» »

Linsenanpassung beim Optiker - "muss" ich dort kaufen?

A$nna8_1x986 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

trage schon länger torische Kontaktlinsen und morgen habe ich einen Termin beim Optiker, um mal alles überprufen zu lassen - wurde mal Zeit.

Bisher (bis auf das erste Mal) habe ich die Linsen immer online bestellt, ist eben günstiger.

Nun brauche ich aber ja die aktuellen Werte und bin mir halt nicht sicher, ob ich die einfach vom Optiker bestimmen lassen kann um dann dort doch nichts zu kaufen?!

Sorry für die vielleicht blöde Frage. :D

Antworten
SGunflYoweur_73


Also eine Dienstleistung für lau in Anspruch nehmen?

Klar ist es beim Optiker erstmal teurer, aber dafür arbeitet er ja auch für Dich...

S"ilbe rmon^daugxe


och...kommt auf den Optiker an...ich kenne einen der verlangt für Sehstärke anpassen 20 Euro, die beim Kauf einer Brille bzw Kontaktlinsen verrechnet werden aber "einfach so" is nich

lqilixbe


Wenn du sie beim großen F bestimmen lässt, sind die Linsen 10% günstiger als Online, musst nur einen aktuellen Ausdruck oder per Smartphone die Seite zeigen. Also sind sie dort sogar billiger

A=nnLa_1b986


Hm ok, danke euch schon mal. :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH