» »

Pfefferspray zum "Schutz": Ist das richtig?

Kplei`neGel\beKampfxente


Ok, nehmen wir mal an, du wirst auf offener Straße von einem Menschen angegriffen, zur Selbstverteidigung sprühst du ihm das Pfefferspray ins Gesicht. Wie erklärst du einem Beamten, warum du Pfefferspray dabei hattest?

AZris txan


Darf man sich wirklich einfach CS-Gas kaufen oder einen Elektroschocker?? Ohne einen Grund anzugeben, oder einen Waffenschein vorzulegen, oder dergleichen?

Wäre überhaupt nicht gut, wenn das wirklich so wäre! Dann kann damit ja jeder Idiot rumlaufen!

Was ist wenn man in eine Polizeikontrolle kommt und son Ding dabei hat, sagen die nichts??

lZust2monstxer


Wäre überhaupt nicht gut, wenn das wirklich so wäre! Dann kann damit ja jeder Idiot rumlaufen!

wenn man will kann man mit allem rumlaufen, vorallem wenn man böse absichten hat. und dann hättest du als "guter" keines. der idiot von dem der threaderöffner sprach hatte ja ein messer, was schlimmer ist als cs-gas oder pfefferspray (klar kann das schäden hinterlassen, aber es tötet nicht wie ein messer).

Was ist wenn man in eine Polizeikontrolle kommt und son Ding dabei hat, sagen die nichts??

normale elektroshocker kannst du so überall kaufen. nur die mit den schußhaken nicht (amerika). cs-gas kannst du auch so kaufen, ist legal, solange es son zeichen hat und das pfefferspray kannst du auch so kaufen für die abwehr gegen tiere. wenn dich die bullen fragen, warum du sowas hast.. ja, ist doch klar, du hast angst vor hunden, weil du als kind mal... bla!

und wenn du es doch mal in not benutzt, hattest du es halt zufälligerweise dabei und es war deine einzige verteidigungsmöglichkeit.

ich find es ok, dass man diese mittel kaufen kann, denn die aggressoren haben eh noch ganz andere mittel. so hast du wenigstens dich chance auf etwas verteidigung. (dass es keine schußwaffen gibt find ich gut!)

kcäsebrXöLtchMen


ich wurde vor jahren mal überfallen, dementsprechend bin ich ein angsthase im dunkeln.

ich trag am abend wenn ich allein wohin muss einfach gute schuhe. im zweifelsfall hilft ja doch weglaufen (hätte mir damals sicher auch geholfen, aber mit stilettos bist halt ein gutes opfer).

pfefferspray würd ich nicht verwenden, schon allein weil ich ungeschickt bin, dann krieg ichs nicht aus der tasche, sprühs mir selbst ins gesicht oder sowas. außerdem hatn alter schulkollege (ist ein soziopath) mal einen bekannten mit sowas niedergesprüht weil er nicht mit den quatschen wollte (nein leider kein witz). dementsprechend ist mir das eher unsympathisch.

das einzige was ich mir vorstellen könnte wär ein schlagring. wobei ich fast glaube, dass der wieder verboten ist :-/ und solange hab ich halt den schlüssel in der hand für alle fälle.

@ papabärchen:

find ich schon richtig, wie du gehandelt hast. einfach so wärs verrückt, aber wenn der ein messer hat ist das schon ok

R2adixc_


CS-gas und Pfeffer-Spray darf man sich mit 14 Jahren kaufen und mitfuehren.

Elektroshoker mit 18 und auch mitfuehren.

und fuer alles was was abschiesst was jemand ausser gefecht setzt kann man davon aus gehen das man einen richtigen waffenschein braucht.

wer die rechtliche situation zu was genauer wissen moechte soll

halt hier fragen. ist dafuer das ich recht muede bin und vor'n paar minuten am PC eingepennt bin zu umfangreich...

psapaba|erchxen


Wen dich eine Beamter aufhält und dich frägt warum du Pfefferspray dabei hast musst du nur sagen du hättest Angst vor Hunden. Dann können die Polizisten nichts machen. Wenn dich jemand überfällt, du Pfefferspray benutzt und dann so lange wartest bis die Polizei kommt bist du selber schuld. Aber selbst wenn, sagt das deutsche Gesetz das du, um dich zu verteidigen alles benutzen darfst....auch einen Stein....

Und wegen dem vergleich mit CS-Gas oder Pfefferspray, Pfefferspray wirkt viel besser. Bei stark alkoholisierten Personen, oder welche die unter Drogen stehen wirkt CS-Gas nicht. Bei Tieren bringt es auch nichts darum haben Postbooten (ohne scherz) auch fast immer Pfefferspray dabei. auch sind etwa 30% der Erdbevölkerung gegen CS-Gas immun und wenn dir dann gerade einer dieser 30% gegenüber steht bin ich über mein Pfefferspray froh.

Weger der Handhabung gibt es eigentlich kein Problem, die Pfeffersprays haben schon so einen Sprühmechanismus das du es gar nicht in die falsche richtung sprühen kannst. Ok, ob du es noch rechtzeitig aus einer Hautengen Jeans raus bekommst weiß ich nicht aber in der Jackentasche hat man es sehr schnell bei der Hand.

Elektroschocker finde ich viel zu umständlich und wie gesagt, die Schock-schieß-teile (tazer) sind nur in Amerika erlaubt. Auch hätte ich mit den Dingern zu viel Angst, damit die wirken musst du sehr nah an deinen Angreifer hin oder willst du das ding werfen? Ein Spray geht bis auf 3 Meter und das ist sehr viel Abstand zu deinen Gegner.

G{ooIfyx-BS


Wenn man nichts anders hat nützt im Notfall sicher ein Deospray, das hat mal ein Kollege einem anderen beim Blödsinn machen ins Gesicht gesprüht, der andere hatte nachher Augen wie nach einer Pfefferspray Attacke... (Mit einem Feuerzeug hat man glatt noch einen Flammenwerfer in Tasche ;-D ;-))

lPustmodnstexr


@goofy

stimmt, deo tut höllisch weh, hab ich auch mal versehntlich abbekommen. allerdings, die idee mit dem feuerzeug ist nicht ganz so gut, da deoflaschen kein rückschlag schutz haben. wenn man pech hat schlägt die flamme in die flasche. dann hast du eine art granate, die direkt in deiner hand detoniert. also nicht gut ;-)

f(raonkiye86


Ich hab mal Pfefferspray an mir selbst ausprobiert und da hatte ich auch echt Schwierigkeiten zu atmen. Das kann bei bestimmten Leuten sicher zu ernsthaften Problemen führen. Wenn ihr Pfefferspray auch für Menschen benutzt und man sollte das mitkriegen dann glaub ich das ihr da eine Mitschuld bekommt. Es hat auch was mit der Angemessenheit der Reaktion zu tun.

RXadsicx_


allerdings, die idee mit dem feuerzeug ist nicht ganz so gut, da deoflaschen kein rückschlag schutz haben. wenn man pech hat schlägt die flamme in die flasche. dann hast du eine art granate, die direkt in deiner hand detoniert. also nicht gut

das deo moeglichst dick mit panzertape umwickeln sollte helfen :-)

aber ich garantiere nicht das es dadurch wirklich ungefaehrlicher wird!

Wenn ihr Pfefferspray auch für Menschen benutzt und man sollte das mitkriegen dann glaub ich das ihr da eine Mitschuld bekommt.

Mitschuld weil man zur falschen zeit am falschen ort war?

Es hat auch was mit der Angemessenheit der Reaktion zu tun.

Pfefferspry find ich angemessen. Man wird ja nicht dazu gezwungen

andere leute zu bedrohen!

fdrankyx86


Mitschuld weil man zur falschen zeit am falschen ort war?

Am falschen Ort zu falschen Zeit ist jeder irgendwann mal und Pfefferspray ist verboten an Menschen anzuwenden und da bekommst du Ärger. Wenn dich jemand angreift darfst du ihn nicht eiinfach zusammenschlagen nur weil er ja angefangen hat. Es gibt grenzen bei der Notwehr und Pfefferspray ist ganz einfach auserhalb der Grenze.

Ich finde die Idee mit dem Deo gut. DEO daft jeder bei sich haben und wenn man dann in seiner Not danach greift kann ein keiner was.

lTustm}onste%r


das deo moeglichst dick mit panzertape umwickeln sollte helfen

aber ich garantiere nicht das es dadurch wirklich ungefaehrlicher wird!

granate mit panzertape umwickeln ist wohl genauso. mir ist klar, dass viele leute das mit dem deo schon probiert haben und nichts passiert ist, aber das ist wirklich extrem gefährlich! ich würde es nicht tun!

Es gibt grenzen bei der Notwehr und Pfefferspray ist ganz einfach auserhalb der Grenze.

das hängt von der verhältnismäßigkeit ab. wenn dich jemand mit einem messer bedroht wird man mit dem gebrauch von pfefferspray ungeschoren davon kommen.

wendet man es in "harmlosen" fällen an gibts ärger, das ist klar.

Es gibt ein interessanten fall, der gerne für jurastudenten benutzt wird, die ihn analysieren sollen. ein typ wird von 3 leuten zusammengeschlagen, und es ist absehbar, dass sie ihm echt ans fell wollen. der typ zieht plötzlich ein messer aus dem mantel, sticht es einem der angreifer in den bauch und kann entkommen.

wer wird hier verhaftet und bestraft? (ist natürlich mit mehr details geschildert). es geht so aus, dass der angegriffene so bedroht war, da er um sein leben fürchten mußte und da er das messer gerade zufällig dabei hatte und seine einzige möglichkeit der wehr war, wird ihm keine schuld zugesprochen. die drei anderen sind wegen schwerer köfperverletzung und versuchten totschlags dran.

man darf sich in einer lebensbedrohenden situation mit dem zur verfügung stehenden mittel in angemessener weise verteidigen. allerdings umhauen und dann munter druff ist nicht erlaubt!

das ist so mein kenntnisstand

RSad=ixc_


Ich finde die Idee mit dem Deo gut.

Deo ist aber auch nicht zur abwher von menschen zugelassen!

genauso wenig wie Steine, etc...

also wenn du Deo OK findest dann lass mal bitte die Haarspalterrei sein.

Aber in zukunft nehm ich meine 6D-Cell MagLite mit, wenn dir einer

mit ner grummen Nase begegenet koennte es von meiner MagLite stammen - was mit Pfefferspray nicht passiert waere...

lgustmon*stxer


wo wir hier dauernd bei pfefferspray sind... damit müßte man doch eigentlich geil würzen können. einfach nen dicken schwall über die pizza und schon is geil ;-D

pfapaRbaer^chen


wo wir hier dauernd bei pfefferspray sind... damit müßte man doch eigentlich geil würzen können. einfach nen dicken schwall über die pizza und schon is geil

Du hast zuviel Simpson geschaut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH