» »

Sehe durchsichtigen Kreis

t&he7wolfx16 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Schon seit 1-2 Jahren habe ich in meinem Sichtfeld einen durchsichtigen Kreis. Der sieht in etwa aus wie eine Aura bei Migräne:

[[http://imgur.com/jrStVKJ]]

Ist aber ca. nur 1/10tel so groß wie der Kreis auf auf dem Foto, und dieses " bunte Gekräusel" geht um den ganzen Kreis. Bei mir wird er auch nicht größer und ist in ca. 10 Minuten wieder verschwunden. Mir ist auch aufgefallen dass es immer der gleiche Kreis ist da er immer gleich aussieht, immer die gleiche Größe und Position hat. Ich war vor ca. 1 Jahr beim Augenarzt weil ich Kurzsichtig bin (wieviel weiß ich jetzt nicht aber das letzte Mal waren es ca. -2.75 Dioptrien) und es war alles in Ordnung (dort habe ich den Kreis aber nicht angesprochen.

Nun, vor einigen Tagen, ist mir nun aufgefallen dass ich den Kreis "erscheinen lassen" kann. Ich brauch nur die Augen zu schließen, auf meine imaginäre Nase schauen (also mit geschlossenen Augen schielen) und wenn ich die Augen öffne ist er wieder da. Mir ist aufgefallen dass er hauptsächlich vom rechten Auge kommt. Wie gesagt, nach ca. 10 Minuten verblasst er wieder ganz langsam. Wenn ich zwinker "blitzt" er immer kurz auf.

Ich hab schon ein wenig Angst dass es etwas sein kann was irgendwann mein Augenlicht beeinträchtigen könnte. Was denkt ihr was das sein könnte? Ich könnte guten Zuspruch von euch gebrauchen da ich erst in mehreren Wochen einen Augenarzttermin bekomme (da ich nächste Woche verreise).

MfG

Antworten
PHri$nzes_sinoLillifTe'e8x8


Schau mal bei Google nach mouches volantes. Das dürfte das sein. Ist nicht schlimm. Brauchst dir keine Sorgen machen :-)

Exhe maJlTigear Nutzer ~(#528611)


Ich habe einen "Fussel" im Auge der aussieht wie ein Ebola-Virus. ;-D

Das sind, wie Prinzessin schon schrieb, Mouches Volantes bzw fliegende Mücken.

Ich kann meinen erscheinen lassen, wenn ich nach oben gucke.

Ist wirklich nichts schlimmes und kein Grund zur Sorge.

r"athlAose


Quatsch...mouches volantes sehen ja nun wirklich total anders aus, als das, was der TE beschreibt. Mouches volantes sehen, wie schon schön beschrieben, aus, wie ein Virus unterm Vergrösserungsglas. Die sind auch nie bunt sondern durchsichtig, in Grautönen gehalten, außen wie grau umrahmt und innen heller. Sie ändern ständig die Form, treten als Stäbchen, Kugelgruppen oder sonstwie gruppiert auf.

Also völlig anders, als dieser grelle Lichtkreis, den der TE sieht.

EVhema liger Nuatz2er (#52$861x1)


Mir fällt dazu nur noch Netzhautablösung ein.

S^chnemehexxe


@ thewolf16

Schon seit 1-2 Jahren habe ich in meinem Sichtfeld einen durchsichtigen Kreis.

Ich hab schon ein wenig Angst dass es etwas sein kann was irgendwann mein Augenlicht beeinträchtigen könnte. Was denkt ihr was das sein könnte? Ich könnte guten Zuspruch von euch gebrauchen da ich erst in mehreren Wochen einen Augenarzttermin bekomme (da ich nächste Woche verreise).

Da hast du dir ja ganz schön Zeit gelassen %-| .

Wie Benutzerin005 schon schrieb, wäre auch ein Loch in der Netzhaut eine mögliche Ursache.

Man hat nur 2 Augen, da sollte man schon etwas vorsichtiger sein und nicht so lange zuwarten wenn Symptome dauerhaft vorhanden sind :|N . Natürlich kann es auch sein, dass nichts Gravierendes vorliegt, aber abgeklärt gehört es allemal.

KMer%nchexn


Der Arzt kann das abprüfen. Ich sehe eine schwarze Fussel. Da war ich vor 3 Jahren beim Augenarzt und der hat mir ne Art Lupe aufs Auge gesetzt und sich die Netzhaut genau besehen. War aber nichts und ist nach wie vor unverändert da.

Also lieber zum Augenarzt. Das beruhigt und wenn du weißt es ist nix Schlimmes, nimmst du es auch weniger wahr. So meine Erfahrung :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH