» »

Verschwommenes Sehen seit aufstehen

S"tinRson_Ba4rney hat die Diskussion gestartet


Schönen guten Tag,

seit heute morgen als ich aufgestanden bin (ca. 4 Std.) sehe ich hin und wieder leicht verschwommen. Das Auge ist leich gerötet und ich frage mich was ich dagegen tun könnte. Das Auge fühlt sie auch ermüdet an (wenn man das so sagen kann?!) und weiß nicht woher das kommt (besonders weshalb ein Auge). Habe die letzten Tage auf Grund der wärme nicht viel Schlaf abbekommen aber bin auch körperlich nicht weiter erschöpft. Ich konnte einmalig sehen das meine Pupille auf dem betroffenen Auge einmal kurz "pulsiert" hat, war aber nur einmal sonst sind die Pupillen gleich groß und ist nicht wieder passiert.

Falls wer ne Idee hat, ich bin dankbar für jede Hilfe!

Zu meiner Person noch: 23 Jahre alt, nichtraucher (dadurch auch keine Reizung), seit einem Jahr Brillenträger (0,75dpt + 0,5dpt)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH