» »

Augen extrem verschlechtert.

j)ea5n(ne0x0 hat die Diskussion gestartet


Ich bin ziemlich ratlos.. Anfang Februar 2015 habe ich eine Brille bekommen mit der den Stärken -0,5 und -0,75.. nun war ich heute wieder beim Optiker und hab meine Werte prüfen lassen.. nun habe ich auf beiden Augen eine Stärke von -1,5.. aber in so einer kurzen Zeit ?!

Ich habe gelesen, dass es Folgen von Bluthochdruck und weiteren Krankheiten sein kann.

Bereits im Sommer hatte ich viele Kreislaufprobleme.. Kann es damit was zu tun haben ?

Wie hoch sind die Chancen dass es eine Krankheit ist ? (als kleine Info.. ich werde bald 16 falls das weiterhelfen kann)

LG Jeanne00 *:)

Antworten
1s00j swaxtch


Das ist nicht unnormal - in deinem Alter befindest du dich noch im Wachstum und das beeinflusst die Kurzsichtigkeit.

L`eniKbruxeger


Ich würde das auch nicht als extreme Verschlechterung ansehen. So zwischen 12 und 17 war bei mir eine Dioptrie pro Jahr schon eher das Minimum. Eine in einem halben Jahr also auch absolut im Bereich des Möglichen.

Und ein bisschen kann es ja auch tagesformabhängig sein. Vielleicht war der Sehtest im Februar morgens, der jetzige nach stundenlanger Nabarbeiten abends. Oder die erste Brille hat noch gar nicht die höchstmögliche Korrektur herausgeholt, die jetzigen Werte schon. O.ä.

Und selbst wenn's das alles nicht ist, wäre es, gerade in dem Alter auch kein abnorm hoher Anstieg.

t3suna)mi_xxe


Habe den Faden verschoben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH