» »

Lösemittelvergiftung durch Pinienholzmöbel

KOai6x1 hat die Diskussion gestartet


Dringender Aufruf!!!

Wer hat sich Pinienholzmöbel von der Firma [...] Möbel gekauft und ist erkrankt und weiß nur nicht, dass die Möbel die Ursache sind?

Antworten
-rHasxe-


Passiert das öfter? Ist das bekannt ???

KkaiO61


Lösemittel

Nochmals starte ich an euch an alle den Aufruf mit der Frage, wer sich Pinienholzmöbel ins Haus gestellt hat und unerklärbar erkrankt ist. Es geht um Lösemittelvergiftungen (TVOC), verursacht durch besagte Schränke. Das besagte Handelsunternehmen (Verkäufer) ist Spezialist für solche Möbel, daher also auch in Deutschland bekannt. Es wurden bislang eine Vielzahl von Schränken verkauft. Es besteht der dringende Verdacht, dass es andere Geschädigte geben muß. Achtung: Krankheitssymptome werden von Ärzten als eine psychosomatische Erkrankung dargestellt....die Betroffenen werden in psychosomatischen Kliniken oder Nervenkliniken eingewiesen. Diese Institutionen sind nicht in der Lage, die wahren Ursachen zu erkennen. Folgende Symptome können sich einstellen:

Befindlichkeitsstörungen

Sehstörungen!!!!! Stirndruck

Angst---Panikattacken

Hautausschläge (Neurodermitis)

Braune Flecken

Wortfindungsstörungen

Verdacht von MS / Kribbeln, eingeschlafene Füße / - Hände

Gelenkprobleme (Verdacht Rheuma)

starkes Schwitzen / Lichtempfindlichkeit

ständiger Stirndruck

Nasenbluten

Nasenschleimhautentzündung

Haut reagiert auf Sonnenstrahlen extrem emfindlich

Belastbarkeit extrem eingeschränkt

Gehirnschäden

Arbeitsunfähigkeit...........etc...

Ebenso sollte man auf Haustiere achten. In der Regel erkranken diese als erstes. Kinder erleiden in der Anfangsphase unerklärbare Hautausschläge.

Zu unserer persönlichen Lage sei kurz angemerkt, dass nachweislich durch einen erfahrenen Spezialisten aus Trier eine schwere toxische Poyneuropathie / Enzephalopathie in drei Fällen nachgewiesen wurde, verursacht durch besagte Möbelstücke. Ebenso gibt es bereits eine zweite geschädigte Familie. Wir streben nun mehr ein Klageverfahren an!

Mein Aufruf soll zum Ziel haben, anderen betroffenen Menschen zu helfen.

Hört euch bitte um...

Vielen Dank...

Mririsrfxad


Das ist die alte Geschichte mit einer Giftbelastung: die Ärzte finden im allgemeinen nicht, was los ist, weil Gifte schwer nachzuweisen sind und man vor allem erstmal wissen muss, welche Untersuchungen da überhaupt gemacht werden können. Der Neurologe in Trier war auf jeden Falle eine gute Anlaufstelle!

Ich dachte, bei Pinien und anderen harzhaltigen Hölzern wären die Terpene der gefährliche Stoff...

Vielleicht wärst Du hier an der direkteren Adresse:

[[http://www.hennek-homepage.de/umweltkranke.htm]]

*:)

KJai6:1


wenn....

nach über 2,5 Jahren eine Schrankinnenraumkonzentration von ca.3000 Mikrogramm/ Liter Lösemittel gemessen worden ist, dann ist uns nicht mehr zum Lachen zu Mute. Sicherlich spielen ebenso wie die Xylole, Benzole und Toluole auch die Terpene eine wichtige Rolle. Stoffe sind auch im Blut gefunden worden!

Mfg

DTetxu


Lösungsmittel/ Formaldehyd in Pinienmöbel?

Auch wir haben Möbel (Schlafzimmer) von der Firma [...] gekauft.

Seitdem habe ich Atemprobleme, wir sind nun aus dem Schlafzimmer ausgezogen. Wer hat ähnliche Probleme?

Klail61


Bitte setzen Sie sich schnellstens mit uns in Verbindung!

sLundVance0rd2804


Meßergebnisse von Lösungsmitteln?

Gibt es Meßergebnisse von Lösungsmittelbelastungen in Pinienholzmöbeln? Wir wollen uns eine neue Wohnzimmerausstattung bei einem bekannten Massivmöbelhaus kaufen und sind von dem Verdacht der Lösungsmittelbelastung der Möbel, die hier im Forum geäussert wurde verunsichert.

Ich werde eine Anfrage an das Möbelhaus schicken ob es evtl. ein Gutachten zu den Möbeln gibt.

KYai6x1


Gutachten

Es soll wohl angeblich ein Gutachten von der Firma erstellt worden sein. Mal direkt drauf ansprechen...

Mfg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH