» »

Pfefferspray zum "Schutz": Ist das richtig?

RTad/icS_


wo wir hier dauernd bei pfefferspray sind... damit müßte man doch eigentlich geil würzen können. einfach nen dicken schwall über die pizza und schon is geil

da hab ich was besseres fuer dich ;-)

[[http://s37714024.shoplite.de/sess/utn;jsessionid=1543da74369dc05/shopdata/product_details.shopscript?article=0050_Capsaicin%2Bpure%2B50mg%2B%3D28CAS%2B404-86-4%3D252E50%3D29]]

aber nicht die 50mg auf einmal verwenden *fg*

was schaerferes als das gibt es nicht!

lxustQm"onxster


@ papabaerchen:

wat, wie simpsons ??? ich guck die nich. wat ham die mit pfefferspray und pizzen gemacht ???

@ Radic:

jopp, könnte auch würzig sein ;-D

RwaNdtic_


@Radic: jopp, könnte auch würzig sein

und ob, das ist der wirkstoff der Chilli scharf schmecken laesst :-)

pIaqpabauerchxen


@papabaerchen: wat, wie simpsons ich guck die nich. wat ham die mit pfefferspray und pizzen gemacht

Da gibt es eine folge wo die Marge Polizistin wird und in einer kurzen Szene sieht man wie Homer sein essen mit Pfefferspray würzt, das ist, ihm die Tränen kommen und er meine: "Das verleiht dem essen den letzten Schliff" (frei wiedergegeben).

DB0kt0rx T


Oh Mann! LEUTE!

Wenn ich hier so ein paar Beiträge lese, dann schwillt mir der Hals bis zum Geht-nicht-mehr!!!!

Der Pfeffersprayeinsatz durch papabaerchen war absolut gerechtfertigt. Er ist für sein Einschreiten zu loben! Oder sind wir in Deutschland jetzt schon verpflichtet, uns stillschweigend abstechen zu lassen? Benutzt mal euren gesunden Menschenverstand, wenn vorhanden!!!!

NATÜRLICH darf Pfefferspray im Rahmen der Notwehr zur Abwehr eines GEGENWÄRTIGEN RECHTSWIDRIGEN ANGRIFFS verwendet werden. Das führt auch zu keinen - ich wiederhole nochmal für die Langsamen: KEINEN strafrechtlichen Konsequenzen - und wenn Pfeffer noch so wenig für den Gebrauch gegen Menschen zugelassen ist.

Das mit dem DEO finde ich ja noch die Höhe!

Das setzt dem Ganzen noch die Krone auf.

Wer sagt denn, dass in dem netten kleinen netten Deo - das übrigens genausowenig zum Einsatz gegen Menschen freigegeben ist wie ein Pfefferspray, Golfschläger oder Hinterschinken - nicht noch gefährlichere Substanzen lauern als im Pfefferspray. Z.B. irgendwelche netten Lösungsmittel, die das Auge dann WIRKLICH DAUERHAFT schädigen. Schon mal in DIE Richtung gedacht ???

In Deutschland verkaufte Pfeffersprays sind ALLE als "Tierabwehrspray" gekennzeichnet und sind auch ausschließlich als solche zu führen - UND DAMIT KEINE WAFFE!

Wenn mir bei einem gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff gegen meine Person mir das Pfefferspray als mildestes Mittel zur Verfügung steht, um diesen Angriff abzuwehren, so darf ich dieses auch einsetzen! Meine Alternative wäre ein Autoschlüssel! Den dürfte ich ebenso einsetzen wie den Regenschirm oder Spazierstock, wenn ich sowas dabei habe. Diese verursachen jedoch - wenn als Hiebwaffe verwendet - u.U. erhebliche Verletzungen beim Angreifer. Da ist das Spray noch WEIT MILDER, da es KEINE bleibenden Gesundheitsschäden verursacht. Gut, beim Spazierstock fragt keiner, warum ich den mitführe. Das sagt ja auch schon der Name: ein Stock zum Spazieren. Aber warum sollte jemand fragen, warum ich ein Tierabwehrspray dabei habe. Das sagt ebenfalls schon der Name, oder nicht? TIER-ABWEHR?!?

Also ich muss sagen, ich habe leider bereits einmal mein Pfefferspray einsetzen müssen. Und zwar wollte mich ein "nicht sesshafter, unter Einfluss von Rauschmitteln stehender" Mitbürger nachts auf dem Heimweg überfallen. Um seinen Forderungen nach Handy und Geld Nachdruck zu verleihen, hielt er eine leere Bierflasche drohend über seinem Kopf, während die andere Hand mein Revers festhielt. Da dies einen rechtswidrigen Angriff gegen mich darstellte, befreite ich mich geschickt aus seinem Griff und jagte ihm den Pfeffer entgegen. Danach trat ich die Flucht zu Fuß an. Kurz darauf rief ich mit meinem Handy (das der Typ ja schlecht hatte an sich bringen können) die Polizei, die auch superschnell da war und den Kerl noch in der unmittelbaren Umgebung des Tatorts festnehmen konnte.

Selbst von den Kripobeamten auf der Wache wurde nicht einmal ansatzweise die Frage gestellt, warum ich denn nun Pfefferspray dabei hatte. Ich habe dann zu Protokoll gegeben, dass mein Tierabwehrspray in dieser Situation für mich das einzig greifbare Mittel war, um mich effizient zu verteidigen - DAS WARS...

Der Strafprozess gegen den Angreifer läuft noch.

Und ich laufe auch noch, und habe JETZT ERST RECHT immer schön mein Tierabwehrspray dabei - falls mir nochmal so ein "Tier" an die Wäsche will.

Ich hoffe ich habe mit diesem - zugegeben etwas langen - "Erfahrungsbericht-mit-juristischen-Erläuterungen" hier alle Argumente der anwesenden "Pfeffersprayträger sind alle Terroristen, ich nehme lieber ein Deo!"-Heulsusen ein wenig entkräften können. Und für alle, die meinen, man könnte solche Situationen mit "Reden" bewältigen: Kommt mal in eine solche Situation und bekommt ein paar auf's Maul - dann ist auch EUER pseudo-Pazifismus schnell Vergangenheit!!! Glaubt mir!

So - ich geh jetzt zur Arbeit!

Gruß

Dr.T

AArmistIaxn


@D0kt0r T

:)^ :)* :)^

cXlau<di3x6


Kann mich DOktOr T nur anschließen.

p4apabqaerchxen


@D0kt0r T

Hi.

Also ich habe mir deinen Bericht jetzt bestimmt schon fünf mal durchgelesen und muss sagen er gefällt mir super. Ich stimme dir zu 100% zu und finde die letzten Sätze am Lustigsten.....danke.

Dj0ct0xr T


Hallo papabaerchen!

Ja, das musste einfach mal gesagt werden!

Einige Beiträge konnte ich einfach nicht kommentarlos im Raum stehen lassen!

Ich bin zwar auch ein friedliebender und harmoniebedürftiger Mensch, aber das heißt nicht, dass ich nicht trotzdem das Recht auf die Unversehrtheit meines Körpers habe, die mir das Grundgesetz zuspricht...

Daraus leite ich ab: "Wer mir oder meinen Freunden was will, muss damit rechnen, auf heftigste Gegenwehr zu stoßen!"

In diesem Sinne:

Waidmannsheil!

D`0cMt0r xT


Ach wegen dem "fünfmal durchlesen":

Ich höre das öfters, dass man meine Texte häufig mehrmals lesen muss, um sie komplett zu erfassen. :)D Liegt wohl an meinem komplizierten Satzbau mit etlichen Nebensätzen usw. ;-D

Sorry, aber wenn es erstmal anfängt aus mir raus zu sprudeln, kann ich es selbst nicht mehr bremsen.....

Gruß

TNinxe


CS oder Pfeffer?

Also aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das CS-Gas (Das ist doch das, was in einer Gaspistole drin ist, oder? Denn eine solche habe ich benutzt.) viel zu lange braucht, bis es wirklich wirkt. Da hat der Täter noch Zeit, einem 10 Mal das Messer in die Rippen zu rammen.

Ich habe es geschafft, denjenigen vorher zu überreden, das Messser wegzulegen, habe einen auf brav gemacht und dann abgedrückt. Hätte er das Messer noch in der Hand gehabt, hätte es für mich böse ausgesehen. @:)

D*0cct0rx T


Hallo Tine!

Ja, das ist CS in den Gaspistolen. Und CS-Gas wirkt tatsächlich erst sehr spät. Außerdem ist die Einzeldosis CS auf 80mg pro Behältnis beschränkt. D.H. die Gaspatrone enthält genauso viel CS wie die Spraydose im Feuerlöscherformat. Die Höchstmenge von 80mg ist nämlich gesetzlich festgelegt, und nur dann bekommt das Spray auch das BKA-Prüfsiegel. Also: CS-Gas = BÄÄÄÄH! :(v

Pfeffer hingegen wirkt praktisch sofort!

Aber mal ne andere Frage zu deinem Post:

Warum hast du denn noch geschossen, wenn der Täter das Messer schon weggelegt hatte? Ist er dann ohne Messer auf dich los oder wie? Wenn er nämlich schon aufgegeben hatte, und du trotzdem noch schießt, machst du dich schwer strafbar, weil dann keine Notwehrsituation mehr vorliegt...

Will jetzt nicht hir mit dem erhobenen Zeigefinger ankommen, aber da kannst du ganz schön in die Scheiße geraten!!!

Absolut nicht empfehlenswert....

Gruß

TYitnpe


Warum hast du denn noch geschossen

Vergewaltigen wollte er mich trotzdem noch. Aufgegeben hatte er nicht, Ich habe ihn nur davon überzeugen können, dass ich ganz brav bin, wenn er das Messer weglegt. @:)

DO0ct0[r xT


Dann ist das natürlich ein guter Grund! :)^

Ging aus deinem ersten Beitrag halt nicht hervor, dass der noch weitermachen wollte...

Wie ist denn der Prozess ausgegangen, oder konnte der Typ noch abhauen?

Gratulation erstmal, zu deiner erfolgreichen Verteidigung! :)*

Gibt bestimmt nicht viele Mädels, die eine so gesunde Einstellung zur Selbstverteidigung haben. ;-)

Die meisten Mitbürger glauben nämlich nicht, dass auch man sich auch hierfür sehr überwinden muss.....

Gruß

Ttinxe


@ Doctor

Wie ist denn der Prozess ausgegangen

Wegen was willst Du den anzeigen, wenn er anschließend ein blaues Auge hatte vom Gasdruck und mir nix passiert ist? Dass er mich überhaupt bedroht hatte, dass hätte ich wohl noch beweisen dürfen, noch dazu wenn das Ganze in seiner Wohnung statt fand.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH