» »

Mir fehlt der Mut, Brille zu tragen

MCeNronyxmy


Leider liegen die Glasbreiten bei Damenbrillen meistens irgendwo zwischen 48 und 53 Millimetern - unter 55 brauch' ich gar nicht aufprobieren.

War deine erste Brille - mit der du ja nicht unzufrieden warst ästhetischerweise - nicht eine Nike, die deutlich kleiner war? In deinem langen Faden hast du im ersten Post von einer Nike 7213 gesprochen (bzw. das Bild eingestellt). Die hat nach Online-Optiker-Angaben nur 50mm Glasbreite (allerdings einen relativ weiten Nasensteg). Aber vielleicht war das auch nur ein Plan und du hast dann eine andere genommen.

Metall-Panto in größer-gleich 55mm wird schwer, glaube ich, die sind normalerweise etwas schmäler. Und die sind auch etwas gefährlich, weil die dann schnell so ausfallen, dass sie irgendwie 'ironisch' groß aussehen (wie eine Brille, die man trägt und mit der man sich gleichzeitig auch eine wenig über sich selbst und sein Brilletragen lustig macht).

Die Glasbreite sagt natürlich etwas aus, aber entscheidender ist doch die Frontbreite, weil je nachdem, wo die Bügel seitlich angebracht sind, gibt es Brillen mit einer gewissen Breite, die passen, und solche, die viel zu breit sind.

Gibt es reine Männerbrillen? Also solche, die man als Frau auf keinen Fall aufsetzen darf?

Ich vertrage die weichen Kontaktlinsen zwar sehr gut [...]

Bin leider schon an Weichen gescheitert, weil sie so unangenehm waren... :(

*verwirrt*

(Wobei mich auch wundert, warum man, wenn man mit einer Brille ein persönliches, soziales, ästhetisches Problem hat, sich bei KL nicht 'überwindet'. Also ich kenne viele Leute, die das anfängliche FK-Gefühl bei harten Linsen einfach auf sich genommen haben, um keine Brille zu tragen, mich selbst eingeschlossen, weil eben die Motivation sehr hoch war.)

Mmela5nie_B*auGmanxn


na ja ich habe sowieso sehr trockene Augen und das Brennen nicht ausgehalten... es ging einfach nicht :( vielleicht bin ich ja allgemein schlecht im 'überwinden'...

Lgisnzer !Tortxe


ich glaube, unter -5 kriegt man das heute gut hin mit der Gläserdicke.

Da geht noch mehr, zB online bestellt bei Brille24 steht: "Extra dünne Premiumgläser (Index: 1,74)

Diese Gläser empfehlen wir bei einem Sphären-Wert bis +/- 8."

Sind zwar ein bisschen teurer als Standardgläser, dafür kann man sogar mit relativ hohen Werten randlose Fassungen tragen.

T]ami2{0'14


Meronymy

War deine erste Brille - mit der du ja nicht unzufrieden warst ästhetischerweise - nicht eine Nike, die deutlich kleiner war?

Ja, das war eine schwarze Kunststoff-Brille von Nike. Die Betonung liegt auf "war", da ich sie wenige Monate nach dem Kauf verschludert habe.

Welche Größe das Modell hatte, weiss ich nicht, allerdings war die Gesamtbreite, die du ja auch angesprochen hattest, bei dieser Brillenform relativ groß, trotzdem drückten die Bügel an den Schläfen. Die Stegbreite war auch grenzwertig; damals war mir das nicht so bewusst, aber jetzt, mit etwas Brillenerfahrung, würde ich diese Brille nicht nochmal so kaufen.

Gibt es reine Männerbrillen? Also solche, die man als Frau auf keinen Fall aufsetzen darf?

Verboten ist das sicher nicht, aber wenn die Art oder die Form der Brille nicht zum Gesicht passt, bringt mir als Frau eine von der Größe her perfekt sitzende Brille aus der Herrenabteilung nichts ;-)

Und die sind auch etwas gefährlich, weil die dann schnell so ausfallen, dass sie irgendwie 'ironisch' groß aussehen 

Sowas möchte ich natürlich vermeiden. Ich habe mich auch bereits bei den Sonnenbrillen, die ja meistens insgesamt etwas größer ausfallen umgesehen, aber die sind meistens stärker gebogen und dadurch nicht so gut zu verglasen. Bei einer habe ich das aber gewagt; durch die optischen Gläser wurde die Front der Brille gerade, woraus sich eine größere Gesamtbreite ergab. Im Prinzip gefällt mir das Ergebnis optisch ganz gut, aber leider ist die Konstruktion dieser Fassung nicht so, wie man es von Korrektionsfassungen aus Kunststoff kennt, die Brille ist also nicht sonderlich stabil und neigt durch das fehlende Metall in den Bügeln dazu, sich bei Temperaturveränderungen zu verformen.

Dünne Gläser mit höherem Index (ich glaube es war 1,67) hatte ich einmal und musste feststellen, dass ich mit denen absolut nicht zurechtkomme :-( . Wenn ich also nicht als Super-Nerd im Doppelpack mit meinem dickbebrillten Freund rumlaufen will, bleibt mir nur eine kaschierende Kunststoff-Fassung, um nicht wie ein Maulwurf auszusehen.

R.oMadoie


Ich trug eine Brille, die unter "edel" (teuer) und sich "unisex" nannte, aber von der Haptik her eher eckig und schlicht war und besser zu einem Männergesicht passte, wie ich heute finde. Die habe ich durch eine Cat-Eye-Brille ersetzt (die bestimmt kein Mann tragen würde) und fühle mich damit viel wohler, hach, so herrlich weiblich ist sie! ;-D

Mcelan6ie_BaVumanxn


@ Tami2014

Da könnte ich dir echt eine ähnliche Brille empfehlen, wie sie in meinem Etui schlummert: Kunststoffrahmen (bei -2 ist der Rahmen noch nicht mal durch die Gläser 'ausgefüllt') und grosse rundliche Gläser. Noch ein bisschen Metall an den Bügel und das Ganze wirkt recht edel und weiblich! Escada oder Chanel haben schöne grosse Modelle!!

Mvelaknie_9Baumanqn


@ Mareike0304

und schon weitere Tragerfolge gefeiert in der Heimat?

SbpbortfrEeund1x8


Liebe Mareike,

die meisten Beiträge habe ich nicht gelesen.

Ich möchte dir nur sagen, dass es gar keine Schande ist, eine Brille zu tragen. Auch deine Familie, Freunde usw. werden sich daran gewöhnen. Das wichtigste ist, dass du vernünftig sehen kannst. Und wundere dich nicht, wenn der eine oder andere zu dir sagt: "Die Brille steht dir" oder "Mit Brille siehst du richtig gut aus".

Snportf}reunLdx18


Ich finde Brille jedenfalls sexy.

Mjelanie_%Baumxann


@ Tami2014

und schon Erfolge gefeiert an der Brillenfront??

mUonte{meIloxne


Und Melanie Baumann?

Selbst Mut gefasst, Brille zu tragen?

M^elQan}ie_ABau9mann


Leider noch nicht, bin immer noch am Augenkneifen :D

rP a 6l f


und was macht der Mut mit der Brille ? 8-) 8_)

q<uiR-ti


@:)

siaskia4kevexr


ohne Brille wär ich schon platt gefahren worden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH