» »

Argon-Laser oder nicht?

_ BIlume_hdie_ZweiSte hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich frage für meinen Mann, da er hier nicht angemeldet ist. Er ist kurzsichtig mit ca. -6 Dioptrien, hat eine Glaskörpertrübung mit "fliegenden Mücken" und eine teilweise degenerierte Netzhaut, die an zwei Stellen wohl schon sehr dünn ist.

Nun ist ihm ein Unfall passiert und er hatte letztens eine starke Hornhautverletzung mit Einblutung und Augapfelprellung/Kompression.

Er war bei zwei Augenärzten deswegen und hat nun zwei Meinungen bekommen.

Arzt 1 sagt, dass er sich demnächst mit einem Argon-Laser die zwei stark degenerierten Stellen lasern lassen soll, weil das Risiko für Löcher oder Risse durch die Verletzung nun stark steigt.

Arzt 2 sagt, dass er erst lasern lassen soll, wenn tatsächlich ein Loch oder Riss in der Netzhaut entstanden ist, da durch den Laser Narbengewebe entsteht, das die Spannung in der Netzhaut verändert, so dass es schneller an anderen Stellen Risse oder Löcher geben kann. Und ohne ganz akute Indikation sollte man einen Eingriff am Auge möglichst vermeiden.

Hat jemand von euch Erfahrung mit diesem Argon-Laser? Und wie ist eure Meinung zu diesem Fall? Lieber lasern lassen oder es bleiben lassen? Wir sind verunsichert deswegen und kurz davor eine dritte Meinung einzuholen.

VG

Antworten
L-uftsc=hi>ffq-Faxn


Das ist eine ziemlich heikle Frage für ein Laienforum, ich würde so etwas eher in einem Forum fragen, in dem Augenärzte antworten, mir fällt da z.B. [[www.medizinforum.de]] ein (ich hoffe, ich darf das hier nennen) - dann hättest du schon mal eine dritte Meinung. Und selbst die Ärzte dort werden vielleicht nicht so ohne weiteres einen Rat geben wollen/können, weil sie ja die Netzhaut deines Mannes nicht gesehen haben.

Meine Erfahrungen sind folgende: Vor über 30 Jahren - ich war damals Anfang 20 - diagnostizierte der Augenarzt dünne Stellen an der Netzhaut, einige winzige Löcher wurden gelasert. Schon ein halbes Jahr später entdeckte er bei einer Kontrolluntersuchung weitere verdächtige Stellen, empfahl aber, diese zunächst einmal nur zu beobachten und nicht erneut zu lasern, um unnötige Lasernarben zu vermeiden. So ging es mehr als fünf Jahre lang, ohne dass eine Verschlechterung eintrat. Dann zog ich um und musste den Augenarzt wechseln - die neue Ärztin geriet gleich in Aufregung, als sie meine Netzhaut sah, und machte sofort einen Termin für mich in einer Praxis zum Lasern. Der dortige Arzt sah es aber so wie mein ursprünglicher Augenarzt, es wurde nicht gelasert, sondern weiter beobachtet. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Ich denke, das Allerwichtigste ist, dass jemand mit diesem Risiko sensibilisiert ist für die ersten Anzeichen einer Netzhautablösung und dass er weiß, wie wichtig es ist, dann schnell zum Arzt oder in die Notfallpraxis zu kommen. Ich gehe mal davon aus, dass bei euch dieses Wissen vorhanden ist.

Eine Beurteilung, wie schlimm der Netzhautzustand deines Mannes bzw. was in seinem Fall besser ist, wird wohl hier im Laienforum niemand geben können.

_aBlumec_dieq_ZZweitxe


Lieber Luftschiff-Fan,

vielen Dank für deine Antwort. Eine Ferndiagnose oder etwas ähnliches haben wir gar nicht erwartet. Nur Erfahrungsberichte zum Meinung bilden. Und mit deinem Bericht hast du uns schon mal geholfen. Also MUSS es gar nicht so sein, dass demnächst ein Loch in der Netzhaut entsteht, wenn er jetzt nicht lasern lässt. Laut Arzt 1 hörte es sich ja so an, als würde er bald schon Probleme bekommen. Er hat sehr viele degenerierte Stellen, zwei davon fallen den Ärzten schon besonders auf. Und laut Arzt 2 müsste man sonst nach und nach alle Stellen lasern, so dass irgendwann die Netzhaut sehr viele Narben hat. Beide argumentieren eigentlich recht gut.

Wahrscheinlich werden wir wirklich noch die 3. Meinung einholen. Das Augenlicht ist einfach zu wichtig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH