» »

Gleitsicht-Kontaktlinsen auch als Standardprodukt erhältlich?

SNaSldZexk hat die Diskussion gestartet


Mein Vater hat für eine "Anpassung" von 12 Kontaktlinsen (2 Packungen) ca. 380€ gezahlt. Irgendwie glaube ich nicht dass das normal ist. Werden die Linsen wirklich individuell geschliffen oder sind das doch eher Standardprodukte? Konkret handelt es sich um:

• CooperVision, Serie "ProClear"

• Gleitsicht (Multifocal)

• Torisch

• Werte: 8.8/14.4 -6.00 -1.75 x160 +1.50N

Was exakt bedeuten diese Werte? 8.8 ist die Basiskurve, 14.4 der Durchmesser, -6.00 der Dioptrinwert.

Ich vermute die zweiten Werte sind die für die Gleitsicht.

Fragen:

1) bekommt man diese speziellen Kontaktlinsen auch im Internet, oder sind die wirklich individuell gefertigt?

2) Es handelt sich hier um die ProClear Serie mit schlechter Sauerstoff-Durchlässigkeit. Wären die "Biofinity" von CooperVision oder die AirOptix Aqua von Alcon nicht viel besser, da aus Silicon-Hydrogel?

Antworten
aVuchsFoeine


Torische Gleitsichtlinsen sind - wie übrigens auch jedes Brillenglas mit Zylinder, der in einer bestimmten Achslage sitzt - individuelle Anfertigungen. Von der Stange gibts sowas nicht.

Welches Material bzw. welche Marke geeignet sind, solltest du mit dem Anpasser besprechen.

Die weiteren Werte sind übrigens: -1,75 dpt. ist der Zylinder, 160 Grad gibt die Achslage an, +1,50 N ist die Nahaddition für den "Leseteil" bei der Gleitsicht.

Ich vermute mal, die Linsen sind Monatslinsen? Und der Preis war für die 2 Packungen individuell angefertigte Linsen inklusive Anpassung? Dann ist der Preis doch okay und völlig normal - und gerechtfertigt!

S%al?dek


OK danke, das hilft mir schon weiter. ich habe selbst torische Linsen aus Silikon-Hydrogel und bezahle für die Biofinity (6 Stück) nur 21€. Da bin ich über die 380€ echt erschrocken. Aber wenn das normal ist dann ist es ja ok.

SmaldBek


Ich muss aber doch mal nachhaken:

wenn es keine Standard-Gleitsichtlinsen gibt, was ist dann der Sinn z.B. der "Biofinity Multifocal" Serie?

f_air


Ich kann hier nicht verstehen wieso weder der Patient noch der Optiker vorher über den Preis sprach 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH