» »

kurzfristige, starke Augenschmerzen

AGmselx2 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Hatte im Frühling 2015 am rechten Auge eine graue Star OP. Im Herbst stellte die Augenärztin dann einen Nachstar sowie eine Glaskörperablösung fest. Alles nicht so schlimm.

Aber jetzt habe ich schon ein paar mal von einer Sekunde auf die andere heftige Augenschmerzen im operierten Auge bekommen. Und zwar in dem Moment in dem ich nach links oder rechts schaue. Ich habe das Gefühl als ob die implantierte Linse aus dem Auge raus kommt. So stark kratzt dieser heftige Schmerz. Ich schließe dann reflexartig das Auge und halte meine Hand vor das Auge und übe einen leichten Druck darauf aus. In 2 - 3 Minuten verschwindet dann der heftige Schmerz und es bleibt dann für längere Zeit ein leichter Druck. Hoffe ich habe es verständlich beschrieben.

Kann das jetzt eine Netzhautablösung sein? Kennt jemand diese Symptome?

Danke für eure Antworten.

Antworten
1N00O sw]at(ch


Hast du das inzwischen einem Augenarzt geschildert? :[]

Falls die Schmerzen nicht mit der Augen-OP zu tun haben, würde mir Migräne als möglicher Auslöser einfallen.

Aums9e l2


Hallo

Nein bei meiner Augenärztin war ich noch nicht. Dauert immmer 2-3 Wochen einen Termin zu bekommen und dann noch 1 - 1/2 Stunden Wartezeit in der Ordination auf Stühlen die meine Rückenschmerzen unerträglich machen. Ist nicht wirklich verlockend dort hin zu gehen - und kennen keinen Augenarzt wo es besser wäre.

Migräne glaube ich nicht das es ist. Stell dir vor du machst eine falsche Bewegung und hast einen Hexenschuss. Und das übertrage aufs Auge. Migräne dauert doch länger soweit ich weiß, und ich habe ja auch keine Kopfschmerzen sondern wirklich nur im Auge die Schmerzen.

Hat noch jemand eine Idee was das sein könnte?

Danke

RKigh*tNo2w


Ich würde mich bei der Vorgeschichte beim Augenarzt erkunden ob du zwischendurch ohne Termin rein kannst. Denn es ist nicht damit zu spaßen wenn etwas an den Augen ist. Hat dein Augenarzt keine Notfall Sprechstunde? Bei meinem Augenarzt kann man wenn man gegen 7.30 Uhr vor der regulären Sprechstunde da ist noch rein geschoben werden. Ich würde das nicht aufschieben. Ansonsten einen anderen Augenarzt aufsuchen der dich zwischendurch rein schiebt.

1]00v swatxch


Ich verstehe nicht recht, wieso man mit so einem Problem Rat im Internet sucht anstatt jemanden zu fragen, der dafür kompetent ist: Augenarzt :[]

Nein bei meiner Augenärztin war ich noch nicht. Dauert immmer 2-3 Wochen einen Termin zu bekommen und dann noch 1 - 1/2 Stunden Wartezeit

Am 04.02. hast du diesen Thread eröffnet. Heute ist der 15. -hättest du am Tag deiner Frage einen Termin beim Augenarzt gemacht, würde die Sache vermutlich diese Woche abgeklärt oder wäre sogar bereits erledigt. Dass man unter Umständen etwas Wartezeit in Kauf nehmen muss obwohl man einen Termin hat ist nicht schön, lässt sich aber nun mal nicht ändern.

Wenn dir das aber schon zu viel ist und du lieber weiterhin hoffst online durch Spekulationen von Laien eine Ferndiagnose zur Lösung deines Problems zu bekommen, dann wünsche ich dir viel Erfolg (bezweifle aber sehr stark, dass du den haben wirst).

Du befürchtet eine Netzhautablösung oder sonstwas schlimmes...dann geh mal lieber zum Arzt als wochenlang nur abzuwarten :|N

AcmsMel2


Naja, nachdem diese Schmerzen nicht täglich auftreten konnte ich mich halt noch nicht überwinden einen Termin bei meiner Augenärztin auszumachen. Halte halt nichts davon bei jedem Wehwechen gleich zum Arzt zu rennen.

Aber ja, ihr habt micht davon überzeugt das es doch besser wäre hinzugehen. Werde mir heute noch einen Termin ausmachen. Danke für den Tritt in den Allerwertesten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH