» »

Netzhautablösung?

S3wordSxhark hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe seit ca. 2-3 Wochen das Gefühl ganz rechts seitlich an meinem rechten Auge einen schwarzen Schatten zu sehen. Es könnte sich auch nur um einen Punkt handeln es ist so weit seitlich das ich es kaum erkennen kann. Jetzt war ich vor ca. 5 Tagen beim Augenarzt und dieser hat nichts entdeckt. Dennoch habe ich die Angst es könnte sich um eine Netzhautablösung handeln und das ich somit Zeit verliere die für eine erfolgreiche Heilung nötig wäre. Wahrscheinlich ist es nur halb so schlimm und es handelt sich um was anderes aber hat hier jemand schon Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht. Kann es sich überhaupt um eine Netzhautablösung handelt wenn ich vor 1 Woche schon beim Arzt war und nichts entdeckt wurde?

Wenn man im Internet nach "Kleine Schatten" im Auge googelt wird einem sofort die Netzhautablösung aufgedrückt, deshalb meine Frage. ^^

Auf jeden Fall schon mal Danke für eure Antworten. :)=

Antworten
Brerbe\rixtze1


Warum vertraust Du der Diagnose des Augenarztes nicht?

S$worldShxark


Doch grundsätzlich vertrau ich der Diagnose. Ich habe in diesem Jahr nur ein paar schlechte Erfahrungen diesbezüglich gemacht. Hatte nichts mit den Augen zu tun. Deshalb ziehe ich es nur in Erwägung, dass er vielleicht was übersehen hat. Ich bin Kameramann und bin deshalb wenn es um meine Augen geht etwas vorsichtig. Mir ist klar das dieser schwarze fleck oder was auch immer sehr viele andere Gründe haben könnte. Psyche oder auch Müdigkeit. Wenn man Probleme mit den Augen hat ist halt immer die Angst da plötzlich Blind zu werden. 8-)

h'alfd(evil


Vor allem hätte der Augenarzt mal sagen können, was das denn nun sein kann mit dem dunklen Schatten.

Aber meiner war auch immer so. Wenn der nichts gefunden hatte, erwähnte er dies ohne weiter auf die Symptome einzugehen.

Testeshalber kannste ja bei einem anderen Augenarzt nochmal eine Netzhautspiegelung machen lassen. Aber wenn da dann auch nicht ist, dann kannste jedesfalls schonmal eine Netzhautablösung ausschließen.

l1ilzflxanz


Ich hatte bereits eine Netzhautabloesung. Sie aeusserte sich durch Blitze

im rechten Augenwinkel und einem halbkreisfoermigen Schatten links in

Nasennaehe.

Der Augenarzt ueberwies mich umgehend in die Augenklinik, wo ich am

naechsten Tag operiert wurde.

Wenn du dir nicht sicher bist, hole dir eine 2. Meinung. Entweder bei einem

Augenarzt oder in der Ambulanz einer Augenklinik.

SZwordShxark


So erstmal danke für die ganzen Antworten. Ich werde jetzt erstmal noch bis Januar abwarten. Ich denke die Symptome einer Netzhautabloesung wären etwas intensiver und ich könnte nicht 2 Wochen damit rumlaufen. Außerdem hätte der Arzt ja was erkennen müssen. Wenn es dann nicht besser wird gehe ich nochmal zu einem Augenarzt.

SDwordSlhark


So erstmal danke für die ganzen Antworten. Ich werde jetzt erstmal noch bis Januar abwarten. Ich denke die Symptome einer Netzhautabloesung wären etwas intensiver und ich könnte nicht 2 Wochen damit rumlaufen. Außerdem hätte der Arzt ja was erkennen müssen. Wenn es dann nicht besser wird gehe ich nochmal zu einem Augenarzt.

STwor6dShfark


So erstmal danke für die ganzen Antworten. Ich werde jetzt erstmal noch bis Januar abwarten. Ich denke die Symptome einer Netzhautabloesung wären etwas intensiver und ich könnte nicht 2 Wochen damit rumlaufen. Außerdem hätte der Arzt ja was erkennen müssen. Wenn es dann nicht besser wird gehe ich nochmal zu einem Augenarzt.

B9enixtaB.


Ich habe eine Netzhauterkrankung. man macht ein OCP, um die Netzhaut darzustellen. Muß man selbst bezahlen. Kostet 80 €.

Bei mir schwimmen Flocken im Auge, die sind aber harmlos.

Ich bin bei einer chinesischen Ärztin in Behandlung, die macht Akupunktur. Die Chin. Medizin besagt, dass hinter Augenproblemen eine übermäßige Leberbelastung vorhanden ist.

Und mir hat das auch schon sehr geholfen. Meine Netzhaut ist flauschig, was sich niedlich anhört,aber nicht gut ist, sondern krankhaft. Nach 3 Wochen Akupunktur und erneutem OCP war die Netzhaut sehr viel glatter, die Sehleistung besser.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH