» »

Augen fangen an "schwach" zu werden

TXanNckxom hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

Mir fällt seit längerem auf, dass wenn ich mich jeweils stark auf eine Person/ Tafel(in der Klasse)/ im Gesprach konzentriere und dies unter mittlerem bis hellem Lichteinfluss stattfindet, dass meine Augen "schwach" werden, d.h. dass ich keinen Augenkontakt mehr halten kann, die Lieder herabfallen, die Augen automatisch auf den Boden schauen. Etwas dagegen zu unternehemen bin ich machtlos, sogar wenn ich mal die Augen reibe, nach einigen Sekunden geht es wieder los.

Dies kommt aber erst nach einer längeren Zeit (3min-2h) wo ich mich in der Situation aufhalte. An Müdigkeit liegt es nicht, da es sowohl im ausgeschlafenen Zustand vorkommt. Zuviel Glotze/Computer kann es auch nicht sein, da ich es auch habe, wenn ich mal 2 Wochen nach Schweden in eine kleine Waldhütte reise( also nach der Rückher in eine Situation wo es passiert).

Ich weiß nicht wie ich dies erklären kann und soll und bin ratlos ob ich dies dem Augenarzt vermitteln kann.

Kennt sonst jemand dieses Problem bzw. weiß was es sein könnte?

p.s. Ob die Augen trocken sind weiß ich nicht, nach eigenem Empfinden schließ ich dies aus.

p.p.s. Brillenträger bin ich nicht, besitze aber eine Brille beim Autofahren oder um an die Tafel in der Klasse zu schauen, komme gut im Alltag ohne aus.

Antworten
LWunytu'nes


Wann hast du denn das letzte Mal deine Sehschärfe überprüfen lassen? Mir geht es Ähnlich wenn ich z.B. meine alte Brille anziehe mit geringerer Stärke oder früher wo ich die Brille neu hatte und diese öfters mal vergessen hatte hatte ich das auch. Wenn die Sehstärke zu schwach ist, dann ist das Auge ja ständig damit beschäftigt so stark wie möglich zu stellen, und das ist sehr anstrengend - auch wenn man es nicht merkt. Besonders hefitg ist dass immer so im halb dunkeln, finde ich. Wenn ich das jetzt irgendwann wieder mal habe, da weiß ich direkt "ohje ich brauche wohl neue Gläser" ^^

C)omrxan


Wie alt bist du denn?

Probier mal Lazy Eye Training (auf Youtube findest du entsprechende Filme). Einfach mit einer Augenklappe ein Auge verschließen und mit dem anderen trainieren. Am nächsten Tag dann umgekehrt.

T|anck9om


Die Sehschärfe wurde vor 4 Jahren überprüft und stelle dies sogar mit Brille fest, und ich sehe aber auch weit entfernte Objekte klar und deutlich.

Ich bin 20 Jahre alt. Werde mir mal anschauen, bin jedoch Skeptisch...

Ich habe eine stärke von 0,75 - 1,0 und sehe weit entfernte gegenstände schlecht (weiß nicht mehr ob dies Weit- oder Kurzsichtig ist ^^ )

a_ucEhsoexine


Ich glaube, deine Brille würde dir sehr gut helfen. Es hört sich so an, als ob deine Augen überanstrengt sind, weil sie eine grosse Anpassungsarbeit leisten müssen. Die Brille nimmt dir dies ab.

Lass doch mal wieder deine Sehschärfe prüfen, 4 Jahre sind ja eine ganz schön lange Zeit!

L'unyt7unes


Also wenn du Weites nicht siehst dann bist du wohl Kurzsichtig ;-) Meine erste Brille hatte eine Stärke von -0,5 und -0,75, also sogar weniger als bei dir und ich hatte die oben genannten Probleme wenn ich die Brille mal vergessen hatte, also dauerhaftes Tragen hilft vielleicht schon. Mal abgesehen davon kann sich in 4 Jahren viiiel verändern, also ich würde die Sehstärke nochmal überprüfen lassen.

Der Krux an der Sache mit dem "Scharf-sehen" ist ja, dass die Unschärfe sich schleichend entwickelt. Man merkt also gar nicht dass man nicht mehr richtig sieht.

Ich z.B. habe mir erst Gedanken gemacht als in der Berufsschule einer der direkt neben mir saß etwas vorne an der Tafel lesen konnte, was ich nicht sehen konnte. Man merkt erst, dass man doch nicht so gut sieht, wenn man dann die richtigen Gläser hat und den direkten Vergleich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH