» »

Der neue Freund meiner Mutter macht mich kaputt

m^ax[335


Ja, zieh trotzdem aus (und zahl natürlich nicht für Oktober, jetzt kann das Deine Mama eh nimmer verlangen) und such möglichst schnell einen neuen Job.,

meint Max, der hoffentlich nie sagt: "Jetzt war ich lange genug Papa, jetzt habe ich wirklich andere Prioritäten als meinen Sohn" ;-)

c&aprCicRorn;80


Geh auch sobald wie möglich aufs AAmt und sag dass du gekündigt wurdest!

cgapreicorn80


schau mal hier:[[http://www.arbeitsagentur.de/nn_25870/Navigation/zentral/Buerger/Arbeitslos/Arbeitslosigkeit-droht/Arbeitslosigkeit-droht-Nav.html]]

dUaxxxy


:°_ Das ist natürlich schei**e, aber kein Grund zum Verzagen! Wie Papa Max ;-) meint, schau dich bald nach einem neuen Job um - bis Ende Okt. ist auch noch einiges an Zeit!

Du hast zuletzt schon so viel geschafft, so schnell eine tolle Wohnung gefunden, also wird sich auch noch ein Job finden lassen, vielleicht sogar ein besserer als bisher!?

:)* :)*

N;iobex30


Hallo Sweetheart,

das ist jetzt natürlich blöd mit deiner Arbeit. Die anderen haben dir ja schon geschrieben,dass du zum Arbeitsamt gehen sollst und die Wohnung behalten sollst.

Bestimmt findest du bald einen anderen Job.

Schenke deiner Mutter auf gar keinen Fall 150 Euro im Oktober. Jetzt kannst du es dir erst recht nicht leisten. Wenn deine Mutter und ihr Freund arbeiten gehen müssen sie es auf die Reihe bekommen mit ihrem Geld auszukommen ohne dich auszunehmen.

Ich wünsch dir alles Gute!*:)

fqsqi


Hallo SweetHeart20,

hab am Wochenende den Threat entdeckt und bis jetzt durchgelesen.

Zunächsteinmal wie die anderen schon sagten sofort zur Arbeitsagentur, jede Verzögerung kostet dich Geld.

Meistens ist die Arge im gleichen Gebäude, stelle gleichzeitig einen Hartz IV Antrag.

Du hast nur 2 Wochen Kündigungszeit, warst du noch in der Probezeit?

Normal müssten es 4 Wochen sein.

Wie lange hast du Verdient?

Hast du befor du dort gearbeitet hast eine Ausbildung gemacht?

ScwejetHeCart2x0


Hallo,

ich bin leider noch in der Probezeit. (ein viertel Jahr :-/)

Aber heute haben sie dann gesagt, dass sie sich bemühen was anderes für mich zu finden.

Also quasi so, dass ich gleich am 1.11. bei einer neuen Firma anfange.

Der Betrieb wo ich jetzt noch bis Oktober sein werde hat bei meiner Zeitarbeitsfirma angerufen (ich stand daneben) und meinte sie sollen doch bitte etwas für mich finden. Das es ihnen sehr wichtig ist usw...

Scheinbar haben die von der Zeitarbeit dann gesagt sie hätten vielleicht was für mich. Nur.. das wird dann morgen früh alles geregelt wann und ob ich da anfangen kann.

Ich weiß... das mag sich jetzt wirklich sehr blöd anhören aber... ich hätte mich über ein bisschen Urlaub an Weihnachten gefreut :-( Ich brauch dringend mal ein paar Tage frei.. ich merk das so.

Ich hab jetzt schon ewig nicht mehr richtig Urlaub nehmen können weil ich immer von Firma zu Firma wechsel :-( Und wenn ich jetzt schon wieder den Betrieb wechsel kann ich an Weihnachten nicht schon Urlaub nehmen :°( Das macht einen echt irgendwann müde. Naja.

Klar, ich freue mich wenn ich dann schnell wieder was gefunden habe... dieses ABER ist jedoch trotzdem dabei :-( Man merkt das wirklich wenn man längere Zeit keinen richtigen Urlaub mehr hatte. Da ist man so richtig kaputt und unkonzentriert.

B@inchexn86


Hallo Sweetheart,

lass dich erstmal ganz fest drücken. Du musst grad schon viel durchmachen.

Ich kenn mich mit Wohngeld/Hartz IV/etc nicht aus, aber hör auf die anderen und kümmer dich drum. Wenn du dann ab 1.11. doch wieder einen Job haben solltest um so besser! Und such nebenher doch selber noch ein bisschen. Klapper die Stellenanzeigen ab, vielleicht findest du ja was unabhängig von der Zeitarbeitsfirma.

Aber bleib nicht daheim wohnen, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt! Es kann sein, dass harte Monate auf dich zukommen (finanziell mein ich jetzt vor allem), aber das packst du! Viel schlimmer wäre doch der Gedanke, nachdem du dich so sehr auf deine neue eigene Wohnung gefreut hast, doch in der unerträglichen Stuation daheim zu bleiben.

Und auch wenn es fast alles anderen schon gesagt haben: Gib deine Mutter das Geld nicht! Es werden wegen der neuen Wohung eh viele Kosten für Neuanschaffungen auf dich zukommen! Die meisten Eltern unterstützen ihre Kinder dabei, ok das kann deine Mutter nicht, das ist vollkommen in Ordnung finde ich. Aber dann sollte sie dir nicht von dem bisschen was du hast (obwohl man von 1000Euro ganz gut leben kann denke ich, je nach Gegend wo man wohnt) noch was wegnehmen! Und wenn sie deswegen nicht mit dir redet, ist sie doch selber Schuld! Du kannst dir immer in Gedanken behalten, dass du nichts falsch gemacht hast in der Hinsicht, das ist zumindest meine Meinung. Auch wenn vielleicht mal einen Monat ein bisschen was übrig bleiben sollte, spar es! Du weißt nie was kommt und ob du dann nicht eine kleine Rücklage gebrauchen kannst. Ich würde dir raten, evtl ein Tagesgeldkonto oder so was zu eröffnen, gibt es ohne Gebühren und immer, wenn du am Monatsende ein bisschen was entbehren kannst, tu es da drauf. Da bekommst du ein paar Zinsen dafür und kannst es jederzeit zurückholen, wenn du es brauchst. Und mir hilft es, wenn ich das Geld nicht immer auf meinem Girokonto hab, es nicht auszugeben, weil man es nicht ständig "vor Augen" hat.

Ok, das war jetzt ein langer Beitrag und mir würden viell. noch ein paar Sachen mehr einfallen, die ich dazu sagen könnte, aber ich denke es reicht erstmal...

Liebe Grüße

fxsi


Ich habe deine genaue Situation noch nicht ganz verstanden hat dir die Firma gekündigt bei der du arbeitest, oder die Zeitarbeitsfirma?

Fals die Zeitarbeitsfirma gekündigt hat bitte gleich zur Arbeitsagentur, die Sklavenhändler halten dich eventuel nur hin und ziehen die Kündigung nicht zurück und dir wird das Arbeitslosengeld gekürzt.

Diesen Räubern darfst du nichts glauben, auch wenn die dir erzählen nach einer Probezeit in dem betreffenden Betrieb wirst du übernommen, das ist nur geschwätz.

Aus diesem Grund kannst du auch ruhig Urlaub nehmen zu Weihnachten, der Betrieb wird dich deshalb auch nicht übernehmen wenn du keinen Urlaub nimmst.

d/easxtgt


genau,auf jedenfall zum arbeitsamt oder wies jetzt heist arbeitsargentur gehen.

wenn die zeitarbeitsfirma oder der betrieb wo du gearbeitet hast es wahr macht ,mit ihren versprechen,das sie was für dich finden wollen,kannst du immer noch auf dem amt bescheid sagen und alles wird gestoppt.

nur ,wenn du dich jetzt auf deine firmen verlässt und es passiert nichts ,dann hast du eine sperre im arbeitslosengeld.glaub kaum ,das du dir das einfangen möchtest.

wie gesagt ,egal was ist hin zum arbeitsamt,abgesagt is schnell wenn der glücksfall ,eines neuen jobs eintrifft :)^

jTakxki


Sowie ich das von den Zeitarbeitagenturen kenne, hast du doch mit denen einen Vertrag (meist auch unbefristet) und die müssen dich weiterbeschäftigen, ob sie Arbeit haben für dich oder nicht. Wenn sie keine haben, zwingen sie dir meist Urlaub auf ...

Wenn du allerdings nur für ein Projekt eingestellt worden bist (also etwas definiertes mit zeitlichen Anfang und Ende) und das ist jetzt zu ende, dann geh sofort zum Arbeitsamt.

Swwe}etHeagrtx20


Haaallooo *:)

bin gerade voll im Umzugsstress %-| Naja

Morgen kommen die letzten Möbel rein... (wenn es gut läuft). Kommt mir noch gar nicht wie "mein zuhause" vor :-( Morgen gehts nochmal ans schruben usw %-| Das wird witzig.

Wie lange habt ihr denn gebraucht bis ihr so weit fertig wart, dass man gut drin wohnen konnte?

Freu mich schon irgendwie... vorallem weil mir meiner Mutter ihr Freund jetzt auch sehr hilft.

Aber andererseits... mir ists echt auch ein bisschen mulmig zumute :-/

jaatkrki


Das ist normal mit dem mulmigen Gefühl. Es ist ein neuer Lebensabschnitt für dich. Von nun an kommst du in deine eigene Wohnung, für die du allein verantwortlich bist.

Aber das wird schon werden und häuslich einrichten ... das geht schneller als du denkst. Mach es dir richtig gemütlich und verschieb nichts auf "mach ich dann mal später" *g*

M~ailImaus


Also ich habe meine eigene Wohnung jetzt genau 1 Jahr und einen halben Monat und richtig fertig ist sie erst seit letztem Mittwoch. Lag aber daran, dass Opa noch Löcher bohren musste und nie vorbeigekommen ist. Freu dich. Ich liebe meine eigenen Wohnung und man so schön viel dekorieren^^

l^uck\-l


ne komm, deine wohnung wurde nicht fertig weil dein opa dir keine löcher gebohrt hat ;-D ;-D

hmm ok^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH