» »

Sicht nach Augen weit tropfen?

w-antmpail


...so ungefähr, wie man das im Hallenschwimmbad nach einiger zeit auch an den Lampen sieht?

- In dem Fall ist das nämlich, je stärker , je mehr Pipi ist im Wasser.

Ich denke, das sind einfach die chemischen Substanzen in der Augenlösung, wird sich zum nächsten Tag geben.

s"upeRrsayaxjin


Um das Licht selbst sind ein paar Strahlen und die sind blau-grün-gelb

skupersvayajiDn


Pupillen sind immer noch weit und immer noch farbige Ringe um die Lampen. Kann niemand was hierzu sagen?

sachn.upfen"08


Ich kenn das nur im Zusammenhang mit erhöhtem Augeninnendruck

E]hemali8ger NuOtzer d(#G4671x93)


Die weiten Pupillen kommen von dem Mittel, mit dem dir die Augen eingetropft worden sind.

s{uper\saywaxjin


@ schnupfen08

Genau darauf ziele ich ab.

XyxIts5Just_MeXx


Ich werde alle 3 Monate getropft.

An sonigen Tagen Sonnenbrille auf, weil das Licht wirklich blendet.

Und ansonsten: ich lese sogar, stricke, und hatte noch nie Probleme mit Bus, Bahn und Fahrrad.

Sorry, aber man wird nicht blind getropft....

Vielleicht steigern sich einige in was hinein, was aber solche vermutete Ausmaße gar nicht annimmt.... :-X

Hm... Kommt vielleicht wirklich auf das Mittel an. In meiner Kindheit wurden mir die Augen oft weitgetropft. Ich weiß nicht, wie das inzwischen ist, wurde jetzt schon Ewigkeiten nicht mehr gemacht bei mir...

Bei mir ging damals jedenfalls gar nix... Lesen: absolut unmöglich. Nicht einmal die Bilder in Comicheften, usw. konnte ich noch erkennen.

Draußen ging auch nur mit Sonnenbrille, Licht tat in den Augen weh.

Kommt, wie gesagt, wohl auf die Tropfen an... Lese hier im Faden ja auch was davon, dass die Wirkung nach 30 bis 60 Min. weg ist... Das war bei mir definitiv nicht der Fall, da hatte ich wesentlich länger was von.

sTchnMupfxen08


Dann zum Arzt und messen lassen :)^

a8ucWhsoxeine


Keine Panik, die Wirkung von Atropin kann ein paar Tage anhalten. Kommt auf die Dosis an und wie man es individuell abbaut.

kYran$kg$emeldet


Ich habe im Netz davon gelesen, dass manche Leute bei bestimmter Augenkrankheit kein Atropin bekommen dürfen, weil es sich so lange nicht mehr abbaut. (Welche weiß ich nicht mehr, glaube grüner Star, bin mir aber nicht sicher.)

Bei Dir sind es nun über 24 Stunden her und die Pupillen immer noch weit...das ist schon auffallend lange. %:|

Es dauert normalerweise ein paar Stunden, mehr nicht.

ELhemali.ger. NuRtuzer (#.4671x93)


Atropin-POS 0,5%

Dieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch die Sehleistung und das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr, das Bedienen von Maschinen oder das Arbeiten ohne sicheren Halt beeinträchtigt werden. Dies gilt im verstärkten Maß im Zusammenwirken mit Alkohol. Die Wirkung dieses Arzneimittels kann bis zu 14 Tagen anhalten.

...

G\.)Wi-ssexn


Dann muß mein Augenarzt wohl dämlich sein...aber den Verdacht hatte ich ja schon immer.

sFupersa8yajixn


Also ca. 2 volle Tage hat es gedauert bis die Pupillen wieder normale Größe hatten. :-/

aeuchso(eine


2 volle Tage kann ganz normal sein.

Hatte mal ne Klassenkameradin, die hatte noch eine Woche danach was davon. Laut Arzt war das ein seltener Fall, aber durchaus möglich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH