» »

Sehr trockene Augen

n3oggjer^direinxen hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich leide bereits seit vielen Jahren an trockenen Augen und befolge jeden Ratschlag den man so liest. Es wird aber nicht bessert sondern eher schlimmer. Zur Nacht gebe ich bevor ich schlafen gehe extra viel Salbe ins Auge um so eine möglichst lange Wirkung zu erzielen. Doch leider wird es trotzdem immer schlimmer. Ich wache jede Nacht nach 2 Stunden mit stark brennenden Augen auf und schaffe es danach nicht mehr einzuschlafen obwohl ich noch mal Salbe ins Auge gebe. Vielleicht nehme ich ja nur das falsche Produkt aber ich habe schon viele Salben probiert. Ein Test hat bestätigt, dass ich nicht genügend Tränenflüssigkeit habe. Ansonsten sieht man den Augen keine Erkrankung an. Mein Augenarzt ist auch ratlos.

Antworten
S|even.of.:Nixne


Hast Du schon einmal Tropfen probiert? Ich habe mit Artelac splash advanced sehr gute Erfahrungen gemacht.

EFbbusCchkxa


Warum nimmst Du Salben und keine Tropfen? Dir fehlt doch die Flüssigkeit in den Augen - nicht das Fett...

n7oggehrdir'ei1nen


Ich habe lange mit tropfen probiert und es hat nicht funktioniert. Mein Augenarzt meinte, dass es für die Nacht besser sei ein Gel, noch besser Salbe zu nehmen weil sich damit ein Film aufs Auge legt. Der Effekt von Tropfen hält nicht lange an. Ich kann eigentlich nur sagen, dass alles was ich bisher ausprobiert habe sehr unbefriedigend war.

Fjion%a85


Mein Augenarzt meinte, dass es für die Nacht besser sei ein Gel, noch besser Salbe zu nehmen weil sich damit ein Film aufs Auge legt.

Das gleiche sagte mein Augenarzt auch.

Ich habe mal davon gelesen, dass man sich die Tränenkanäle kleine Stöpsel einsetzten lassen kann. In die unteren, durch die die Tränenflüssigkeit wieder abfließt. Kenne mich aber damit nicht aus.

KqleinneHexex21


Trockene Augen haben ja oft auch eine andere Ursache. Hast du Allergien?

Sind deine Schilddrüsenwerte mal überprüft worden?

Gibt es einen Zeitraum am Tag wo es besser oder schlimmer ist?

E[bbus/chkxa


Nimmst Du Medikamente? Z.B. Betablocker?

D,ie JSeYhe/rin


ich habe das ganz gut mit euphrasia augentrost in den griff bekommen. das sind tropfen, die zwar nicht sofort nach drei tagen alles verbessern, aber einen monat durchgehalten (ohne andere mittelchen nebenher), haben die wunder bewirkt!

MJollieUnchen


Falls Du eine Frau bist und die Pille nimmst: Absetzen könnte helfen… Meinen Augen geht es zwar immer noch nicht gut, aber wesentlich besser seitdem.

Mit Salbe kam ich auch nie klar, ich konnte irgendwas da drin nicht ab (Paraffin?). Ich nehme dickflüssige Augentropfen, Hylo Gel. Teuer aber gut.

P+iMa705x09


Bei der ursachensuche auch mal das sjögren Syndrom in Erwägung ziehen.

nvoggesrdiZreDinen


Hallo, nehme keine Medikamente, habe keine Allergien und sonst bin ich auch gesund. Blutuntersuchungen waren alle OK. Bei mir soll wohl zu wenig Tränenflüssigkeit produziert werden. Schäle daher gerne Zwiebeln, dabei tränen die Augen kräftig. Das Brennen ist dann weg. :|N . Aber leider nur während dieser Zeit :°(

K\leineHxexe21


Hast du mal bepanthen Augentropfen versucht? Das sind die einzigen mit panthenol. Mir helfen nur die.

Ist das denn immer gleich schlimm?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH