» »

Blaues Auge nach Schlag

Dxerkl,einFeWicHhtx90 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte in der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag einen Schlag aufs Auge bekommen, er ist ein Stück angeschwollen und ein Veilchen ist zu sehen.

Bei mir ist auch im inneren des Auges also quasi dort wo das weiße ist ein Teil mit Blut zugelaufen quasi wie hier:

[[http://www.theintelligence.de/wp-content/uploads/2015/09/Hyposphagma-geplatzte-Ader-im-Auge.jpg]]

Es ist so dass es am Donnerstag Früh noch kaum zu sehen war, dann wurde der rote Bereich im Auge mit dem zugelaufenen Blut immer ein klein wenig größer.

Nun ist meine Frage ob das normal ist dass das Auge immer mehr zuläuft Tag für Tag mit Blut oder ob das eigentlich nicht mehr werden dürfte nach den ersten paar Stunden?

An sich habe ich keine Schmerzen im Auge selbst, auch keine Sehprobleme. Lediglich drum herum wo die Schwellung war tut es etwas weh beim drauf drücken aber das ist ja normal. Nur hatte ich noch nie dieses Blutunterlaufene Auge gehabt und weiß echt nicht ob das normal ist dass es quasi 2 Tage nach dem eigentlich "Schlag" aufs Auge noch weiter zuläuft.

Vielen lieben Dank.

Antworten
MConswti


Abwarten, das geht vorbei. Ich hatte das schon mehrfach. Solange das Sehen nicht beeinträchtigt ist und Du keine Schmerzen im Auge selbst hast, sollte der Spuk in wenigen Tagen vorbei sein. Bei auftauchenden Sehstörungen und/oder Schmerzen im Auge gehe bitte umgehend zum Augenarzt.

Gute Besserung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH