» »

Höfe und Nadeln (Nebel) im Sichtfeld

M9agnxe hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe ein Riesen Problem !

Und sehe bis jetzt kein weiterkommen, und hoffe das hier evtl. Mir jemanden einen tipp bzw weiterhelfen kann !

Erstmal zu mir ich bin 29 Jahre alt,

181cm groß ,

Bei 73 kg

Keine Brille

Nicht weit/kurzsichtig

Nun zu meiner Geschichte :

Alles fing Ende 2014 an,als ich mit meinem Gassi gegangen bin !

Dort entdeckte ich in meinem Sehfeld (von heute auf Morgen)

Mehrere Fäden und punkte !

Bin dann sofort in die Not Ambulanz der Augenklinik nach Dortmund gefahren !

Nach 5 Std Wartezeit das Ergebnis :

Nichts !!!

Damit habe ich mich natürlich nicht zufrieden gegeben !

Also gingen die arztbesuche weiter !

Bei sämtlichen Ärzten !

Das Ende vom Lied war bei jedem Arzt/Ärztin :glaskörpertrübung !

Demnach gingen meine Ermittlungen weiter .....

Ich habe mittlerweile quasi das Thema "Glaskörpertrübung" studiert :)

Ich habe sämtliche Erfahrungsberichte gelesen und könnte mich nicht ganz damit Spiegeln !

Bei mir kam alles sehr rasch und habe dann nach ca 6 Monaten mehrere Wolken gesehen in meinem Sichtfeld !

War dann bei einem Arzt, der sich auf glaskörpertrübung Spezialisiert hat !

Er meinte zu mir.... Das mein Auge nicht so aussieht wie die anderen Patienten von ihm !

Damit war das Thema glaskörpertrübung für mich zweitrangig !

Er meinte es sieht in meinem Auge so aus ,als hätte ich Zuviele Proteine im glaskörper ...... "Milchig"

Er wusste auch nicht was das ist !

Zu dem Zeitpunkt habe ich schon um jede Lichtquelle "Höfe" und "Nadeln" gesehen !

Ungefähr so sehe ich die Lichtquellen :

[[http://cmapspublic2.ihmc.us/servlet/SBReadResourceServlet?rid=1221048201734_1780800263_9076]]

Am Anfang war es nur ein kleiner Hof um die lampen ! Mittlerweile ein riesiger mit "Nadeln"

Um sehr helle Lichtquellen sehe ich auch ganz leichte Regenbogenfarben !

In großen und ganzen sehe ich alles so (rechts)

[[http://www.augenarzt-gruber.at/images/sehstoerung_glare.jpg]]

Es blendet tierisch und macht mich Iwann noch verrückt !

Diese "Krankheit macht mich sehr depressiv !

Es vergeht kein Tag ohne darüber nachzudenken wie das alles noch weitergehen soll !

Ich hoffe sehr das jemand was dazu sagen kann, vielleicht Erfahrungen mit des gleichen !

Oder eine Anlaufstelle etc

Ich danke euch im Vorraus

Gruß Markus

Antworten
1q00 s?wtatcxh


Nichts !!!

Damit habe ich mich natürlich nicht zufrieden gegeben !

Also gingen die arztbesuche weiter !

Bei sämtlichen Ärzten !

Das Ende vom Lied war bei jedem Arzt/Ärztin :glaskörpertrübung !

Wenn ich deinen Text lese, dann denke ich zuerst an eine hypochondrische Störung. Viele der Leute mit einer solchen schreiben im selben Stil wie du:

Hinter jedem Satz ein Ausrufezeichen!

Als sei die vermeintlich schlimme Erkrankung wichtigster Lebensinhalt.

Vielleicht wäre es gut, abklären zu lassen, ob deine Beschwerden eine psychische Ursache haben.

Slchwaarz6x66


Ich habe seit Jahren diese Glaskörpertrübungen und dadurch auch diese nächtlichen Lichterstreuungen, trotzdem noch 100% Sehstärke, wenn nicht gerade diese Trübungen im Sichtfeld rumflirren. Damit muss man sich arrangieren, es lässt sich nicht ändern, nur wenn die Trübungen extrem werden, wird wohl etwas gemacht und hier wird dann der komplette Glaskörper herausgenommen! Zudem ist es mit werdendem Alter ganz normal, dass der Glaskörper durch Flüssigkeitsverlust schrumpft und die Proteine anfangen, zu verkleben, dies sind dann diese Trübungen. Also keine Panik und einfach damit abfinden, ich kann nur sagen, Stress im allgemeinen und sich deswegen Stress zu machen, verstärkt das Problem nur!

MUagxne


Also es ist schon wahr das sich mein Tag sehr viel um meine Augen dreht !

Allerdings ist es keine psychische Störung die diese Phänomene darstellt !

Der Arzt hat in meinem glaskorper eine sehr hohe Dichte festgestellt die dieses Phänomen verursacht !

Er konnte mir nur nicht sagen was es ist (er denkt eine Vielzahl von Proteine)

Er hat schon anderen Ärzte meine Bilder vorgestellt, warte noch auf Antwort !

Nebenbei wollte ich trotzdem noch in diesem Forum Hilfe suchen, denn vielleicht hat jemand Erfahrungen mit so einer Art von (ich nenn es mal GKT

Selbstverständlich habe ich mich ziemlich reingesteigert in die Materie, weil ich es nicht einfach ausblenden kann .....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH