» »

Netzhautlöcher, mit 21?

m<axsnhrexck hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich war gerade bei meinem Augenarzt wegen starken Glaskörpertrübungen und gelegentlichen Blitzen. Er hat auf beiden Augen Löcher in der Netzhaut festgestellt und meinte es müsse gelasert werden. Werd mich aber zuvor in der Uni-Klinik untersuchen lassen.

Ich bin ziemlich fertig! Ich bin doch erst 21 und leicht kurzsichtig (-1,5 D, beide Augen). Wie kann es zu solchen Löchern kommen. Was erwartet mich für die Zukunft?

Antworten
rYeina.xm


lasern hilft

hallo, maxshreck,

keine panik, dir kann geholfen werden. Lasern tut überhaupt nicht weh und freue Dich nachher, wenn Du wieder gut sehen kannst.

Löcher in der Netzhaut entstehen durch Stress, körperlichen Überbelastungen, Überanstrengung bei Kurzsichtigkeit (evtl. Computer).

Ich drück die Daumern

irena.m

F^ajaFzaita


Beruhige dich

Ich hatte schon ein Loch in der Netzhaut, da war ich 16 glaub ich, aber mein Arzt hat das ganz früh festgestellt und dann wurde das gelasert (tut echt nicht weh) und ich hatte bisher keine weiteren Probleme damit, und der Arzt hat auch nichts davon gesagt, dass die Gefahr, dass das wiederkommt jetzt größer ist oder so.

Ich muss halt jedes Jahr einmal zur Netzhautuntersuchung, da bekommt man Tropfen, dass die Pupillen sich weiten (sieht gruselig aus) und dann schaut der Arzt sich die Netzhaut an. Man kann sogar selber die Äderchen sehen.

Ich würde mir da also nicht die größten Gedanken drum machen, das wird schon.

Grüße,

B,iotixt


Ruhe bewahren!

Hallo maxshreck,

ich wurde im letzten Jahr auch auf beiden Augen aus dem gleichen Grund gelasert. Erfolg: optimal, Schmerzen: naja!!!

Ich habe aus Bequemlichkeit und aus Rücksicht auf meinen Arbeitgeber beide Augen an einem Tag lasern lassen. Würde ich nie wieder tun! Erstens: Obwohl ich nicht empfindlich bin, war die Prozedur bei weitem nicht schmerzlos; kein Wunder: rechts waren ca. 120 Schüsse nötig. Zweitens: Ohne fremde Hilfe wäre ich an diesem Tag nicht alleine nach Hause gekommen, da beide Augen stark geblendet waren.

Aber:

Der Erfolg war super, ich habe jetzt wohl mehrere Jahre Ruhe davor. Keine Angst mehr vor einer Ablösung der Netzhaut. Einmal im Jahr gehe jetzt zur Kontrolle zum Augenarzt.

Wichtig: Halte Dich nach dem Eingriff an die Anweisung, möglichst keinen Sport zu machen, der anstrengt, sonst kann es Ärger geben.

Gruß

Biotit

m+axshbrexck


Na ja, hab die Laserung jetzt auch hinter mir. Rechtes Auge: weitgehend schmerzlos. Linkes Auge: Das Kontaktglas hat aufgrund der schlechten Lage der Löcher das Auge sehr stark gereizt, es tat also hinterher noch höllisch weh.

Da würde ich doch gerne wissen, welche Gründe euch die Ärzte für die Schädigungen der Netzhaut genannt haben. Das lässt mir nämlich keine Ruhe!

@ Biotit:

Mir wurde bezüglich des Sportverbots nichts gesagt, was hat es damit auf sich? Wie lange sollte ich Anstrengungen vermeiden?

Bmiotixt


Antwort

@maxshreck

Gründe für die Löcher wurden mir nicht genannt, allerdings war mir die Gefahr seit ca. 6 Jahren bekannt; nachdem mich eine Augenärztin, die Notdienst hatte (Tränenkanalverstopfung) darauf aufmerksam gemacht hat, dass meine Netzhaut auffällig sei, und ich diese doch mindestens zweimal pro Jahr kontrollieren lassen solle. Daraufhin habe ich den Augenarzt gewechselt und durch regelmäßige Kontrollen wurden die Löcher frühzeitig erkannt, wobei es schon zu einer teilweisen Ablösung gekommen war.

Zum Sport: Alle Belastungen, die sich auf den Kopf auswirken, sollte ich für mindestens zwei Wochen unterlassen: unnötiges häufiges Bücken bei Gartenarbeit, Training an bestimmten Geräten im Fitness-Studio, etc. Aber tröste dich: nach vier Wochen hatte ich wieder volle "Narrenfreiheit" und konnte einige schöne Bergwanderungen in vollen Zügen genießen. Davor wurde ich vor dem Eingriff z. B. gewarnt.

Gruß

Biotit

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH