» »

Ich sollte eigentlich eine Brille tragen aber .............

L7ukicoDol hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Also ich hab da mal ein kleines problem, welches für mich ganz schön groß ist und so. Ich bin 16 und brauche seit einem Jahr eigentlich eine Brille. Also ich hab auch eine, aber ich trau mich nicht mich damit zu zeigen. Ich hab da total angst vor blöden kommentaren, wenn ich die aufhab.

Antworten
r\ a @l xf


Wie stark ist denn deine Brille?

Was sagen deine Eltern dazu. 8-)

L,ukicxool


Meine Eltern glauben das ich die Brille meistens aufhab, weil ich sie zuhause auch trag.

Sie ist so stark, also ich bin etwas kurzsichtig deswegen

sph. -1,50 und -1,75

cyl. 0,5 und 0,75

WIil+dkaxter


Hallo Lukicool *:)

Sprich doch mit Optiker oder Augenarzt über Kontaktlinsen. Für die Augen wird es besser sein eine Brille zu tragen!

Schönheit ist doch nicht alles :)z

MfG *:)

SFilbermHondaxuge


Blöde Kommentare kontern. Z.B. mit

bist ja nur neidisch

Oder ignorieren

Wenns der Geldbeutel hergibt evtl Kontaktlinsen tragen

Ltukpicooxl


Also es ist nicht so dass ich ein Problem mit der Brille hätte ich könnte mir eignetlich auch ganz gut vorstellen sie zu tragen, weil wenn ich mit mein eltern bin trag ich sie ja auch und da hab ich mich dran gewöhnt. nur hab ich angst wenn ich die erste zeit mit der brille in die schule komme. ALso wenn ich sie jetzt tragen könnte und keine würde was sagen oder blöd reagieren oder so dann würd ich sie schon aufhaben.

M]arieCourixe


Heutzutage sind Brillen ja nicht nur Sehhilfe, sondern können auch ein schönes Accessoire sein @:)

Gibt tolle Brillen und manche sehen damit einfach nur gut aus - bei einigen finde ich sogar, dass sie mit Brille deutlich besser aussehen als ohne, zB Günther Jauch.

Vielleicht bekommst du ja keine blöden Kommentare zu hören, sondern Komplimente.

Liukicxool


Also ich hab eine ziemlich einfache Brille, aber auch weil ich die voll auffälligen Brillen nicht so mag. Aber ich hab jetzt schon ein paar mal mir gesagt: heute trägst du die Brille die ganze zeit, aber dann hab ich sie doch kurz vor der Schule abgesetzt.

GGius]epxpe


Heutzutage sind Brillen ja nicht nur Sehhilfe, sondern können auch ein schönes Accessoire sein

Es gibt richtig schöne Brillen. Meine Ex Freundin sah mit ihrer Brille top aus x:).

Nach ein paar Tagen sollte die Brille niemandem mehr groß auffallen.

dass sie mit Brille deutlich besser aussehen als ohne, zB Günther Jauch.

Stimmt ;-D ;-D ;-D

LQukico3oxl


Also wir habe jetzt ja osterferien und da hab ich mir vorgenommen dass ich die brille jetzt mal die ganze zeit aufhab. und vielleicht schaff ichs danach ja auch in der schule.

L"eCha#tNoxir


Hab nicht alles gelesen, gebe ich zu.

Als ich 14 war habe ich auch meine erste Brille bekommen - ein ziemlich unschönes Kassenmodell. Das habe ich ne Weile getragen, und dann nach einigen Monaten plötzlich nicht mehr. Nach einem Jahr ließ meine Mutter sich erweichen und ich bekam Kontaktlinen; die kosteten damals bei Fielmann um die 45 Euro im Vierteljahr, wurden dann aber im Laufe der Zeit immer billiger, bis auf 30-33 Euro (oder so) ging's dann runter. Inzwischen kann man die noch billiger im Internet kaufen. - Vielleicht wäre das ne Option auch für dich?

oanodhisep


Moin! Ich stimme Marie Curie und Giuseppe voll zu, dass eine Brille - wenns die richtige ist - sehr gut aussehen und kleiden kann. Meine Brillen haben immer nur EINMALIG 20,- bei einer Optikerkette gekostet (die letzte 39,- wegen besserem Gestell) und ich wechsle die alle 3 Jahre ohne Augenarzt und ohne Kasse. Sehstärkenbestimmung erfolgt durch den Optiker kostenlos und schnell. Nur Mut!

L"uftscOhiff-(Fan


Ich kann das Problem so gut nachvollziehen, es ging mir viele Jahre lang ähnlich - ich habe einfach den entscheidenden Schritt nicht geschafft.

Wie sieht es denn bei dir mit dem Führerschein aus - willst du den mit 17 machen? Dann bliebe dir ja nichts anderes übrig als die Brille auch öffentlich zu tragen, und du wirst sehen, es ist total einfach!

Bei mir war es damals so, dass ich für den Führerschein Kontaktlinsen bekommen habe, aber als nach einigen Jahren mit Linsen nichts mehr ging und ich nicht wieder so schlecht sehen wollte wie vorher, war ich auf die Brille angewiesen - und es war so easy, dass ich mich absolut nicht mehr daran erinnere! Die Leute gewöhnen sich so schnell an deinen Anblick mit Brille...

L^ichtAmHNoriz]ont


Spätestens, wenn Du die Zahlen an der Tafel auch aus der ersten Sitzreihe nicht mehr lesen kannst und Buchseiten für Dich nur grau verschwommene Rechtecke sind, wirst Du sie freiwillig aufsetzen. ;-)

Aber im Ernst: Wenn Du nicht gerade das allerletzte Horror-Brillengestell hast, dürfte das doch kein Problem sein. Wenn doch der eine oder andere Spruch kommt: Ignorieren. Nach zwei, drei Tagen haben sich alle an den Anblick gewöhnt und gut ist's.

LUukic!ool


Also Danke erst mal für die Tipps und so. Es ist halt echt so das ich vor den ersten Tagen in der Schule irgendwie voll panik hab. Ich weis ich bin da etwas kompliziert. Weil zum Beispiel in den Sommerferien war ich im Kanulager und da hab ich die Brille die ganze Zeit getragen und es war eigentlich echt angehnehm und keine hat was gesagt. Aber ich kannte die halt alle vorher nicht und kannten mich dann nur mit Brille.

Aber ich find das soo nervig wenn die Leute mich angucken und dann sagen: seit wann hast du denn eine Brille oder so.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH