» »

Komisches Gesichtsfeld

A7lex?84Muxc hat die Diskussion gestartet


Hallo,

in letzter Zeit wird mein Gesichtsfeld immer komischer, und zwar tu ich mir immer schwerer etwas zu fixieren, weil es drum herum anfängt leicht zu flackern, bzw, unscharf zu werden so dass ich wieder stark zwinkern muss.

Wenn ich hier was schreibe, kann ich mich auf das Wort konzentrieren was ich aktuell eintippe, schau dieses Wort jedoch dauerhaft an und unterbreche das weiter schreiben, dann fällt es mir recht schnell schwer dieses Wort fixiert zu halten, weil die Sehkraft irgendwie an Spannung verliert..?? sau blöd zu beschreiben?? :)

Es ist schlimmer wenn es hell ist, wenn ich nach draußen gehe hab ich ne Art Tunnelblick, egal ob Sonne oder Wolken, besser gehts dann mit ner Sonnenbrille oder wenn ich mit den Händen eine Art ?Fernrohr? mache und da durchschaue, dann habe ich das Gefühl viel besser und klarer zu sehen.

Nachts hab ich damit kaum Probleme und habe das Gefühl nachts besser zu sehen...

Ich habe das Gefühl immer wenn die Pupille zusammengezogen wird (durch Helligkeit) dann bekomme ich Probleme mit dem Gesichtsfeld.

Kennt das Phänomen jemand bzw. hat wer ne Idee auf was ich da mal schauen sollte?

Ich habe links +3 dpt rechts +4 dpt. auf beiden Augen eine leichte Hornhautverkrümmung.

Laut Arzt und Optiker passt die Sehhilfe, ich habe jedoch das Gefühl dass sie recht häufig nicht passt und ich besser sehe wenn ich schräg durch die Brille kucke, also nicht mittig durchschaue sondern eher seitlich.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH