» »

Kennt wer "Augenherpes"?

KSatinyka1x975 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Nachdem ich jetzt zum dritten Mal beim Augenarzt war wegen meinem EINEN tränenden Auge (seit 3 Wochen), habe ich nun aufgeschnappt, dass es auch so etwas wie "Augenherpes" gibt ... Kennt das jemand? Hab auch schon im Internet geschaut, ja, es gibt es, aber besonders viel habe ich darüber nicht gefunden.

Mein rechtes Auge tränt seit ca. 3 Wochen, der heutige Besuch beim Augenarzt hat ergeben, dass es wohl eine allergische Reaktion auf irgendwas ist, jedenfalls nehme ich jetzt Tropfen dagegen in der Hoffnung, dass es damit auch aufhört.

Mein Auge tränt nur, auch nicht immer, gestern z.B. überhaupt nicht. Heute etwas. Manchmal auch tagelang nicht, dann urplötzlich wieder nervig stark.

Es ist nicht gerötet, es juckt wirklich kaum und weh tun tut es überhaupt nicht.

Es läuft halt eben nur und juckt leicht, manchmal.

Wie sieht denn Augenherpes aus?

Wäre lieb, wenn mir jemand helfen könnte ...

Danke,

K.

Antworten
Dyie M7ellxi


Hi

hatte das auch mal, bin samstags aufgewacht und mein rechtes Auge hat sehr gejuckt und getränt. Mein Freund ist mit mir in die nächste Apotheke, die haben mir einen Augenarzt empfohlen, der Wochenend-Notdienst hatte. Der hat dann den Herpes im Auge festgestellt. Er war ganz cool, meinte das wär nix schlimmes, das kann passieren, wenn man sich mit der Hand am/im Auge reibt (unbewußt?) und vielleicht vorher mit einem erkälteten Menschen, der zufällig ein Herpes-Virus in sich trägt, die Hand geschüttelt hat. Da es ansteckend ist, hat er mich gewarnt mir sehr oft in dieser Phase die Hände zu waschen und auch alles was infiziert sein könnte, z.B. Handtücher, Kopfkissen etc.

Er gab mir gleich Augentropfen und am Sonntag abend war alles wieder im Normalbereich, mußte die Tropfen aber nehmen bis die Flasche leer war..

Was das jetzt bei Dir ist, keine Ahnung ???

Gute Besserung!

Liebe Grüße

Die Melli

kToranpickxer


Augenherpes

Wer wissen will, wies aussieht, sollte sich mal diese Bilder anschauen:

[[http://web.upstate.edu/DAGOSTINJ/herpes.jpg]]

[[http://www.yemenweb.com/algorafi/ext__s10.jpg]]

[[http://www.healthcentral.com/mhc/fullsize/1371.jpg]]

K>atinOka19x75


Danke ...

Die Bilder sind ganz schön heftig. An meinem Auge sieht man gar nix, wie bereits beschrieben, es tränt nur von Zeit zu Zeit mal. Auch nicht fortwährend, gestern z.B. nur irgendwann mal eine Stunde lang war mein Auge "tränig".

Aber Melli: wie hat der das denn so schnell diagnostiziert, dass Du Augenherpes hast?? Gibt's da denn DAS Kriterium?

Naja, ich bin jetzt jedenfalls gerade mit meiner Diagnose: "allergiebedingte Bindehautentzündung" beschäftigt und nehme brav die Tropfen. Wenn es bis Mittwoch nicht besser ist, stehe ich wieder beim Augenarzt auf der Matte. Noch eine Frage, Melli: Wie sah Dein Auge denn aus? Hat es auch nur getränt und war auch nicht rot? Nur das eine, oder beide Augen?

Dankeschön,

K.

S9afrah2x000


Hallo Katinka,

wieso denkst du eigentlich daß Du 'nen Herpes im Auge hast, und keine Allergie?

Grüße!

Sarah

K\atinwka197x5


Weil ...

ich mich mal wieder hab verrückt machen lassen (von wegen: ich kannte mal wen, der hatte ... ) UND ich im Internet irgendwo gelesen habe, dass der Herpes meist nur ein Auge befällt, was ja bei Bindehautentzündung (egal ob allergiebedingt oder nicht) meistens nicht auf Dauer der Fall ist. Und ich eigentlich gegen nichts bisher allergisch war.

Aber ich nehme jetzt die Tropfen und bilde mir ein, dass das mit dem Tränen nicht mehr ganz so wild ist.

Das macht mich wahnsinnig! Und ich habe wirklich Angst, mir die Augen zu versauen.

Dcie MKexlli


@katinka

ja, es war nur mein rechtes Auge, das wahnsinnig gejuckt und getränt hat an diesem Samstag morgen. Und doch, es war innen blutunterlaufen, das Augenlied und der Tränensack waren dunkelrosa und leicht geschwollen (nicht so schlimm allerdings wie auf den Internet-Bildern). Mein Freund hat sich zuerst schiefgelacht, weil wir abends noch Boxen geschaut haben und er mich fragte ob ein Boxerauge nun der neue Trend sei (hahaha!)

Der Arzt hat mit nem Wattestäbchen einen Abstrich aus meinem Auge genommen und unter dem Mikroskop untersucht, dann kam die Diagnose. Über ein "Kriterium" haben wir nicht gesprochen, ich habe ihm vertraut. Weiß beim besten willen auch nicht mehr was das für Augentropfen waren, ist zu lange her.

Weiterhin gute Besserung!

Liebe Grüße

Die Melli

Kratminka1x975


Dankeschön, Melli!

Cool, vielen Dank für Deine Antwort. Ich werde meine Internet-Recherche über das Thema jetzt echt stoppen, je mehr ich suche umso mehr richtig heftige Augenerkrankungen lerne ich kennen.

Mein Auge ist definitiv nicht rot und es ist auch nichts irgendwo angeschwollen oder krustig und brennen oder jucken tut es auch nicht.

Es tränt nur und das auch nicht mehr sooooo arg wie VOR den Tropfen, die ich seit letztem Donnerstag nehme. Bin also guter Hoffnung, dass ich das olle einseitige Tränen jetzt in den Griff kriege. Ist nämlich auf Dauer etwas unangenehm, wenn man morgens walkman-hörend im Zug sitzt und sich immer irgendwelche Tränchen wegputzt.

Viele Grüße!

Katharina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH