» »

Iristumor

b8obo1@97x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich bin komplett verzweifelt. Ich war wegen einer Augenentzündung beim Augenarzt und dieser entdeckte in meinem linken Auge direkt auf der Regenbogenhaut eine Erhebung, die er evtl. als Tumor bezeichnetet. Völlig geschockt bekam ich eine Woche später einen Termin in einer Augenklinik. Der Oberarzt schaute seeeeehrrrr lange mit dem Ultraschallgerät nach und sagte dann, dass er es nicht einordnen kann. Die Tumore wären sehr selten und es ist stark abgegrenzt vom Rest des Auges und mit Flüssigkeit gefüllt. Von außen ist das Ganze als ovalförmige Stelle in durchsichtig oder leicht gräulich zu erkennen. Habe dann einen Termin zur Kontrolle in 3 Monaten bekommen, aber ich bin ehrlich gesagt völlig überfordert. Im Netz findet sich kaum was darüber. Kann mir jemand Auskunft geben, was da auf mich zukommt? :°(

Antworten
d~istanc1e 1


Es gibt hier in Berlin eine spezielle Augenklinik für Augentumore.

[[http://augenklinik.charite.de/kliniken/campus_benjamin_franklin/]]

Ich würde an deiner Stelle in jedem Fall zeitnah einen weiteren Augenarzt/Klinik konsultieren.

M.M. nach sind 3 Monate zu lange. Bei mir wurde gleich nach Feststellung die Behandlung eingeleitet.

Gute Besserung. *:) :)*

d4iOstancex 1


Hallo Bobo,

wie sieht es bei dir aus? Gib mal Bescheid.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH