» »

Kontaktlinsen nicht so wie mit Brille...?

cCbr1h000 hat die Diskussion gestartet


Hallo, trage jetzt seit ca 3 Monaten Kontaktlinsen. Aber irgendwie is es nicht so wie mit der Brille.... Ich sehe mit der Brille einfach besser als mit den Linsen...

Mal kurz zu meinen Augen: Hornhautverkrümmung links +6 Dioptrien rechts +3,75

Wenn ich mir die Linsen einsetzte, dann ist es in den ersten paar Minuten perfekt. Aber dann fängt es dass ich nicht mehr so gut sehe. Ich kann zwar noch alles lesen aber is halt nicht so wie mit Brille . Hoffe ihr wisst was ich meine :)

Und je länger ich die Linsen drin habe, desto schlimmer wird es. Ich sehe dann manchmal die Schrift auf den Handy verschwommen. Augentropfen helfen auch nur kurz...

Vllt hat ja jemand nen Tipp für mich...

Antworten
MjetRte-Marjie


Guten Morgen,

ein Unterschied zwischen Brille und Kontaktlinsen entsteht schon allein dadurch, dass die Linse direkt auf dem Auge sitzt und die Brille ein paar Zentimeter davor. Die Brechung ist dann anders.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mit Kontaktlinsen besser sehe als mit Brille (bin kurzsichtig (-7 Dioptrien) mit ganz leichter Hornhautverkrümmung). Wichtig ist, dass die Kontaktlinsen gut angepasst sind und zu deinem Auge "passen". Ich habe relativ trockene Augen und musste erst ein paar Modelle/Marken probieren, bis ich die für mich richtigen gefunden habe. Die kann ich jetzt problemlos 16 Stunden tragen.

Vielleicht gehst du noch mal zu deinem Augenoptiker, besprichst das mit ihm und probierst vielleicht noch mal andere Kontaktlinsen aus?

HBarmTonie1x976


cbr1000,

wenn die Sicht gegen Abend hin immer schlechter wird, könnte es an, der Linse vermehrt angelagerten Eiweißketten liegen. Die Menge des angelagerten Eiweißes unterscheidet sich von Mensch zu Mensch sehr stark. Zudem sind weiche Kontaktlinsen "anfälliger" für Ablagerungen, die während des Tragens entstehen.

Ich würde mal einen Abendtermin beim Optiker ausmachen, damit der mal draufguckt. Die Enzymreinigung sollte ganz genau und regelmäßig durchgeführt werden. Peroxydlösungen reinigen erfahrungsgemäß besser als One-Step-Lösungen. Nur auf das Abspülen mit Kochsalzlösung nach Reinigung mit Peroxyd und Katalysator sicherheitshalber nicht vergessen. ;-)

m5iswtge$bauxt


Brillengläser werden doch absolut individuell auf das jeweilige Auge angepasst geschliffen, während Kontaktlinsen in abgestuften Standardstärken produziert werden.

So ist es bei meiner Freundin, dass sie mit Kurzsichtigkeit mit Brille besser sieht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH