» »

Unscharfes Sehen mit neuer Brille

VDuwlkanh~exxe hat die Diskussion gestartet


Hallo und guten Tag, ich bin stiller Mitleser von Med1 und brauche nun eure Hilfe. Ich bin (noch) 43 Jahre alt und bewege mich bei einer Sehstärke von +/- 7 Diopthren. Da mir meine alte Brille unglücklich runtergefallen ist (mit der ich sowieso nicht mehr scharf gesehen habe) habe ich mir bei Apollo eine neue machen lassen. Leider musste ich feststellen dass ich mit dieser neuen Brille nicht besser sehen konnte als mit meiner alten. Ich habe von meiner Zufriedenheitsgarantie gebrauch gemacht und sie zurückgegeben. Reumütig bin ich zu meinem alten (teuren) Optiker gegangen und lies mir, leider nun vom Sohnemann des Optikers, der ganz frisch in die Augenoptikermeistergilde aufgenommen wurde, meine Augen vermessen. Eine Brille für ein kleines Vermögen war schnell ausgesucht und als ich sie abholte ereilte mich tags drauf schon der nächste Schock: Die Buchstaben an meinem PC sind geschrumpft, so klein dass mir die Augen davon wehtun. Ausserdem kann ich nun nachts nicht mehr Auto fahren, da ich eine wahnsinnns Reflektion habe, die Rücklichter der Autos sind utopisch groß. Ich habe reklamiert, die Brillengläser wurden an der Seite mattiert und das wars, an die kleinen Buchstaben gewöhne ich mich, hieß es. Da es nicht besser wurde bin ich nochmal hin. Meine Augen wurden erneut ausgemessen und es wurden neue Gläser in einer neuen Fassung bestellt da die alte Fassung Holzbügel hatte, die nicht angepasst werden können. Die neue Brille kam, wieder habe ich mich zu früh gefreut. Zwar kann ich mit der neuen Brille am PC besser sehen, Nachts habe ich immer noch die gleiche Reflektion. Der Optiker fragte beim Glashersteller nach, bei meinem neuen Gestell wurde nun das Brillengestell gebogen, somit müsste es lt. Optiker nun gut sein. Ist es aber nicht. Abgesehen davon dass meine neue Brille nun aussieht wie eine Radbrille, wird mir ca. eine Viertelstunde nachdem ich die Brille aufhabe, schlecht und ich muss mich übergeben. Ich komme mir vor wie ein Fisch, zumindest stelle ich mir vor dass ein Fisch auch so gewölbt sieht wie ich nun mit der gebogenen Brille. Ich habe aktuell zwei Brillen, die gebogene, von der mir schlecht wird und die, die der Optiker davor gemacht hat, die mit den Holzbügeln. Ich muss die beiden nun diese Woche nochmal testen. Mir tun die Augen weh von der Arbeit am PC und ich werde so ganz langsam depressiv, dieses unscharfe Sehen schränkt mich ganz furchtbar ein und nimmt mir meine Lebensqualität. Ich habe schon überlegt ob meine Augen mit den Brillen nun überkorrigiert sind? Werte der neuen Brille liegen mir leider nicht vor.

Einen Termin beim Augenarzt habe ich erst am 12.04.2016. Was soll ich tun? ":/

Ich danke euch für eure Antworten.

Antworten
L-ufts+chiff-xFan


Sehr spezielle Fragen für ein Laienforum, da kann ich dir nur die Daumen drücken, dass einer der wenigen Fachleute deine Fragen liest und etwas dazu schreibt. Er würde aber sicherlich wissen wollen, was er sich unter +/- 7 Dioptrien vorzustellen hat, +7 Dioptrien oder - 7 Dioptrien? Anders ausgedrückt, ob du kurz- oder übersichtig bist.

Mweronlymxy


Ist irgendwann erklärt worden, was eigentlich das Problem war, aufgrund dessen neue Gläser und neue Fassung bestellt werden mussten? Ist etwas falsch gemessen worden bei der Sehstärke, sind die Gläser nicht nach den Vorgaben gefertigt worde, oder war die Zentrierung falsch? Und warum sollte das Bild im Nahbereich plötzlich so viel kleiner sein und in der Ferne größer?

Und warum liegen dir die Werte nicht vor? Alles ein wenig seltsam.

PJlüsc,hbiexst


Was steht denn in deinem Brillenpass?

mZari5posxa


Was soll ich tun? ":/

Nächstens Absätze im Text machen, ist einfach augenfreundlicher. 8-)

Wie waren die Werte der alten Brille? Wie sind die Werte, mit denen Du nicht klargekommen bist?

aWuchsoEeine


Was denn nun, + oder -7 Dioptrien? Dazwischen besteht ein riesengroßer Unterschied!

Schreib doch bitte mal deine Brillenpässe ab, den alten und den neuen.

Aus welchen Material sind die alten bzw. neuen Gläser? Brechungsindex? Sphärisch/asphärisch?

Es gibt viele Möglichkeiten, woran diese Unverträglichkeit liegen kann. Hilf uns, sie einzugrenzen. :)^

Du kannst deine Frage aber auch mal hier stellen: [[http://optometrieonline.de/forum/2]] - dort schreiben vor allem Optiker mit, die dir sicher besser helfen können als unser bunter Haufen hier.

VHulka3nhexxe


Danke erstmal für eure Antworten. Mit +/- meinte ich etwas weniger oder etwas mehr wie -7 Diopthren. Einen Brillenpass habe ich nicht, noch nie von meinem Optiker bekommen und bei dem habe ich schon mindestens 5 Brillen machen lassen.

Heute habe ich die Werbung eines anderen Optikers gelesen, der bietet eine 3D Sehstärkenbestimmung an. Habe sofort angerufen und für Freitag einen Termin vereinbart, bin sehr gespannt was rauskommt!! ???

M{eroxnymy


Wozu?

Warum nimmst du an, dass die Probleme mit der Sehstärkenmessung in Zusammenhang stehen? Du hast dort doch sicher eine Probierbrille getragen. Bestanden da die geschilderten Probleme auch? Wenn ja, hättest du doch etwas gesagt. Wenn nein, dann ist doch eher zwischen Messung und Brillenfertigung passiert, sodass eine neuerliche Messung wahrscheinlich keine Lösung bringen wird.

Wenn drei verschiedene Brille von zwei verschiedenen Optikern Probleme verursachen, dann wäre ich interessiert daran, der Sache systematischer auf den Grund zu gehen als einfach eine dritte Stelle damit zu befassen, denn die Wahrscheinlichkeit, dass da dann auch nicht die Brille herausschaut, die funktioniert, ist relativ hoch.

V1ulkoanhxexe


Die Probierbrille habe ich nur beim Optiker auf, nicht vor dem PC und nicht nachts beim Autofahren.

HSolabixene


Ich bin jetzt auch kein Fachmann, aber ich hatte mal ein ähnliches Problem mit einer Brille. Je nachdem wie ich geguckt habe, hatte ich immer irgendwelche "Berge" (also ähnlich wie wenn man "Fischauge" fotografiert).

Bei einer anderen Brille hatte ich das Gefühl ich sehe nicht wirklich gut. Werte wurden damals beim Optiker neu gemessen.

Mein Freund hat sich auchmal eine Brille machen lassen und musste danach 3x wieder zum Optiker, weil die die Gläser nicht richtig gemacht hatten (er hat auch eine sehr hohe Stärke).

Alle 3 Fälle waren bei einer hmmmmmmmm......darf ja keine Namen nennen "Brillen-Kette".

Ich habe jetzt aktuell eine neue Brille, Stärke die Stärke wurde von meiner alten Brille (da hatte ich das Gefühl ich sehe am Besten) genommen. Der Optiker hat nur einen kleinen Laden, aber was soll ich sagen, ich hab nun endlich mal das Gefühl ich sehe perfekt. Allerdings muss ich Nachts noch etwas testen, die Gläser (Entspiegelung) sollen da auch viel, viel besser sein, kann ich gerade noch nicht beurteilen.

Lange Rede kurzer Sinn: Lass nochmals die Werte oder eben überhaupt die Brille (Herstellung) überprüfen.

aylphaw:oelfin2*01x0


Vielleicht stimmt was an deinen Augen nicht, was keiner erkennt und durch eine Brillenkorrektur gar nicht behoben werden kann. So ging es mir nämlich mal.

Es scheint ja ein riesen Wust zu sein und immer alles nur noch falscher zu werden mit deiner Brille. Von daher der Tip:

Bis sich bei der Inkompetenz dann endlich mal dein Augenproblem geklärt hat und du eine passende Brille bekommst, würde ich erstmal zu den alten Werten zurückkehren, die zwar nicht perfekt waren, mit denen du aber die ganze Zeit gelebt hattest. Also...billiges Gestell, oder hast du noch eins übrig? Da dann einfache Gläser von deinen alten Werten machen lassen. Hoffe, du hast noch den Pass mit den Werten.

Und die Brille dann erstmal als Notlösung nehmen. Du kannst ja jetzt nicht Wochen mit diesen Kotzenmüssenmodellen herumlaufen.

VAulkaUnhexe


Tja... ich habe keinen Brillenpass, noch nie von meinem Stammoptiker bekommen. Meine alte Brille, die ich hatte vor die Interimsbrillenzeit begann, war auch nicht mehr die Stärke die ich brauchte, mir fiel auf dass ich mit der schlecht sehe. Als sie dann runtergefallen ist habe ich mir eine neue machen lassen. Da ich Kurzarbeit hatte ging ich aus kostengründen zu A.....

Leider hatte diese Brille nicht gepasst. Daraufhin bin ich wieder zu meinem Stammoptiker, bei dem nun der Sohn mit im Laden steht.

Ich finde junge Leute toll und die müssen ja auch alles lernen, aber ich stelle fest.... nicht mehr an mir. Habe nun einen Termin in einer Augenklinik, aber erst im April. Die Testwoche ist nun fast vorbei, meine Augen brennen und tun weh. Mein Gehirn hat sich den Gläsern nicht angepasst, wohl aber meine Laune, die sinkt nämlich täglich mehr in den Keller.

kllagemxauer


Tja... ich habe keinen Brillenpass, noch nie von meinem Stammoptiker bekommen. Meine alte Brille, die ich hatte vor die Interimsbrillenzeit begann, war auch nicht mehr die Stärke die ich brauchte, mir fiel auf dass ich mit der schlecht sehe.

Ja, das schrieb alphawoelfin ja auch, dass es zwar nicht mehr die richtige Stärke ist, aber jedenfalls besser als die Dinger, die du jetzt auf der Nase hast.

Aber, wenn du keinen Brillenpass hast und somit auch die alten Werte nicht mehr, kannst du nichts machen und bist nun halt der Inkompetenz deiner Optiker ausgeliefert... %:|

M&eronHymy


bist nun halt der Inkompetenz deiner Optiker ausgeliefert...

Wenn zwei Optiker drei Brillen ausmessen und fertigen und alle verursachen ein Problem, dann könnte das natürlich auch auf ein anderes Sache hindeuten. Und sehr gut scheint die Kommunikation zwischen Kundin und Fachpersonal ja auch nicht funktioniert zu haben. Das kann natürlich auch an der Schilderung liegen, aber spätestens bei der zweiten nicht-funtionierenden Brille muss mir der Optiker genau erklären, woran das liegen kann (möglicherweise im Vergleich mit alten Werten - hätte der Optiker nicht die Daten der früheren Brillen oder dürfen sie das nicht speichern). Dann kann ich noch immer eine Entscheidung fällen, ob ich der Person vertraue oder nicht. Mich still zu ärgern und weiterzuziehen, erscheint mit kontraproduktiv.

EwlafRYem0ich0x815


Ich würde in dem Fall gar nicht zu einem Optiker gehen sondern erst mal zu einem richtigen Augenarzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH