» »

Sofortige Besserung durch Prismenbrille?

Cxharlootte-2Ma_rlexne


Ich suche Hilfe für meinen Sohn und mich

Hallo an alle,

ich bin neu hier und habe an die Betroffenen eine Frage. Ich habe einen Sohn, mit dem ich am vergangenen Freitag beim Optiker gewesen bin, um eine WF zu untersuchen. Auch er leidet daran. Aufmerksam geworden bin ich, das er keine Lust zum Lesen hat und auch sehr sehr ungern schreibt. Wir haben somit jeden Nachmittag Diskussionen bei den Hausaufgaben. Ich habe mit WF kein Problem somit weiß ich auch nicht, wie man sich damit fühlt. Jedenfalls will ich meinem Sohn unbedingt helfen. Jetzt möchte ich gern wissen, ob man im Alltag damit auch Probleme hat, beim Fernsehen, beim Sport, beim Ski oder Fahrrad fahren. Wer kann mir dazu was mitteilen und vor allem wie sieht man ? Sieht man doppelt ?

Danke an alle. Charlotte

R0uco0d001


Winkelfehlsichtigkeit

Bei mir ist auch erst in der letzten Woche eine Winkelfehlsichtigkeit erkannt worden. Ich wusste zwar schon zuvor anhand von Tests bei verschiedenen Augenärzten, dass ich versteckt Schiele, aber bisher ist nichts dagegen unternommen worden. Teilweise hatte ich das Gefühl, als wenn das Schielen und meine dadurch verursachten Beschwerden ignoriert wurden.

Beschwerden, unter denen ich seit meinem 13. Lebensjahr massiv leide sind Doppelbilder, welche beim Lesen, Klavier spielen, fernsehen, schreiben, also nach Anstrengung der Augen auftreten.

Zur Zeit bin ich 26 und habe die Doppelbilder in den letzten Jahren versucht zu unterdrücken. Hat nicht funktioniert.

Nächste Woche bekomme ich eine Prismenbrille. Gemessen wurde eine Winkelfehlsichtigkeit von 15 pdpt.

Ich bin mal gespannt, ob meine Doppelbilder verschwinden, da es wirlkich stört.

Tphomas3 SchFütxte


Kompetenter Augenarzt in OL oder HB?

Hallo,

die Augenärztin, die für unseren Sohn bisher die Rezepte für Prismenbrillen ausgestellt hat, hat sich leider in den Ruhestand begeben. Nachdem sich meine Frau bei anderen Augenärzten schon die tollsten Belehrungen anhören mußte, suchen wir jetzt nach einem Augenarzt, der einer Korrektur nach dieser Methode zumindest nicht feindselig gegenübersteht und möglichst nicht weiter als 100 km von Oldenburg entfernt praktiziert. - Wäre es nicht sogar möglich, aufgrund der Meßwerte ein Rezept auszustellen? ( das Vorhandensein einer Winkelfehlsichtigkeit steht außer Frage )

Vielen Dank für jede Antwort

Thomas

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH