» »

Brillengläser zu dick?

TAamic201x4


Im Schutz der Dunkelheit eines Kinos kann man schon mal Brille tragen ]:D

T1amil20V14


....außerdem hätte ich andernfalls wahrscheinlich Ärger von meinem Freund bekommen - er hatte die Tickets bezahlt und wollte sicher, dass ich den Film nicht nur höre, sondern auch sehe 8-)

Sitepevenx01


Lasse dir von deinem Freund mal beibringen, wie normales Brille tragen funktioniert. Überhaupt...sagt der nichts dazu? An seiner Stelle hätte ich schon lange ein ernstes Gespräch darüber geführt...oder mit dir Alternativen gesucht wenn du dich partout nicht an deine Brille gewöhnen magst. KL zum Beispiel, Laser oder sonstwas.

Nun ja, ich habe schon viel versucht. ":/

Eigentlich müsste ich ein gutes Vorbild sein, weil ich die Brille nicht nur zum Zweck trage, sondern auch gerne.

....außerdem hätte ich andernfalls wahrscheinlich Ärger von meinem Freund bekommen - er hatte die Tickets bezahlt und wollte sicher, dass ich den Film nicht nur höre, sondern auch sehe 8-)

jepp ;-D

Rratzefxatz


... und nochmal KL. Wo k/ein Wille ist, ist auch k/ein Weg! Bei mir kostete es anfangs auch Überwindung so etwas auf die Augen zu setzen. Sehr schnell war es gar kein Problem mehr und finde die Bequemlichkeit der KL ganz einfach super. Man setzt sie auf und denkt den ganzen Tag nicht mehr daran.

Die Kontolluntersuchung ist kein Weltuntergang.

1G00R swxatch


@ Ratzefatz

Kontaktlinsen sind natürlich sehr praktisch und ermöglichen einem (stärker) kurzsichtigen vieles, was sonst nicht machbar wäre. Trotzdem sind sie nicht jedermanns Sache. Bei Tami würde ich mit Problemen rechnen wenn sie mal keine Linsen tragen kann und auf ihre Brille zurück greifen muss. Es kann gut sein, das es dann noch schwerer fällt, sich als "Maulwurf" zu outen und mit Brille raus zu gehen. Des weiteren werden nach gewohnt gutem sehen die Einschränkungen ohne Brille noch viel deutlicher auffallen mit den -4,25...ich glaube nicht, das man ohne Brille/KL zurecht kommen kann, wenn man an Korrektur gewöhnt ist.

Meiner Meinung nach wäre es besser, zuerst das kurzsichtig sein zu akzeptieren und sich dazu zu bekennen :)*

sFta'r+ry_ni6ght


Den Einwand verstehe ich nicht, swatch.

Zum einen, was passiert denn dann, wenn sie Brille tragen muss? Geht dann die Sonne nicht mehr auf? Oder wird Tami dann schlicht und einfach feststellen, dass die Leute sie immer noch als Tami wahrnehmen und nicht als die Brillenschlange?

Und zum anderen, wie oft kommt das schon vor? In meinem Umfeld gibt es genug Leute, die kennen mich gar nicht ohne KL - oder anders gesagt, die wissen nicht, dass sie mich nur mit KL kennen. Ich kenne Leute, die haben nicht mal eine Brille als KL-Ersatz, und das obwohl sie ohne Sehhilfe wirklich nicht weit kommen. Das A und O fürs Dauertragen sind halt gut angepasste Linsen, am besten lässt sich sowas meiner Meinung nach mit formstabilen KL realisieren.

Tami, ich persönlich gehe ja lieber 20mal zum Sehtest als einmal zum Zahnarzt ]:D Wichtig ist aber auch meiner Erfahrung nach, dass einem nicht das Gefühl des "Versagens" gegeben wird. Da musst Du vielleicht einfach noch einen Anpasser finden, mit dem die "Chemie stimmt".

1D00 swxatch


@ starry_night

Den Einwand verstehe ich nicht, swatch.

Zum einen, was passiert denn dann, wenn sie Brille tragen muss

Ich meine sie wird dann vor dem selben Problem stehen wie jetzt gerade. Die Rückkehr zur Brille im Alltagsgebrauch hatte ich mir einfacher vorgestellt (ich arbeite noch daran) und wollte Tami mit meinem Einwand davor bewahren, ggf. später wieder bei Null anzufangen mit der Gewöhnung an die Brille.

In meinem Umfeld gibt es genug Leute, die kennen mich gar nicht ohne KL - oder anders gesagt, die wissen nicht, dass sie mich nur mit KL kennen. 

Genau so war es bis vor kurzem bei mir auch. Das bereitet mir nun die Schwierigkeiten mich mit Brille zu zeigen. Hätte ich die vorher schon gelegentlich getragen, wäre das jetzt nicht. Darum rate ich Tami, die im Prinzip das gleiche Problem hat wie ich, davon ab sich komplett auf KL zu verlassen.

s\tarrIy_nighxt


Ist es denn so schlimm, wenn man sich mit Kontaktlinsen wohler fühlt als mit Brille? Warum belässt Du es denn nicht einfach bei diesem Zustand?

1j00 gswatxch


@ starry_night

Ich trage nun schon mehr als die hälfte meines bisherigen Lebens KL uns hatte immer mal wieder Phasen, in denen das nicht möglich war und ich zwangsläufig mit dicker Brille raus musste. Das fällt mir von Jahr zu Jahr schwerer. Deshalb möchte ich nicht mehr komplett von den unsichtbaren Sehhilfen abhängig sein, sondern wieder ein entspanntes Verhältnis zur Brille haben - so wie ich es bis zum 13. Lebensjahr hatte.

Nun habe ich seit einem längeren KrankenhausAufenthalt Komplikationen mit den Kontaktlinsen, bin dadurch in der Tragedauer eingeschränkt. Zusätzlich beinhaltet mein Studium und nach Abschluß dann auch mein Beruf Teile, die mit Brille bzw. ohne Linsen für mich nicht machbar sind. Folglich bin ich darauf angewiesen, meine Augen weiterhin "linsentauglich" zu erhalten. Zeitlimits beim tragen zu überschreiten wäre kontraproduktiv und da ich eh schon Probleme mit den KL habe (nicht durch diese verursacht), versuche ich mehr Zeit mit Brille zu verbringen.

d5jfraxnzi


Ich trage ja in der Regel nur links eine Lisen aus diversen gründen. Hab ich aber mal ein Tag wo ich mit Brille herum laufe, sagen wie viel boah du hast ne Brille... Die sind total überreacht. Die Brille die ich draußen Tage hat wegen der Werte dünne Gläser. Nun die Brille wo beide Augen voll auskorrigiert hat rechts ein Dickes Glas, damit war ich noch nicht außerhalb meiner Wohnung. Ich fühl mich damit einfach nicht so wohl.

Ich trage zuhause viel Brille damit ich einfach noch lange mit Kls klar komme. Mich bringt das auch immer etwas in schwierigkeiten wenn ich zum Augenarzt muss und man dann 24h voher die kl nicht tragen soll. Auf Arbeit mit Brille auftauchen würde mega viele kommentare geben...

s,t3arrya_niMghxt


Hm, verstehe. Bei mir gab und gibt es keine Verträglichkeitsprobleme (und wenn es welche gäbe, würde ich ernsthaft über die Implantation von Kunstlinsen nachdenken, aber das ist ein anderes Thema...). Tragedauer ist also täglich vom Aufstehen bis zum Zubettgehen.

Um wie viele Dioptrien geht es bei Dir? Sorry, hab's vergessen |-o

1Z00t swa\tch


@ starry_night

Geht die Frage an djfranzi oder an mich ???

s,ta*rry_nFighxt


@ 100 swatch

Mein obiger Beitrag war an Dich gerichtet, djfranzi hat sich da "dazwischengemogelt".

1)00Z swaxtch


Ach so. Bei mir sinds

R sph: -9,25 cyl. -1,00

L sph: -8,50 cyl: -1,25

sCtarr$y_nUight


Danke swatch, ich schreib es mir hinter die Ohren :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH