» »

Wie regelmäßig geht ihr mit euren Kindern zum Augenarzt?

M`eronxymy


Ist das nicht eine etwas oberflächliche Sichtweise? Erstens gibt es Augenerkrankungen - auch im Kindesalter - wo eine Früherkennung für den Behandlungsverlauf günstig ist. Zweitens gibt es Arten von Fehlsichtigkeit, die man bei einer notwendigerweise nicht vertiefenden Untersuchung, nicht erkennen würde (schon bei Weitsichtigkeit gibt es für eine Kinderärztin da sicher schon gewisse Grenzen). Also nicht dass ich dafür plädieren würde, ohne Symptomatik ständig bei einer Augenärztin abzuhängen, aber gewissen Abständen würde es schon Sinn machen, finde ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH