» »

Geröngtes Essen

m^ario;n aus wwien


Und damit werden auch Blutkonserven bestrahlt um evtl. gewachsene Bakterien abzutöten bevor man die Konserve einem immunsupprimierten Patienten gibt.

nicht bakterien sondern die drin enthaltenen stammzellen

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Bluttransfusion#Immunologische_Nebenwirkungen]]

LTo/rdf HoIng


Da es sich bei den Lebensmitteln um tote Organismen handelt und nicht lebendes Gewebe wie beim Menschen kann da gar keine Veränderung stattfinden.

Die Gefahr von Röntgenstrahlung für den Menschen entsteht ja dadurch, dass in den Zellen die DNA durch die Strahlung nur leicht beschädigt wird und dann möglicherweise vom Körper falsch repariert wird. Das gilt übrigends für jede Strahlung.

Naja, ansonsten ist hier ja schon alles geschrieben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH