» »

Kind mit starker Kurzsichtigkeit

CRhi(zzxo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

das Kind von meiner Freundin ist 11 Jahre alt und hat bereits jetzt Werte von - 3,25 und - 4,50.

Wie gesagt, sie ist 11 Jahre und für ihr Alter relativ groß (viel gewachsen in letzter Zeit, geschätzt zwischen 1,50 und 1,60 jetzt - weiss es gerade nicht genau. Wenn sie nur irgendwie nach ihren Eltern kommt, dürfte sie nicht mehr allzu viel wachsen, die sind nämlich beide nicht gerade riesig.

Natürlich macht sich meine Freundin jetzt sorgen. Gibt es da Erfahrungswerte? Ist die Verschlechterung der Augen nach der größten Wachstumsphase relativ am Ende oder kann das immer weiter gehen?

Vielen Dank und liebe Grüße

Antworten
L+o^la20x10


Das kommt ganz auf die Person an-aber dass die Verschlechterung relativ nachlässt mit Beenden der Pubertät, das ist wohl leider in den wenigsten Fällen so. Man kann auch im Internet nachlesen, dass es sich mit 25 Jahren ca. einpendeln kann. Ist aber häufig nicht so. Bei allen Menschen, die ich kenne verschlechterte sich die Kurzsichtigkeit auch darüber hinaus-nicht mehr stark, aber es kam zu Veränderungen. Ich bin jetzt 31 Jahre und muss mir demnächst wieder eine neue Brille holen und die Linsen ersetzen. Ist aber nur ein Sprung von 0.25 dpt. Soll sie doch mal mit dem Augenarzt sprechen-aber ungewöhnlich sind die Werte nicht. Von starker Kurzsichtigkeit spricht man da auch noch nicht. Das ist lediglich eine leichte Kurzsichtigkeit ;-). Kannst du auch hier nachlesen.

[[http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0CC4QFjAB&url=http%3A%2F%2Fwww.optikaugenblick.de%2Frund-ums-auge%2Fkurzsichtigkeit%2F&ei=10-MVb-mIMSisgGamoD4DA&usg=AFQjCNGpLLkqLPR8tpTNXMZ5hCavE7ai6w&bvm=bv.96782255,d.bGg]]

LUola2P010


Ich sehe gerade der Link funktioniert nicht ungültige Adresse. Stark kurzsichtig ist man ab -6 dpt.

Aqntigxone


Und selbst Leute, die während der Schulzeit normalsichtig sind, können während des Studiums noch kurzsichtig werden.

Bis Ende 20 kann die Kurzsichtigkeit ansteigen - danach ist dann meist Schluß.

L;olaG28010


Ja genau, meine Schwester z. B. bekam ihre erste Brille mit 18 Jahren-jetzt ist sie 27 Jahre und hat -6, -7,5 dpt. Verschlechtert sich weiterhin. Meine Mutter ist mit -16,5 dpt auf beiden Augen allerdings auch stark kurzsichtig.

Lduf[tscxhifxf-Fan


Es ist durchaus möglich, dass sich die Werte nach dem Ende des Wachstumsschubs nur noch wenig und langsam ändern, es kann aber auch noch heftige Steigerungen geben – voraussagen kann das niemand.

Ich persönlich bin der Ansicht, dass bei den Möglichkeiten, die es heute gibt, auch eine etwas stärkere Kurzsichtigkeit nichts Schlimmes ist und in den meisten Fällen keine große Einschränkung bedeutet , ein Drama wird sie für einen Jugendlichen oft erst dann, wenn das Umfeld ein Drama daraus macht.

alkama]lxak


Ich kann Eure Sorgen verstehen, meine Tochter hat mit 10 Jahren ihre erste Brille bekommen. jetzt ist sie 14 und hat Werte von -6. Die haben sich zum GLück im letzten Jahr nicht verschlechtert. Ohne Brille ist sie inzwischen komplett aufgeschmissen. Manchmal trägt sie Kontaklinsen, aber nicht dauerhaft, da sie die nicht allzu gut verträgt. Wir haben in letzter Zeit schon mal über Lasern nachgedacht, aber damit wollen wir noch warten.

M"essa5ggxio


Mein Sohn hatte auch mit 12 diese Werte. Da sein Vater einen Wert von 21 dpt hatte bestand der Verdacht, dass er ähnliche Werte erreichen würde.

Unser Augenarzt riet uns für harte Kontaktlinsen, damit eine Verschlechterung gestoppt wird.

Er konnte recht gut damit umgehen, abgesehen davon bekam ich von meinem Sohn den *Linsensuchorden*, wenn sie sich durch irgendein Missgeschick verabschiedet hatten.

Und es trat keine Verschlechterung ein, jetzt ist er 31!

Er wechselt zwischen Linse und Brille, je nach Aktivitäten.

Sduhnfl%ower_73


Ich hatte in dem Alter ungefähr dieselben Werte. Bin jetzt mit 42 bei -8 Dioptrien und habe jetzt erstmals zwei Jahre, wo ich keine neuen Gläser wg. Verschlechterung brauchte. Bei mir wurde es also relativ konstant auch noch in den 30ern schlechter. Langsam, aber konstant.

Worum ich Euch (aus eigener, bitterer Erfahrung) bitten möchte: Wenn diese Kurzsichtigkeit gegeben ist UND das Kind scnell gewachsen ist: Bitte mal zügig beim Augenarzt die NEtzhaut checken lassen! Ist nervig die Untersuchung, aber eine Netzhautablösung (und da ist man als Kurzsichtiger mit diesen Werten plus Jugendlicher in Wachstumsschüben) nun mal gefährdet. Bei mir wurde es über Jahre versäumt, erste kleine Veränderungen übersehen. Das Ganze endete relativ dramatisch mit zwei großen OP's, mehreren Laser-Eingriffen. Als Endergebnis geblieben sind mir einseitig eine massive Glaskörpertrübung sowie Gesichtsfeldausfall (relativ minimal).

Also: Bitte nicht schlampen, sondern 1-2x im Jahr zur Kontrolle und den Arzt offensiv auf die Netzhaut ansprechen!

mgs92


Meiner Tochter wurde diese Theorie, die laut Augenarzt aus den 60ern stammt, auch erzählt. Sie hat sie ein Jahr getragen, dann tat ihr das Tragen und Einsetzen zu weh. Geholfen hat es nicht. Sie fing im Alter von 10 Monaten mit -1,0 an und hat heute mit 15 Jahren -12. Sie trägt manchmal 1-Tageslinsen und sonst eine Nerdbrille mit extrem dünnen Glæsern, die natürlich immer noch sehr dick sind. Die Brille hat 800 Euro gekostet, die Werte sind aber seit 1,5 Jahren halbwegs stabil.

A8ntiBgoxne


Unser Augenarzt riet uns für harte Kontaktlinsen, damit eine Verschlechterung gestoppt wird.

Er konnte recht gut damit umgehen, abgesehen davon bekam ich von meinem Sohn den *Linsensuchorden*, wenn sie sich durch irgendein Missgeschick verabschiedet hatten.

Und es trat keine Verschlechterung ein, jetzt ist er 31!

Er wechselt zwischen Linse und Brille, je nach Aktivitäten.

(Messaggio)

Es gibt Studien dazu: In einigen kam raus, dass das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit gestoppt/verlangsamt wurde - in anderen Studien kam dies nicht raus.

LgiverJpoPoxl


Ich hatte mit 11 Werte von ca. -2.5 dpt.

Heute bin ich 25 und bei -6,5 dpt. Die Werte verschlechtern sich weiterhin aber deutlich langsamer als früher. Während der Pubertät könnte man eigentlich mit 1 dpt pro Jahr rechnen, in den letzten 5 Jahren warens eher so 0.25 dpt/Jahr. Diese aber immer noch in regelmäßigen Abständen.

Schlimm find ich das nicht, in meiner Familie trägt jeder Brille, fast alle sind kurzsichtig und es wurde da nie ein Problem draus gemacht. War immer einen Nebensächlichkeit. Hat man halt, fertig. Ich trage seit 11 Jahren überwiegend Kontaktlinsen weil ichs praktischer finde alles Brille. Zwischendurch aber auch immer wieder gerne Brille. Vor allem in Prüfungen, wirkt schlauer :D

LqeniKqruegetr


Es gibt Studien dazu: In einigen kam raus, dass das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit gestoppt/verlangsamt wurde - in anderen Studien kam dies nicht raus.

Das ist vermutlich auch schwierig da eine seriöse Studie zu machen. Schließlich weiß man danach nie, ob sich die Kurzsichtigkeit ohne die harten Kontaktlinsen noch verschlechtert hätte oder nicht.

Bei meinem Bruder hat's auch nicht geklappt, aber testen kann man es ja mal, falls er damit klar kommt. Erzwingen würde ich es auf dieser dünnen Grundlage nicht.

S}unfloHwerx_73


Bei mir wude das auch versucht, ohne Erfolg. Und die harten Linsen waren für mich eine Quälerei.

Keat7erpatr{ickjulifaxn


Wie schon geschrieben, dass ist von Person zu Person unterschiedlich. Wann hat das Mädchen ihre erste Brille bekommen? Und wie viel hat der Dioptriensprung betragen?

Ich bin 19 und hab -22,5 Dioptrien und lebe damit. Kurzsichtigkeit ist gerade in dem Alter nicht lustig, aber man kann bei guten und schönen Brillen damit leben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH