» »

Kontaktlinsen

mYela7hidxe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe eine ziemliche Kurzsichtigkeit. Ich habe -16 Dioptrien. Ich hatte von 1996 bis 2009 formstabile Kontaktlinsen. Wurden mir auch - beim 1. Mal - falsch angepasst was eine Hornhautkrümmung zur Folge hatte. 2009 hab ich dann einmal den Hut drauf geschmissen (haben wieder gerieben, Problem beim Sport, immer Teilchen drinnen...).

Heute war ich aber bei einem Kontaktlinseninstitut, die spezialisiert auf Kontaktlinsen sind.

Der Herr meinte, dass ich mir einmal weiche Linsen durchdenken solle. In den letzten 20 Jahren hätten sich die Stoffe sehr verbessert und die Linsen wären mittlerweile fast gleich durchlässig wie die harten Linsen. Ich dachte ja immer, weiche Linsen wären höchsten bis -10 oder -12 möglich, aber scheinbar nicht. Es gäbe ein paar Lieferanten, die für hohe Stärken spezialisiert seien.

haben auch kurz über das Thema Monatslinsen gesprochen. Nur meinte er, dass er mir die nicht empfehlen würde. Weiche Monatslinsen gibt es quasi nur "von der Stange" während die Jahreslinsen extra für die Augen angepasst würden. Also so, wie ich das von den harten Linsen kenne.

Die weichen Jahreslinsen wären für ein Tragen von zwei Jahren ausgelegt. Er hat mir dann auch welche eingesetzt. Tragekonfort war wirklich toll. Habe keinen Fremdkörper gespürt oder ähnliches. Beim folgenden Augentest hatte ich eine Sehleistung von gut 90 % (mit Brille sind es nur 60 %) mit voller Rundumsicht. Ich war da ziemlich begeistert.

Nur frage ich mich jetzt: Weiche Linsen die 2 Jahre halten. Macht das wirklich Sinn? Gut, ich meine, meine harten LInsen hatte ich auch immer so lange, zwecks Hygiene und so. Hat sich das Material wirklich so verändert, dass die Dinger 2 Jahre halten und es zu keinen Komplikationen kommt?

Der Kontaktlinsenmeister sagte, ER würde mir weiche Linsen empfehlen (leichter am Auge, passen sich der Hornhaut an, kein Problem mit Schmutz, man kann damit Schwimmen/Sport machen/Duschen...). Er würde mir aber auch harte Linsen anpassen, wenn mir die lieber wären...

Jetzt bin ich ein bisschen verunsichert. Sind weiche Linsen eine gute Idee?

Antworten
RbatzLefaxtz


Hallo melahide!

Wenn der Herr vom Kontaktlinsenistitut Dir fast dringend, solche weiche Jahreslinsen empfiehlt, kann nicht so viel falsch sein!

Weiche Linsen können bei exzessivem Tragen möglicherweise irgendwann Probleme bringen.

Ich selbst bin schon seit fast 30 Jahren mit 'harten' Linsen versorgt und habe 0 Probleme damit, bei täglich mindestens 16 und mehr Stunden Tragezeit. Sind auch pflegeleichter als die schwabbeligen weichen Linsen.

Versuchsweise hatte ich mal 1 Jahr weiche Jahreslinsen, kam mit ihnen aber nicht so gut zurecht und wechselte wieder zu Formstabil.

Wenn Du in der Handhabung mit Weichen kein Problem hast, würde ich schon diese empfohlenen Linsen testen. Umsteigen kannst Du immer noch bei Mißerfolg. Allerdings haben die 'Harten' wieder eine Eingewöhnung, diese kann aber auch kürzer sein bei modernem Linsenmaterial.

Awntigxone


Ich hatte anno dazumal auch weiche Jahreslinsen. Monats- oder Tageslinsen gabe es da noch nicht.

Ganz wichtig ist dann die Proteinentfernung und überhaupt die Hygiene.

S@chnCu?p`fixe


Ich bestelle meine Kontaktlinsen immer online. Falls du das auch vorhast würde ich dir aber raten, mich vorher gut zu informieren. Ich wollte kürzlich bei Mr. Spex bestellen und habe festgestellt, dass die über Google Shopping günstigere Preise haben als auf ihrer Webseite. Ob das wohl so rechtensd ist? Da werde ich als Stammkunde ja benachteiligt :-( Hier mal ein Artikel zum Thema: [[http://etailment.de/thema/marketing/Dynamic-Pricing-im-Graubereich-Wenn-der-Stammkunde-der-Dumme-ist-3569]]

Wo bestellt ihr eure Linsen? Bin jetzt auf der Suche nach einem anderen Shop.

gnlad<iat]oraxz


Ich trage die Biofinity und finde diese sehr gut.. Allerdings gibts die leider nur bis -12.

sttarrRy_n@ight


Wo bestellt ihr eure Linsen?

Mit Sicherheit nicht in einem Onlineshop, dafür sind mir meine Augen zu wertvoll :)z

ghladiaatorxaz


Also ich bestelle meine Biofinitylinsen auch bei Ebay. Ist ja die selbe Marke. Dort kosten 6 Stück nur 21EUR und in einem Brillenladen (bekannten) mit F.. kosten die selben um die 70EUR. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH