» »

Doppeltes Sehen auf rechtem Auge

G<erud,o hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe heute beim Fernsehen festgestellt, dass ich auf meinem rechten Auge doppelt sehe. Dabei ist das komplette Bild etwas noch oben verschoben. Ich kann mir im moment einfach nicht erklären, wie soetwas zustande kommt, und würde das gerne in Erfahrung bringen.

Übrigens: Ich habe eine schwache Kurzsichtigkeit, sehe aber mit und ohne Brille doppelt. Ich wollte damit auch schon zum Arzt, jedoch ist meiner grade im Urlaub, und ich möchte nur sehr ungern zu einem fremden Arzt.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand etwas zu diesem Phänomen sagen kann :-D

Antworten
S)y=nonwymexrin


Hallo,

ich weiss zwar nicht, ob dir das weiterhilft, bzw. ob du dasselbe Phänomen hast wie ich:

Ich sehe schon seit einigen Jahren auf beiden Augen eine Art "doppelt". Also ich kann jeweils das eine Auge zuhalten und sehe doppelt auf einem Auge.Das kam auch von einem Tag auf den anderen und hat mir im ersten Moment extrem Panik verursacht. Dachte an MS, etc.

Vor allem sind das helle, weisse Gegenstände oder z.B. grüne Ampeln / blaue Neon-Schriften, die ich doppelt sehe.

Das Gesehe ist - wie von dir beschrieben - nach oben verschoben.

Ich habe das vor allem, wenn ich draussen unterwegs bin, auf weitere Distanzen. Drin in der Wohnung eher weniger, da dann die Sichtdistanz näher ist.

Im Alltag stört es mich eigentlich nicht mehr; habe mich schon recht daran gewöhnt.

Ich sehe auch doppelt, wenn ich die Brille trage. Z.B. jetzt am PC - mit Brille - sehe ich gestochen scharf, nix von doppelt.

War damals damit beim Augenarzt, der meinte, er könne nichts feststellen.

Habe eine Hornhautverkrümmung und trage fürs Lesen eine Brille.

Ich denke, es ist auf jeden Fall empfehlenswert, wenn du das bald mal einem Augenarzt zeigst.

Alles Gute dir,

Gruss Syno

DW.ori(s L.


Am Anfang bei meinem Adie-Syndrom habe ich doppelt gesehen , das Doppelt sehen ist wieder weg . Mich hat das beim arbeiten sehr gestört . Im Bild hatte ich immer einen Schatten , war auch lichtempfindlicher . Ich hatte die Störung 2 Jahre .

rcoomle_sBsplacxe


Habt ihr das dauerhaft, oder gibt sich das immer wieder? Ich habe das auf beiden Augen, mal das rechte, mal das linke, mal beide gleichzeitig, was dann besonders ätzend ist, aber es bildet sich immer zu 100% wieder zurück, innerhalb eines Tages. Manchmal habe ich es nur Minuten, mal Stunden.

Ich vermute ehr, dass es Schmier im Tränenfilm sein kann, vor allem, wenn es sich wieder zurückbildet.

Wie bei einer dreckigen Windschutzscheibe am Auto, wenn Schlier drauf ist, sieht man verzerrt.

a}uchrso-einxe


Mein spontaner Tipp wäre eine Hornhautverkrümmung, eventuell sogar eine irreguläre.

Es gibt Optiker, die ein Hornhautprofil erstellen können, an einen solchen solltest du dich mal wenden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH