» »

Ich will keine Brille!

A_ntRiGgxone


Sorry für die Tippfehler - ich war wohl unkonzentriert

Das kennen wohl viele hier. ;-)

Geht mir auch manchmal so.

LUukickool


Hey,

Ich kann Dich voll gut verstehen, weil mir ging es bis vor ganz kurzem auch so, aber ich kann dir jetzt sagen, dass es echt kein problem ist. Also ein paar machen schon komische Kommentare, aber das ist nach so 2-3 Tagen vorbei und DU kannst halt richtig sehen, was ich schon echt angenehm finde.

C%leo EndwaPrds v. JDaevon)poorxt


100 swatch, sie fährt vielleicht noch kein Auto, aber ein Autofahrer würde sich bedanken, na ja eher fluchen, wenn ms9479 übersieht und vors Auto läuft. Sie ist ja nicht als Maulwurfsichtige erkennbar, Sehbehinderte oder gar völlig Blinde sehen zwar auch kein Auto, sind jedoch als solche erkennbar.

Klar macht auch Unaufmerksamkeit "blind", aber den Risikofaktor ihrer Kurzsichtigkeit könnte man nun wirklich entfernen. Ganz ohne optische Veränderungen für sie.

S=ilberUmon-daugxe


Außerdem besteht mit Kurzsichtigkeit kein wirkliches Problem

Wenn man nicht alles lesen kann, falsch abschreibt und falsch lernt auch nicht ?

P'lüsbchbikesxt


Ich wette, wenn die TE erst mal ihre Brille auf hat, dann wird sie sie kaum noch absetzen.

Gerade in der Dämmerung bzw. Dunkelheit ist die Brille extrem hilfreich.

Hatte vor Jahren mal eine Kurzsichtige Bekannte, die mich in der Disco fragte,

ob der Typ da vorne wohl gut aussieht. Das waren 2 Meter Entfernung! %-|

So was ist doch peinlich.

L3uf^tsch;iffL-Fan


wenn die TE erst mal ihre Brille auf hat

Welche Brille - ich dachte, sie will keine und weigert sich bis jetzt erfolgreich?

Aber im Ernst - wir sind nun auf Seite 4 angekommen und wenn ich nichts übersehen habe, diskutieren wir nun schon drei Seiten lang ohne die TE. Glaubt hier immer noch jemand, dass sie unsere Antworten interessieren oder sie sich davon vielleicht sogar überzeugen lässt?

Vielleicht war das alles nur ein Spaß und er/sie lacht sich nun ins Fäustchen, dass wir uns hier tagelang diskutierenderweise im Kreis herum drehen. Dass jemand seine Brille nicht mag und sie nicht ständig tragen will oder sich einfach nicht traut, ist keine Seltenheit - dass jemand, der nach eigenen Aussagen NICHTS an der Tafel lesen kann, sich weigert, überhaupt eine Brille anzuschaffen (obwohl keinerlei Widerstände zu überwinden sind, die Mutter drängt ihn schließlich dazu und ob und wann er sie trägt, kann er ja selbst entscheiden), ist so was von abwegig, das kann kein Ernst sein!

Blo2e4x4


Hi,

Ich kann Dich gut verstehen.Deine Klassnkameraden wörden üher Dich svhlecht reden oder auch lachen,wenn adu eine Brille trägst?Man kann mit Brille auch hübsch aussehen.Sie verschönert das Gesicht.Aber gute und schöne Brillen sind natürlich auch relativ teuer.Was sagt denn der Augenarzt?Vielleicht hilft ja auch eine Operation?Nun ja,mit Kontaktlinsen habe ich keine Erfahrung,weil ich eine Brille trage.Handball spiele ich allerdings ohne Brille.Motprrad,und Auto fahre ich mit Brille.Aber wenn Du schon mit 14 Jahren drei Dioptrien hast ,dann werden sich vielleicht Deine Augen verschlechtern irgendwann.Hole Dir mehrere Meinungen ein von Augenärzten.Hm,und Dine Gesundheit ist wichtiger als irgendwelches Gerede deiner Freunde.

L?uftsch&iff-xFan


Hole Dir mehrere Meinungen ein von Augenärzten.

Ja, die Meinungen verschiedener Augenärzte darüber, ob man mit Werten um -3 eine Brille tragen sollte, werden bestimmt sehr unterschiedlich sein! Ich empfehle, unbedingt eine ungerade Zahl von Augenärzten aufzusuchen, denn sonst ist man, wenn die eine Hälfte für, die andere gegen eine Brille plädiert, so schlau wie vorher! Ja, das IST Ironie!

M!eeron;yxmy


Glaubt hier immer noch jemand, dass sie unsere Antworten interessieren oder sie sich davon vielleicht sogar überzeugen lässt?

Ja. Aber auf andere Weise, als es den Anschein hat. ;-)

Die Frage ist nur, ob sie eine Everywoman ist und ein Problem hat (aka zu haben vorzugeben scheint), das Leute tatsächlich haben, die sich nicht mit einem Faden exponieren würden. Dann sind die Antwortmühen nicht vergeblich.

sxil^sur3x58


Hallo!

Ich find Brillen super hübsch! Manche kaufen sich Brillen mit normalen Glas einfach als Schmuck... Du findest sicher eine Brille, die dir richtig gut steht! :)^

Buas,ilx75


Als man mir mit 23 sagte, dass ich eine Brille brauchte, habe ich mich auch erst dagegen gewehrt.

Als Mann ja vollkommen uncool - die ganze Schönheit wäre dahin?!?!? Ich dachte, sicher würden alle lachen und ich überlegte, wie das wohl beruflich wird. Ich wusste von Kontaktlinsen, jedoch wusste ich so viel über meine Augen, um zu wissen, dass ich sehr große Hemmungen habe mir etwas an oder in die Augen zu geben.

Irgendwann ging es nicht mehr, ich bekam auch Probleme Distanzen abzuschätzen und Auto fahren war wirklich ein Risiko.

Ich habe dann wohl oder übel in den sauren Apfel gebissen und war so verwundert und erschrocken, was ich plötzlich alles sah.

Der Prozess vom Sehen zum nicht sehen war schleichend, somit nicht wirklich merklich. Aber als ich die Brille aufsetzte konnte ich von einer auf die nächste Sekunde wieder sehen und das war mein Aha-Effekt.

Gib der Sache eine Chance. Es gibt doch wirklich so tolle Brillen. Die Tochter meiner Freundin brauchte eine Lesebrille und sie liebt sie. Eigentlich sollte sie sie nur in der Schule, bei den Hausaufgaben und beim Lesen tragen aber sie liebt sie so, dass sie sie immer trägt. Schaut auch sehr cool aus. Ihre Mutter hat sich sehr viel Zeit gelassen die richtige Brille zu finden, sie hat sie aussuchen lassen und nur beratend zur Seite gestanden. So fanden sie ein Modell, dass der Tochter gefällt, bei dem die Mutter zustimmte und das auch in einem preislich akzeptablen Rahmen war.

Ich glaube, du könntest auch etwas finden. Es gibt wirklich tolle Brillen.

Und wer weiß, vielleicht freundest du dich mit den Linsen an - ich habe es geschafft und trage beim Sport und oft im Job immer Linsen.

kNlagemoauexr


%-|

erwachsen werden?!

Sapient

Leute, die mit Augenverdrehen vom Erwachsensein sprechen, sind die letzten, die es sind.

kvlagUembauer


@ TE

Du wirst dich dran gewöhnen.

War bei mir damals auch so, als es mit der Brilltragerei zwangsläufig losging.

Gedanken wie: "Oh Gott...echt?...für immer jetzt eine Brille aufsetzen? FÜR IMMER ??? ? Das hört nie mehr auf ??? ?"

Nein, es hörte nicht mehr auf, es wurde sogar schlimmer, denn ich war nunmal kurzsichtig geworden. ]:D

Irgendwann gehört die Brille zu einem wie die Nase ins Gesicht. :)z

1n00 swNaxtch


Träumt weiter davon, mit euren Ratschlägen Kommentaren hier jemandem zu helfen....wie Luftschiff-Fan und Meronymy schrieben, sieht dieser Thread schwer danach aus, das dies nicht nötig ist.

Immerhin diskutieren hier alle außer dem TE selbst...

M\eroxnymy


erwachsen werden?!

Sapient

Leute, die mit Augenverdrehen vom Erwachsensein sprechen, sind die letzten, die es sind.

Erstens ist hier vom Erwachsen-Werden nicht vom Erwachsen-Sein die Rede (ein großer Unterschied). Und zweitens spricht Sapient nicht davon, sondern sie äußert das eher als Wunsch für die TE. Und das kommt schon eher aus einer erwachsenen Perspektive (oft mit fehlender Empathie für die spezielle Weltsicht der Pubertierenden).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH