» »

Frust wegen Zwischenprüfung

A$zraelP-Alka~saxr hat die Diskussion gestartet


hatte heute richtiges pech bei meiner zwischenprüfung (gesundheits- und krankenpfleger)... teilweise durch meine dummheit, teilweise verursacht durch meine prüferin.

hatte einige kleine fehler, aber nichts grawierendes. nun aber zwei dinge die mich reingeritten haben.

es begann damit das ich heparin aufziehen sollte. 7500 IE. kein problem. entweder nimmt man zwei brechampullen zu je 5000 IE/0,1 ml und zieht eineinhalb auf und verwirft den rest oder man nimmt die entsprechende menge aus einer großen stechampulle 25000 IE/5 ml, was einer menge von 1,5 ml entspricht. habe ich hundertmal gemacht. es ist nur von station von station verschieden welche metode man nutzt. ich bevorzuge die stechampulle aus dem grund das die ampulle weiter verwendet werde kann für mehrere patienten. auf der station auf der ich geprüft wurde war aber die zwei brechampullenmetode angesagt.

es lagen schon zwei ampullen und eine entsprechende spritze (es wird eine 1 ml insulinspritze genutzt, die auch für insulin skaliert ist) bereit. da ich aber die brechampullen nicht nutzen wollte tauschte ich sie aus. ich nahm die spritze und wr einen moment verwirrt. mir ist bekannt das ich für die stechampulle eine 2 ml spritze nehmen muss um die 1,5 ml aufzuziehen, aber in em moment hatte ich irgendwie eine gedankenblockde.

ich sagte zu der prüferin das ich etwas auf dem schlauch stehe. sie drehte die spritze um (war noch in der verpackung) und deutete auf einen aufdruck. dort stand 1ml = 40 IE. ich darauf ja lese ich aber das sagt mir nichts. sie darauf ein ml sind 40 IE. ich stutzte. dachte bei mir das das nicht sein kann, dann wren es ja mehr als die gesammte stechampulle da diese nur 5 ml enthält. ich sagte..hä? sie drehte die spritze wieder um und deutete auf die skalierung und sagte " jeder teilstrich sind 40 IE. ich wr nun noch verwirrter? ich rechnete schnall nach und kam auf 185 teilstriche. sagte dann zu ihr das kann nicht sein... das wären mehr als 4 volle spritzen dieser art. sie grinste... ich komme nichtmal auf 20. ich wr totall verwirrt.

ich sagte darauf "ok, ds bekomme ich nun nicht hin, ich nehme das 1,5 ampullensystem und verwerfe eine halbe. ich zog beide auf und spritze das überflüssige wieder ab.

im nachhinein habe ich mir die sprize nochmal angesehen, ihre "hilfen" waren beide falsch. die spritze hat ein 1 ml füllvolumen und eine skalierung von 40 teilstrichen.

des weiteren htte ich in meiner pflegeplanung etwas über kontrakturpropylaxe geschrieben. ich führe diese immer nach der körperhygiene und dem bettenbeziehen durch. als ich material das ich nicht mehr benötigte begann meine prüferin die propylaxe durchzuführen (wäre meine aufgabe gewesen) ich dachte mir... nun gut, dannbrauche ich das nicht mehr. als ich wieder etwas material auf meinem pflegewagen zurücklegte, ergrif meine prüferin wieder ie iniziative und lagerte die patientin (stand auch in meiner pflegeplanung), dachte ich mir aber auch nichts bei.

als drittes wr die patientin nicht gut auf mich zu sprechen, bzw sie mochte mich gestern noch aber heute nicht. ok, lag an ihrer demenz. ich versuchte sie zu beruhigen, gelang mir aber nicht. mit gut zureden konnte ich sie aber immer wieder azu bewegen das sie weiter mitarbeitete.

im reflektionsgespräch gab ich auch an das ich mit em heparin durcheinandergekommen war, vermied es aber zu sagen das sie mich verwirrt hat mit ihren angaben (macht sich nicht gut einem prüfer zu zeigen das er/sie falsch lag). ich sagte auch das ich etwas abgehakt gearbeitet habe, a ich nach jedem arbeitsschritt erstmal überlegt habe ob ich nichts vergessen habe.

sie sagte dann das ich einige dinge prima gemacht habe, PEG Versorgung und medikmentengabe über dies vorbildlich... aber dann der hammer... 4!

ihre begründung, sie hätte eingreifen müssen ansonsten hätte ich der patientin die falsche menge insulin gespritzt (hallo! ), ich hätte die kontrakturpropylaxen nicht durchgeführt (hä!), vorhänge nicht vorgezogen (ok, habe ich vergessen), wäre auf patientin nicht eingegangen (doppel hä? ich sprach ihr gut zu, aber sie sprach wirr und äußerte nur "guuut guuut oer nur eine neiiin, ich sang sogar für sie neben bei "anneliese", weil sie das mag)

rechtfertigt das ne 4?

ich bin am überlegen ob ich zu unserer schulleitung gehe und einspruch einlege. kann aber nicht lange überlegen, da sie morgen in urlaub geht.

danke fürs lesen, muste echt den frust mal wegschreiben.

Antworten
g*wen)dolxynn


Hi Azrael

Erst mal - das tut mir leid, denn ich kenn dich ja schon und weiß aus deinen Beiträgen, wie gerne du deinen Job machst.

Zum Trost, ich kenne auch jemand, der durch diese Prüfung gerasselt ist - und der hat vorher 4 Jahre gelernt :-/ hatte auch das Pech, einen demenzkranken Patienten in der Prüfung zu haben, der nicht gutgelaunt war -

eine spezielle Frage: Was hat sie denn bei der Kontrakturprophylaxe genau gemacht? Und warum vorher eingegriffen, du warst doch vorher noch mit Bettenbeziehen beschäftigt?

Ich hoffe, das verdirbt dir nicht die Lust an dem Beruf - aber bei deiner Begeisterung dafür glaube ich das eher nicht @:)

A)zrael-YAlkXasaxr


sie bewegte ihre gelenke durch und strekte diese etwas. ihr gelang es auch die beine von der angewinkelten position in die gerade zu bringen. eigentlich nicht anderes als das was ich auch gemacht hätte. habe es ja von ihr gelernt.

keine ahnung warum sie es getan hat. ich denke sie langweilte sich. aber ich hörte es schon von ehemaligen schülern das sie sowas macht und dan punktabzug gibt. andersrum verlies sie auch das zimmer und besprach sich mit der mentorin die die prüfung begleitet hat. ich sagte hr das ich noch nicht fertig bin. ich muss noch infusionen vorbereiten und anschließen, essen anreichen (sehr problematisch bei ihr, sie hat auch eine PEG), einschätzung der gefährdungen... (ich habe eine so geile taschenkarten mit der bradenskale, linieal, wichtige telefonnummern und wichtigen standart entworfen. etwas ein viertel des personals der inneren station nutzt diese und aus meinem kurs habe ich etliche bestellungen bekommen. wolte diese nun zum einsatz bringen und...grrrrrrr)

ich überlege ob ich morgen zur schulleitung gehe und einspruch einlege oder zumindest darum bitte das ich im examen nicht von dieser prüferin geprüft werde.

M=ue1D837


(ich habe eine so geile taschenkarten mit der bradenskale, linieal, wichtige telefonnummern und wichtigen standart entworfen. etwas ein viertel des personals der inneren station nutzt diese und aus meinem kurs habe ich etliche bestellungen bekommen. wolte diese nun zum einsatz bringen und...grrrrrrr)

VORSICHT könnte als betrugsversuch gewerdet werden

A&zra7el-AlUkxasar


eben nicht. ist eine zusammenfassung von "zetteln" die offentlich fürs pflegepersonal rumhängen. die bradenskala müssen wir nicht auswendig können, man brauch einen dieser "zettel" um sie anwenden zu können, ebenso ein lineal um um eventuelle dikubiti auszumessen. dazu haben wir einwegpapier lineale. meinst ist eingeschweißt und desinfizierbar. telefonnummern sind nichts besonderes und die standarts sind nur eine auflistung der abkürzungen für's abzeichnen inm pflegebericht. keiner kan sich merken was Auschei 1 (urinflasche) bedeutet und ich sah das es oft bei frauen abgezeichnet war. so kam ich auf die idee.

beispiel:

ThrPr 1 frühmobilistion

ThrPr 2 Muskelpumpübung

ThrPr 3 Beine erhöht lagern

Auschei 1 U-Flasche

Auschei 2 Steckbecken

Auschei 3 Nachtstuhl

A]zra9el-Aelxkasar


sie sollte ja sehen wie ich die skala anwende ist nichts verbotenes. andere prüflinge haben immer zetelwirtschaft dbei, zwar frisch ausgedruckt aber immer nur zettel.

meine ist engeschweist und passt in jede kitteltasche. ist kein geheimnis das ich ie auf wunsch rausgebe. ich verlange nur ds meine unkosten gedeckt werden. (einschweißen und das drucken) ich glaube kaum das 50 cent zuviel verlangt sind.

M{ue1G837


Okay das ist dan kein Spicker

M8ue18x37


+n..

ATzrael7-AlkUasar


der witz ist ich habe den dingern eine typennummer und mein copyright druntergesetzt.

MQue1o83s7


der witz ist ich habe den dingern eine typennummer und mein copyright druntergesetzt.

??? kann es da jetzt zu Problemen kommen??

ATzraelw-Alkasxar


es sieht so aus...

Taschenkarte Mark III (c) Azrael-Alkasar

Mark drei weil es der dritte entwurf ist. nummer 1 (prototyp) war klasse. nummer 2 verbessert aber fehlerhaft, nummer 3 noch weiter verbessert.

OJpHtimkismus


Azrael

Du hast eine 4 eingefahren, das ist nicht schön. Das verstehe ich gut. Was mir noch nicht ganz klar ist, bist Du damit durchgefallen? Zählt die Beurteilung der Abteilung nichts. Die kennen Dich doch aus dem Alltag.

Warum macht die Prüferin überhaupt pflegerische Aufgaben. Wenn eine Prophylaxe fünf Minuten später durchgeführt wird, stirbt niemand. Abgesehen davon, wenn es denn soooo gravierend sein sollte, hätte es gereicht, Dir zu sagen, dass Du das noch machen musst. Hast Du die Möglichkeit einer Stellungnahme zu dem Erebnis?

:)*

AEzrae.l~-AQlkasxar


ich werde mittwoch mit der prüferin reden. mal sehen was passiert. ausserdem werde ich zur schulleitung gehen und darum bitten ds ich im examen von der schulleiterin persönlich oder von einer anderen prüferin geprüft werde. ich werde aber ie betreffende prüferin nicht anschwärzen. ich werde nur sagen das ich mit ihrer art der bewertung nicht einverstanden bin und auch überlegt hatte wiederspruch einzulegen, aber es nun auf sich beruhen lasse. wenn meine schulleiterin nachfragt werde ich ihr eine vereinfachte version erzählen.

natürlich wertungsfrei... sprich ich werde die prüferin nicht runtermachen, sondern nur sachlich berichten was ich nicht in ordnung fand.

O*ptiNmismuxs


Ich wünsche Dir viel Erfolg und die richtigen Worte - und natürlich eine neue Chance. :)*

Alzrauel-Al!kasar


ich hätte kein problem die prüfung zu wiederholen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH