» »

Bindehautentzündung

Kza ffZeebohxne76 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Meine beiden zweieinhalbjährigen Kinder hatten vor zwei drei Wochen Bindehautentzündung. Ich habe Ihnen Augentropfen gegeben, drei Tage lang morgens und abends. Zuerst wurde es besser. Ein paar Tage später hatten sie wieder "Schlaf" in den Augen und etwas verklebte Wimpern. Nochmal zum Arzt und andere Tropfen bekommen, weil die ersten wie die Höhle gebrannt haben. Nur die Tropfen bekomme ich bei den Kindern nicht mehr so einfach rein. Es gibt Geschrei ohne Ende und beide wehren sich, was das Zeug hält.

Weiß jemand von euch , ob das irgendwann von allein weg geht. Die zwei tun mir sehr leid, wenn ich ihnen Augentropfen geben muss.

Danke schon mal .

Antworten
2W76wRorks


Heißt denn "Schlaf" in den Augen (wie nenne man das eigentlich normal?) immer Bindehautentzündung? Das ist doch normal mit den Krümmeln morgens im Augenwinkel, oder?

Kaafcfeeboh&ne7x6


Es war vorher nicht so viel wie jetzt. Und die Wimpern sind auch verklebt, zwar nicht so wie am Anfang der Bindehautentzündung, aber nicht komplett weg. Und man sieht auch abends, dass sich was an den Augen sammelt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH