» »

Rote Augen, Kontaktlinsen Overwear Syndrom

KChale$esxi1605 hat die Diskussion gestartet


Hallo, vor 2 Wochen hat mein Augenarzt bei mir das "Overwear-Syndrom" festgestellt. Ich hatte gerötete Augen weil ich offenbar meine Kontaktlinsen zu oft / lange drin hatte. Nun habe ich sie schon seit 2 Wochen gar nicht mehr drin und sehe keine Verbesserung. Wenn ich morgens früh aufwache, tun die Augen auch kurz weh, das legt sich dann aber. Ich sehe aber immer noch deutlich mehr Äderchen als es normalerweise der Fall war.. Wie lange dauert es denn, bis sich die Augen beruhigen oder war die Diagnose evtl falsch?? Eine Infektion hat er direkt ausgeschlossen.. Habe von ihm Systane Augentropfen bekommen, die ich auch regelmäßig genommen habe, aber auch die bringen keinen Unterschied.. Hat jemand eine Idee? Liebe Grüße Sonja

Antworten
Moeronmymxy


Syndrome sind Krankheitsbilder, die verschiedene Symptomkombination als zusammenhängend postulieren. Wenn der AA nicht konkret sagt, welche Symptome jetzt bei dir vorliegen (außer den roten Augen) und dir keine konkrete Therapie vorschlägt (außer Benetzungstropfen), weißt du, wenn er nicht mehr gesagt hat, nicht, ob das nun sehr oberflächlich und temporär ist oder problematischer (Einsprossungen etc.). (Die Diagnose wird in dem Sinn nicht falsch sein, weil du trägst KL und deine Augen sind rot, damit erfüllst du die Kriterien auf Minimalniveau auf jeden Fall.)

Ich nehme an, der AA geht davon aus, dass es nur oberflächlich ist und dass du eben selbst entscheiden sollst, wenn es wieder geht (hattest du überhaupt subjektive Beschwerden oder hat er das unabhängig diagnostiziert?). Wenn du Einsprossungen hättest (bzw. ein Entzündung, das hat er aber ja ausgeschlossen), hätte er das sicher gesagt und eine lange KL-Karenz verordnet, wenn nicht gar einen KL-Wechsel.

Ich würde nochmals hingehen und sehr konkret fragen, vielleicht mit noch einer Woche Zeit dazwischen, um zu sehen, ob sich etwas ändert bzw. überlegen und überprüfen, ob andere Ursachen für die roten Augen vorliegen können (kältere Jahreszeit, beginnendes Heizen, etc.).

K}haleessi16~05


Hallo und danke für die Antwort. Ich hatte über mehrere Tage bzw. wenige Wochen rote Augen und dann am Tag des AA Besuches auch einen stechenden dumpfen Schmerz im linken Auge. Inzwischen sind die Augen immer noch rot, morgens bzw. Wenn ich nachts wach werde brennen sie auch etwas oder stechen.. Auch die Tropfen helfen da nicht wirklich.

Von einsprossung hat er bei der Untersuchung nichts gesagt, auch einen falschen unhygienischen Umgang mit den linsen hat er direkt ausgeschlossen, da sei alles in Ordnung..

Habe auch am Freitag noch mal angerufen und gefragt, wie lange es dauert bis die Rötung verschwindet. Ich soll einfach noch abwarten.. Einen Termin habe ich nicht bekommen..

Den Jahreszeiten Wechsel und die Heizung kann ich als Ursache ausschließen, da die getöteten Augen ja schon im Spätsommer aufgetreten sind, als noch gar keine Heizung an war. Allergien habe ich auch keine..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH