» »

Ohnmacht nach Augentropfen

Svtal3ki hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich war heute Vormittag das erste Mal beim Augenarzt, da ich eine Brille benötige. Nachdem wir einen Sehtest gemacht haben, hab ich solche Tropfen bekommen, mit denen meine Pupillen vergrößert werden. Die hätte ich eigentlich 2 mal bekommen sollen, jedoch bin ich paar Minuten nach dem ersten Mal im Wartezimmer zusammen- bzw in Ohnmacht gefallen. Erst hab ich Bauchschmerzen bekommen, dann wurde mir schwindelig. Danach hab ich alles sehr dumpf gehört und mir wurde schwindelig. Ich habe meine Hände an den Kopf gepresst, weil ich versuchen wollte mich wieder etwas zu stabilisieren, jedoch fiel ich dann in Ohnmacht. Meine Mutter hat den Augenarzt geholt und wir sind dann (da war ich halbwegs wieder bei Bewusstsein) in das Behandlungszimmer gegangen und erst nachdem ich mich Hingelegt habe ging es mir wieder etwas besser. Sowas in der Art ist mir auch schon bei einem Allergietest, wo mir die obere haut abgekratzt wird und etwas reingetropft wird passiert, jedoch nicht so krass wie heute. Ich weiß nicht wirklich woran das liegen kann. Könnt ihr mir eventuell helfen? Ps. Meine Pupillen sind immer noch so riesig wie heute Morgen, ist das normal?

Antworten
sUtarryN_nigxht


Guten Morgen Stalki!

Ich hoffe, Dein Name ist nicht Programm ;-)

Klingt, als ob Du auf einen der Inhaltsstoffe überempfindlich bist. Da wäre gut zu wissen, welches Mittel Du bekommen hast, damit das nicht nochmal passiert.

Sind Deine Pupillen inzwischen wieder normal?

S_talkxi


Ich bin mir nicht wirklich sicher wie es heißt, jedoch ist es ja wie gesagt Notiert, dass mir das (zumindest beim Augenarzt) nicht mehr gegeben wird. Meine Pupillen waren am nächsten Tag zum Glück wieder normal groß und auch das Schwindelgefühl war weitgehend weg :) Ps. Keine Sorge, das ist nur ein Spitzname von meinen Freunden :D

E?hemal)iger [Nutzser (#K5286(11)


Meine Schwester hat Irisitis und hat als Nebenwirkung immer Medis auch sehr starken Schwindel und Übelkeit.

s~tarryK_ni!ghft


Lass Dir den Namen des Mittels geben, vielleicht wechselst Du ja irgendwann mal den Augenarzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH