gemacht, deinem Sohn erstmal die Möglichkeit gegeben zu haben, sich auf freiwilliger Basis mit seiner Brille anzufreunden und dabei darauf zu achten, dass sie dann nach einer Übergangs-Phase regelmäßig getragen wird. Das hat ihm die Sache bestimmt erleichtert 8-)

Mein Freund (den ich ohne kurzsichtig zu sein und ohne diesen Thread überhaupt nicht kennengelernt hätte) hat auf Seite 83 dieser Diskussion hier beschrieben, wie es bei ihm mit der ersten Brille lief, die er bekam, als er etwas jünger als dein Sohn war und auch keine Brille wollte.

Vermutlich ist man als Kind schneller mit dem Thema "erste Brille" durch, weil andere Sachen einen mehr beschäftigen und interessanter sind.

Bei mir ist momentan das Problem, dass ich mir, wie Klaus_z angemerkt hat, viel zu viele Gedanken darüber mache und mich dadurch irgendwie in den Brillen-Boykott hineinsteigere. Wenn ich bereits als Kind Brillenträgerin geworden wäre und von den Eltern die Ansage gekommen wäre, die Brille zu tragen, hätte ich mich nach anfänglicher Gegenwehr wahrscheinlich genau wie dein Sohn relativ schnell damit arrangiert. So wie du es beschreibst, ist er nicht mehr weit davon entfernt, sich komplett damit abzufinden. Ich hoffe, dass ich auch bald soweit bin :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH