» »

Mir gehts ständig schlecht und hab keine ahnung warum!

eDva-(1-9x- hat die Diskussion gestartet


Aaaalso..

Zuerst muss ich sagen das ich es leid bin und am montag zum arzt gehe, aber vllt kann mir bis dahin schonmal jemand Vermutungen mitteilen ;-)

Also ich nehme die Valette und hab damit kein Problem , ich glaube zumindest nicht das es daran liegt...

Mir wird in letzter Zeit totasl schnell schlecht.. schon etwa seit 2 monaten, mal mehr mal weniger... Autofahren vertrag ich gar nicht mehr! Mir wird super schnell schwindelig , zb beim lesen oder sogar wenn ich länger aus handy gucke.

Das kotzt mich total an es ist richtig heftig! Ich seh auch manchmal so lichtpunkte, wie wenn man in die sonne geblinzelt hat..

Und ich weiß echt nicht weiter... Mir ist übel , schwindelig und mein kreislauf sackt immer ganz schnell ab sodass ich angst hab gleich in ohnmacht zu fallen (ist aber zum glück noch nicht passiert)..

Ob ich was an den Augen habe? (hab ne brille, eigentlich nur zum autofahren, trage sie jetzt aber auch so, nutzt aber nix)..

Oder schilddrüse, darüber hab ich auch eben gelesen..

Dachte sogar schwanger zu sein aber der test war negativ...

Habt ihr ne Ahnung was das sein kann? Das schränkt meinen Alltag enorm ein, ich unternehme in letzter zeit eigentlich gar nichts mehr, weil ich einfach keine lust hab, das mir unterwegs wieder so schlecht wird ;-(

Antworten
e_va'-1-49-


hmmm, niemand?!:-/

M.iriisfwad


Hattest Du eine Zahnbehandlung, bevor das ganze losging?

Hast Du ein neues Auto, das noch stinkt? - Einen neuen Teppich, Schrank oder so etwas in der Wohnung? Gibt es am Arbeitsplatz irgendwelche Chemikalien?

Schwangerschaft wäre auch eine Möglichkeit, aber die hast Du ja ausgeschlossen

:-).

Ich denke, du solltest zum Arzt gehen, um wenigstens mal die üblichen Blutwerte machen zu lassen, einschl.. TSH (Schilddrüse). Auch ein Check beim Augenarzt wäre nicht übel.

*:)

e8vaC-1-x9-


Jap morgen gehe ich zum Arzt.

naja so ein schwangerschaftstest kann ja auch mal versagen?!

Ne gar nichts neues...weder auto noch teppich o.ä.!

Richtig schlimm ist es auch erst seit ich erkältet war.. Vielleicht habe ich ja weas verschleppt, aber vorher wurde mir ja ach schonmal schlecht...!

a#ndre1as1*967


@eva

Hallo,

wie war denn der Besuch beim Arzt? Hat er etwas herausgefunden ???

LG

eTvaO-1-x9-


Na toll...!

.... Als ich da war wurde mir gesagt mein Kreislauf sei total im Keller, da hab ich was gegen bekommen und gestern habe ich meine Blutergebnisse bekommen:

Nix!

Absolut alles in Ordnung :)^ oder eher :-| - jetzt weiß ich nicht was ich habe, sondern nur was ich schonmal nicht habe!

Bltzucker in ordnung, ebenfalls schilddrüse, auch kein mangel an diversen sachen (eisen etc.)

Und jetzt?!

Ich hab manchmal son druck auf den ohren, kann es daran liegen und nur ein hno-arzt kann helfen?

oder ob es von den augen kommt? Mir wird nämlich besonders schnell im auto und vor dem bildschirm schlecht!

Oder sollte ich nochmal zum internisten?!

Ich weiß es nicht.. es geht mir durch die kreislauf medikamente besser, aber ich hab trotzdem noch oft so ein schwindelgefühl...

nicht das ich zusammenbreche, aber z.b. beim laufen kommts mir vor als ob der boden 'schwimmt' :-(

L[ove^lymFaitxh


Mmmh... ich hatte auch schon mal so eine Phase. Mir war andauernd schlecht, schwindelig, ich hatte fast nur noch Kopfschmerzen und zudem auch noch wahnsinnig häufig Nasenbluten. Ich war beim Blutabnehmen, beim Internisten, musste durch so ne Röhre fahren obs vielleicht sogar ein Tumor ist oder so. War es Gott sei Dank nicht. Beim HNO haben sie dann eine Nasennebenhöhlenentzündung fetgestellt die ich wohl mal hatte und nicht richtig behandelt habe und daran soll es dann wohl gelegen haben... einig waren sie sich jedoch alle nicht wirklich. Die Allgemeinärztin hat mich dann mal gefragt ob ich zur Zeit Stress oder sonstige psychische Probleme hatte. Da ich zu der Zeit gerade an meinem Abschluss dran war und auch sonst sehr viel Ärger zu Hause hatte, denke ich das es wohl wirklich daran gelegen haben muss... ich weiß nicht wie es bei dir zur Zeit aussieht, aber man glaubt gar nicht was bestimmte Probleme manchmal auslösen können %-|

f@reakymCouse


*:)

Hey!

ich hatte genau das selbe Problem!

Mir war auch andauernd schlecht und schwindelig. War beim Arzt. Auch wie bei dir sehr niedriger Blutdruck. Soll jetzt jeden Tag Kreislauftropfen nehmen, jetzt isses besser!

Hab auch schon gedacht, dass ich schwanger bin, aber Test war wie bei dir negativ. Auch im Blut war nix zu finden, weder Hcg noch sonst was auffälliges...

oArzos-lxan


vielleicht

kann sogar der nahende frühling hilfreich sein . . .

erva[-1-9-


ja die kreislauftabelettn di eich bekommen habe helfen auch.. Aber die kann ich ja nicht ewig nehm? wird man davon abhängig? sodass ich wenn ich si elange nehme irgendwann der kreislauf ohne nicht mehr funktioniert?

mir wird auch besonders schnell im auto schlecht ? was kann das sein? augen?magen?

sQoulscurvi%voxr


Liebe Eva,

ein paar ungeordnete Gedanken ... weiß nicht, ob Du damit was anfangen kannst...

- Was könnte Dich so schwindlig in Deinem Leben machen, daß Du meinst, den festen Boden unter den Füßen zu verlieren ? Vermißt Du jemanden, der Dir Halt gibt ?

- Gerätst Du in Deiner momentanen Situation leicht aus dem Gleichgewicht, weil Deine gewohnte Ordnung aufbricht ? (Umstellung, körperl. Entwicklung, Umzug etc.)

- Geht Dir vielleicht einiges im Moment zu schnell, kannst Du das zu rasche Tempo Deines Lebens (Autofahren) nicht mehr ertragen (Übelkeit) ?

Vertraue auf Dich und Deinen Körper. Er "spricht" über die Symptome mit Dir und will Dir etwas mitteilen, was Dir nicht aufgefallen ist oder Du nicht wahrhaben willst. Tabletten unterbrechen diese Kommunikation, wichtiger wäre es, die Mitteilung zu verstehen.

Die Symptome zwingen Dich, Dich einzuschränken in Deiner Fortbewegung (Auto), Deiner Kommunikation mit anderen (Handy)

damit Du Dich mehr um DICH kümmerst. Löst Du Dein eigentliches Problem, können auch die Symptome verschwinden.

Meine Mum hatte ein ähnliches Problem, zig-mal durch alle Untersuchungen, Röhren und EKG´s, Neurologen etc. Letztlich war sie einfach einsam, hatte ihren Freund verloren und wollte durch Aktionismus vor ihren wahren Gefühlen fliehen. Dabei hatte sie gerade bei den Ausflügen Schwindelattacken. Ihr Aktionsradius wurde aus Angst davor immer kleiner, bis sie sich - notgedrungen - mehr mit sich beschäftigte. Der Schwindel löste sich auf, nachdem sie sich ihre Herzensnot eingestanden hatte. Inzwischen hat sie wieder einen Freund...

LG

soul

erva-1-x9-


hey, danke für deinen beitrag, kann wirklich sein dass es an der psyche liegt. nur hat es gerade dann eingesetzt als es mir besonders gut ging und ich ausgeglichen war..

ich will jetzt auch wenn so sein sollte nich alles auf die psyche schieben und damit eventuell etwas ernsteres übersehen!

Nur find ich es traurig das man selbst wenn man zum arzt geht, der alles auf die psyche schiebt von wegen 'jaja das wirds schon sein'.. ich geh da lieber auf nummer sicher das ich mir da keine sorgen machen muss. aber wie gesagt keine ahnung wo ich hingehen soll, man wird selten ernstgenommen, hab ich schon oft genug erlebt.

Tut mir leid, sei nicht böse, aber

Geht Dir vielleicht einiges im Moment zu schnell, kannst Du das zu rasche Tempo Deines Lebens (Autofahren) nicht mehr ertragen (Übelkeit) ?

find ich etwas zu abwegig sry!

wenn ich ärger habe krieg ich bauchweh und übelkeit, aber schwindel?

ich denke das ist eher augenmäßig, vielleicht gleichgewichtssinn (druck auf den ohren)...

D?asBi{e6nkchenP20


eva-1-9-

Ich kenn das.. hatte das auch laaaange Zeit, mittlerweile ist es besser, aber immernoch nicht vorbei.

War auch bei allen möglichen Ärzten, nach deren Aussagen bin ich auch kerngesund :-/

Mein Arzt meinte auch dass es bei Kreislaufpatienten leider oft unmöglich ist, eine Ursache zu finden.. %-|

edva-1-[9-


hmm nimmst du auch was für den kreislauf?

Kann man solche tebletten/tropfen lange zeit lang unbedenklich nehmen oder schadet das was?

ich fühl mich auch nen bisl sicherer dadruch.. jaja ich weiß das hört sich wieder nach psyche an

DiasBikenc#heYnE20


Ich hatte mal die Korodin Kreislauftropfen, die sind rein pflanzlich, kann man also ohne Bedenken nehmen.

Nur leider hat mir bisher noch nichts richtig geholfen :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH