» »

Hornhaut faltig, beweglicher Schleier vor den Augen

DMave1x01S0 hat die Diskussion gestartet


Hi Community,

ich habe zwei Dinge auf dem Herzen, die mich schon seit längerem stören, bei Ärzten war ich auch schon, diese wissen keinen Rat.

Vielleicht finde ich hier Leidensgenossen, und wir können Erfahrungen austauschen.

1.

Auf dem rechten Auge, schlägt meine Hornhaut zwischen Augenmitte und innerem Augenwinkel (zur Nase hin) eine Falte...hier lässt sich auch die Hornhaut mit dem Finger "verschieben".

Bei Augenbewegungen bewegt sich diese Falte logischerweiße unter die umliegende Haut, Augenlid etc. bzw. in die Augenhöhle, ich vermute das löst dieses ständige Brennen aus, welches mich sehr stört.

Manchmal ist es bereits am Morgen besonders stark, manchmal gar nicht.

Ärzte meinen, das sei auf die Trockenheit des Auges bedingt, bekomme Feuchtigkeitstropfen aufgeschrieben, und einmal eine VitA Salbe....naja es brennt zum Teil noch stärker und wirklich bessern tut sich nichts.

Hat einer Erfahrungen, spezielle Salbe, welche geholfen hat?

2.

Auf beiden Augen sehe ich einen Schleier (seit ca. 1 Jahr), welcher beim schnellen Hin und Her sehen "mitschwimmt". Ich kann ihn mit der Geschwindigkeit meiner Augenbewegungen, mal schneller und mal langsamer vorbeiflitzen lassen...

Mouches Volantes habe ich teilweiße auch, aber den Schleier würde ich nicht als solche bezeichnen, da er sich über das komplette Sichtfeld erstreckt. (Senkrecht) vergleichbar mit einem "Radar" aus alten Filmen, dieser Senkrechte Balken der sich über das Display bewegt.

Auf hellen Hintergründen ist er leicht milchig zu erkennen...das stört weniger, vielmehr stört es, vor Lichtquellen. Da das einfallende Licht hier durch diesen Schleier gebrochen wird, das führt zu störenden "Blendungen".

Weiß auch hier jemand von euch Rat?

Netzhaut wurde vom Augenarzt bereits untersucht, keine Schäden. Er könne auch nicht nachvollziehen was ich da habe und würde auch nichts sehen. Es würde ebenfalls an der Trockenheit liegen.

Aber dieser Schleier ist ständig gleich, egal ob ich tropfe oder nicht, kann nicht am Tränenfilm liegen.

Vitrocap habe ich auch schon ca. 4 Monate getestet...auf die Mouches Volantes hat es ein wenig Wirkung gezeigt...der Schleier jedoch blieb. Zurzeit nehme ich noch "Augenvitamine" ein, mit der Hoffnung es tut sich irgendwann etwas...

So wie es kam, soll es auch wieder gehen...

Über ein wenig Erfahrungsaustausch würde ich mich sehr freuen!

Gruß David

Antworten
T^umaxn


Hallo. Da ich sehr viel am PC sitze und altersbedingt damit auch an trockenen Augen leide und auch noch harte Kontaktlinsen trage (Lipidmangel, kein allgemeiner Feuchtigkeitsmangel) benutze ich nun Systane Balance Augentropfen und nebenbei Hylocomod. Beides wirkt sehr gut bei mir. VitA-Salbe hatte ich auch vom Augenarzt verschrieben bekommen - auch bei mir brennt die Salbe in den Augen und ich habe sie deshalb abgesetzt. Ich nehme auch gerade vor dem Schlafengehen noch einmal Systane, damit infolge der geringen Lipidbildung im Auge beim Schlafen es morgens nicht zu dem typischen Sandpapiergefühl in den Augen kommt - bei mir hat sich der Zustand verbessert.

D]ave1D01o0


Hi Tuman,

Ich danke Dir für deine Antwort!

Ich werde noch weitere Tränenersatzmittel testen und schauen ob sich das mit der Hornhaut bessert.

Die Schlieren jedoch werden wohl nicht vom Tränenproblem herrühren.

Hat hier jemand Erfahrungen mit bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln etc. und konnte eine Besserung erzielen?

Gruß David

T:umaxn


Ich denke mir, daß Omega-3-Fettsäuren helfen - zumindest nehme ich sie zur Zeit regelmäßig und "bilde" mir ein, daß sie mein Augenproblem mit verbessert haben. Das lässt sich aber jetzt nicht so dingfest machen, daß man es generell anraten könnte. Vielleicht magst du es ja ausprobieren. Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH