» »

Angst Gehirntumor zu haben

Ethejmal9iger Nutlzer (#r5513x61) hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich bin männlich 16 Jahre alt und habe momentan echt Angst einen Hirntumor zu haben. Zwei Personen in meiner Umgebung hatten oft Kopfschmerzen und teils Sehstörungen (lichtblitze) und beide hatten einen tumor.

nun habe ich auch diese sehstörungen:

Generell habe ich wenn ich Wände angucke bzw egal was ich angucke so ein leichtes Flimmern. Je weiter die Objekte sind, desto mehr flackert es. Aber es ist halt meistens nur an Wänden oder Gegenständen. Bei Personen bzw Pflanzen oder wenn ich in die Ferne oder Himmel gucke dann ist es nicht. Nun habe ich seitdem ich mir ein paar Sachen zu Hirntumoren durchgelesen teils das Gefühl es fliegt so ein Leuchtpunkt für 0.5 Sekunden durch mein Blickfeld.

Ist das ganze nochmal oder was soll ich tun? Ich hab wirklich Angst

Shpeeon

Antworten
E}hemaligerF NutRzer> n(#545x421)


Und bestimmt hast Du nächste Woche Angst davor, Lungenkrebs zu haben, wenn zwei Leute in Deiner Umgebung anfangen, zu husten... und wenn Du dann auch noch nach Symptomen googelst, fängst Du vermutlich auch an zu husten.

Wenn ich weiße Wände anstarre, fängt es auch an zu flimmern...

Mölglicherweise bist du ein wenig hypochondrisch/phobisch veranlagt...

Geh zu Deinem Hausarzt... wenn es Dich beruhigt, erzähl ihm von Deinen Ängsten... und dann kann man schauen, ob Du hypochondrisch bist oder ob tatsächlich etwas krankhaftes vorliegt.

P.S. Ein Faden zum selben Thema reicht übrigens völlig aus ;-)

Zmeroq2xk4


Völliger quatsch. das was du beschreibst ist virtual snow und völlig ungefährlich ;-) Hirntumor hättest du extremes Kopfweh und Ausfälle ganzer Systeme im lauf der zeit

E\hemaliger2 Nut7zevr (#55x1361)


Was ist das? Habe Angst

Hallo! Ich habe seit ca. 2 Wochen manchmal so Fusseln vor dem Auge oder auch schwarze Punkte, die schnell verschwinden, aber man nimmt sie wahr. Ich bin 16 Jahre und habe Angst dass es etwas schlimmes ist. Kann es ein Anzeichen für einen Hirntumor sein. Könnt ihr mir sagen was das ist?

A:le$xagndrxaT


Es bringt nichts wenn Du Themen in x Bereichen erstellst.

Erst MS und nun Hirntumor.... wenn Du Probleme hast was die Augen angeht such nen Augenarzt auf... vielleicht brauchst Du ne Brille? Und der Psyche würde ein Therapeut helfen.... und dies ist nicht böse gemeint.

Cxhr:isto:ph96


Ein Hirntumor muss nicht mal Kopfschmerzen verursachen. Aber wenn dann sind diese Kopfschmerzen Nachts am schlimmsten da sich der Hirndruck erhöht. Außerdem ist das Begleitsymptom nüchternes Erbrechen am morgen. Und das was du mit den Augen beschreibst ist nichts (hab ich auch). Ich selbst habe erst im September ein MRT des schädels machen lassen und bei mir fand man auch keinen Tumor.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH