» »

Vererbung starker Weitsichtigkeit

1600 swmaxtch


Dann bleibt wohl nur eine OP, wenn Dich eine Brille extrem stört?

OP kommt für mich leider nicht in frage, da meine Werte für die gängigen Methoden zu hoch und auch leider noch immer nicht stabil sind. Dass ich Kontaktlinsen nicht mehr dauerhaft tragen kann, stellt eigentlich eher selten ein Problem dar. Das Outing mit der Brille war die größere Schwierigkeit.

Auf das Thema des Threads bezogen: ich habe die Kurzsichtigkeit offenbar von meinem Vater geerbt und zwar so, das ich inzwischen etwa doppelt so hohe Werte wie er habe. Unter diesen Umständen mache ich mir schon Gedanken, wie es bei der nächsten Generation aussehen könnte..

m&atu45


Hi ich habe ähnlich werte wie du. Meine beiden söhne liegen bei 0,00.

RbatnzefaStxz


Ich kenne ein Elternpaar, beide ziemlich weitsichtig - und keines der drei Kinder ist 'angesteckt'.

Läßt sich auch bei Kurzsichtigen nicht generell sagen, daß es sich vererbt. Eher von den Großeltern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH