» »

Ich brauche immer mehr Licht!

r}and2oNm_dawxg


Also mein Vater hat eine Krankheit, bei der er in der Dunkelheit wenig sieht und Licht ihn sehr stark blendet. Das hängt glaube ich mit einer absterbung der Nervenzellen zusammen. Hatte jemand in deinem Familienkreis etwas ähnliches? Zumindest ist sowas erbbar. Wenn du dir nicht sicher bist geh lieber mal zum Augenarzt und lass dein Auge kontrollieren.

CUomr<an


Vielleicht sollte ich mir so eine Tageslicht-Lampe kaufen (kosten aber einiges) ":/

Wenn du das Produkt "Tageslichtlampe" kaufst, lässt man sich den Lifestyle gut bezahlen.

Wenn es um die therapeutische Wirkung geht, kaufst du einfach 4 Philips Tornado Energiesparlampen mit Lichtfarbe 6500K und 23 Watt, dazu einfach eine einfache Strahlerleiste mit 4 Normalfassungen aus dem Baumarkt.

Die Dinger haben einen sehr hohen Lichtstrom - du wirst nicht braun davon wie im Solarium, aber als gesunde Lichtdusche im Winter kann das einiges.

CPinde4rell6a68


Hallo Comran,

Wenn es um die therapeutische Wirkung geht, kaufst du einfach 4 Philips Tornado Energiesparlampen mit Lichtfarbe 6500K und 23 Watt

23 Watt nur? Wirklich? Und das soll dann an Tageslicht rankommen in punkto Helligkeit? ???

CAomxran


23 Watt nur? Wirklich? Und das soll dann an Tageslicht rankommen in punkto Helligkeit? ???

Lichtstrom - nicht Helligkeit. Ist ein wichtiger Unterschied (Leistung vs. Punktmessung)

Pro Lampe hast du ca. 1500 Lumen. 4 Lampen macht 6000 Lumen. Das ist schon eine sehr hohe Lichtleistung für deinen Körper (reingucken sollst du da nicht), die du im Winter sonst nie hast.

Die Lampen gibt es auch stärker, dann wird es aber auch heftig.

Cqind+ere7lla68


Comran, wie sollte denn die Lichtleiste plaziert sein und wie lange soll sie mich bestrahlen?

Ich hab ein bisschen gegoogelt und finde natürlich einen Haufen von "Tageslichtlampen gegen Winterdepression" usw. (auch von Philips). Die haben nun wieder 10.000 lux, was mir auch nichts weiter sagt, aber angeblich die Untergrenze für Wirksamkeit ist.

C0omr}axn


Je länger und je stärker umso besser. Ganz einfach. Wie du es anordnest ist fast egal, hauptsache du befindest dich in der beleuchteten Zone. Du kannst dabei Musik hören, ein Buch lesen etc..

Was die Stärke betrifft: schon eine passende Zimmerbeleuchtung in der richtigen Lichtfarbe hat eine Wirkung, obwohl sie von der Leistung relativ schwach ist. Das mit der Untergrenze ist so nicht ganz richtig. Du musst auch aufpassen mit Lux und Lumen. Die Speziallampen können mit hohen Lux-Zahlen werben, aber das Licht ist sehr auf eine kleine Fläche gebündelt und der Lichtstrom auf den Gesamtkörper eventuell deutlich geringer. Wenn du dich mit 2x2 Lampen von oben "umgibst" hast du mehr Ausbeute.

Hier noch ein Artikel, der auf die Intensität und Dauer etwas eingeht:

[[http://www.depression-therapie-forschung.de/lichttherapie.html]]

Csinde~relxla68


danke für den Artikel :)^

Wenn du dich mit 2x2 Lampen von oben "umgibst" hast du mehr Ausbeute.

du meinst, ich soll diese Lichtleiste über meinem Kopf montieren? ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH