» »

Monats- vs. Tageslinsen aus Sicht der Augengesundheit?

LOopxoe hat die Diskussion gestartet


Bislang habe ich problemlos Monatslinsen getragen: weich, so gut wie nicht spürbar, extrem hohe Dk/t Werte. Allerdings passierte es mir als Vielträger manchmal dass sich bei trockenen Augen die Linse mehr oder weniger stark "deformiert" hat. Danach hat sie dann beim Einsetzen geärgert etc.

Ich möchte deshalb auf Tageslinsen wechseln. Klar als Vielträger ist das teurer. Ich möchte eure Meinung aber aus Sicht der Augengesundheit wissen: Beide Typen bestehen mittlerweile (größtenteils) aus Silikon-Hydrogel. Die Sauerstoffdurchlässigkeit ist identisch (z.B. Biofinity oder AirOptix gegen Dailies Total 1).

o Biofinity: Dk/t 160 (Wasser: 48%)

o AirOptix: Dk/t 138 (Wasser: 33%)

o AirOptix N&D: Dk/t 175 (Wasser: 24%)

Alle 3 sind Monatslinsen. Schauen wir eine Tageslinse an:

o Dailies Total 1: Dk/t 156 (Wasser: 33%)

Wo liegt denn da noch der Unterschied? Bei Tageslinsen entfällt dazu das Risiko von Hygieneproblemen und Reizungen. Auch das Problem von Linsenverformungen. Schließlich tatscht man 30 Tage lang auf den Monatslinsen herum.

Wie seht ihr das? Stimmt die Aussage: Tageslinsen für Augenfreunde, Monatslinsen für Sparfüchse?

Antworten
BVavrbar`a 1x11


Hallo :-) Ich trage schon seit 29 Jahren Kontaktlinsen :)^ :)^ die ersten waren harte :(v dann Jahreslinsen und seit 10 Jahren weiche Monatslinsen , sind die besten aus hygienischer Sicht :)^

Bearsbara5 x111


Es sind die Biofinity :)^

LCo6pxoe


Hallo und danke für deine Rückmeldung. Allerdings ging es mir weniger um feste versus weiche Linsen, als Tageslinsen versus Monatslinsen.

Abgesehen von den Kosten liegen alle Vorteile meiner Ansicht nach bei Tageslinsen.

LquftscMhiff-Fxan


Abgesehen von den Kosten liegen alle Vorteile meiner Ansicht nach bei Tageslinsen.

Ich sehe die Sache etwas anders - mir geht es natürlich auch um Hygiene (auch bei Monatslinsen zu bewerkstelligen), aber das Wichtigste ist für mich das gute Sehen. Und da sind die Tageslinsen von der Stange wohl am wenigsten auf die tatsächlichen Verhältnisse abgestimmt. Klar, für eine 08/15-Fehlsichtigkeit mag das egal sein, aber z.B. bei höherem Astigmatismus kann es schon auf einen Kompromiss hinauslaufen und das Sehen mit Tageslinsen deutlich schlechter sein als es mit den in mehr unterschiedlichen Parametern erhältlichen Monatslinsen der Fall wäre.

LBo*poe


Hm ich habe -1,75 Dioptrin und nehme eigentlich auch meine Monatslinsen immer von der Stange. Ich habe gerade auch nochmal geschaut: die Tageslinsen Dailies gibt es auch als torische Linsen bei denen man Stärke, Zylinder und Achse wählen kann. Inwiefern gibt es bei Monatslinsen da denn eine größere Auswahl?

G@änsebKlümxlein


Mein Augenarzt meinte Monatslinsen wären höherwertig und dadurch besser. Aber nunja, logisch sind die wertiger, denn sie sollen auch länger halten. Ich trage meine Linsen nur ab und zu und hab deshalb sowieso Tageslinsen. Vielleicht kannst du dich mal beim Optiker schlau machen? Oder die Linse wenn sie deformiert ist eben früher tauschen, das kommt dich vielleicht billiger als Tageslinsen? (je nach dem wie oft das passiert)

LKuf!tsch`iff-xFan


Ok, bei so "einfachen" Werten ist es vermutlich kein Problem. Ich bin schon alterssichtig und bräuchte torische Multifokallinsen, wenn ich nicht auf eine Lesebrille angewiesen sein möchte. So etwas gibt es bei Tageslinsen leider überhaupt nicht, weil es sich wohl nicht lohnt, -zig Varianten herzustellen. Und selbst bei Verzicht auf "multifokal" waren von den Linsen, die meine Anpasserin mir zum Ausprobieren gegeben hat, diejenigen, mit denen ich also am besten sehen konnte, Monatslinsen.

Monatslinsen haben ja auch sicherlich eine bessere Materialqualität, weil sie einen Monat lang tägliches Reinigen verkraften können müssen, Tageslinsen dagegen nicht eine einzige Reinigung.

1G00E sw*atcxh


Wann verstehen die Leute endlich mal, das nur der Kontaktlinsen-Anpasser beurteilen kann, welche Linse für die jeweilige Person die passende ist?

Ein guter Anpasser berücksichtigt bei der Wahl deine Bedürfnisse, also ob Tages-/Monats- oder welche Linse auch immer die Beste für dich ist und beantwortet dir die Frage, die du hier an Laien stellst.

Selbst bei vermeintlich gleichen Eigenschaften haben unterschiedliche KL der verschiedenen Hersteller nicht die selben Attribute. Der Optiker überprüft bei der Anpassung alle nötigen Dinge und ermittelt daraufhin die ideale Linse.

"Empfehlungen" von anderen Kontaktlinsenträgern nach dem Motto "ich habe seit Jahren Linse XY und würde keine andere nehmen" kann man vergessen, denn die Augen eines jeden Menschen haben individuelle Eigenschaften und Laien können mangels Fachkenntnis und entsprechender Geräte sowieso kein Urteil darüber abgeben.

Also diese Frage ist hier völlig falsch platziert. In solchen Dingen sollte man auf jedenfall auf seinen Anpasser vertrauen!

Rfatzemfaxtz


Swatch, Dem ist nichts hinzuzufügen! :)=

B&arba|ra 11x1


Ich denke bei -6,5 Diopthren , kann ich es am besten beurteilen, was gut ist :)^ nach über 2 Jahrzehnten Linsen tragen :)z ich bezahle auch nicht grad wenig, was mir aber egal ist, gute Sicht und hoher Tragekomfort ist für mich das wichtigste :)^

BZarba.ra 1x11


Swatch ich stimme Dir voll zu :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Lpopoe


Natürlich hat Swatch nicht unrecht, allerdings ist seine/ihre Antwort auch so selbsterklärend dass diese Problematik hier nie zur Debatte stand. Oder anders: ich habe nie gefragt "welche Linse, Basiskurve usw. soll ich mir kaufen?". Das muss natürlich bei einem Optiker gemessen und ermittelt werden.

Die Frage war viel mehr: wenn sowohl Monats- als auch Tageslinsen nahezu identische Spezifikationen haben (Wassergehalt, Dk/t Werte, Material...) gibt es dann überhaupt allgemein erwähnenswerte Vor- und Nachteile dieser beiden Kontaktlinsentypen?

Oder ist das Kriterium "Tragedauer" aus Sicht der Augengesundheit völlig egal? Kommt es also nur auf die richtige Anpassung der jeweiligen Linse an?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH