» »

Ärger mit Chefin: Wieso ist das so schwer?

Sbomeon{e05


Danke dir für deinen Beitrag *:)

Ich weiß das du in allem recht hast....es ist nur so schwer das umzusetzen.

Es fällt mir total schwer positiv zu denken und diese WUT lässt sich nicht bändigen.....ich mache Fehler, fühle mich unwohl, habe wiederum Angst Fehler zu machen und dann von meiner Chefin angemault zu werden, was mich wiederum wütend macht...

Sie lässt mich aber auch nicht in Ruhe....egal was ich mache.....ich habe mich entschieden zu kündigen....habe zu 80% eine neue Stelle zum 1.12....spät. aber zum 1.1

Ich habe mich ja für ein Studium entschieden....Teilzeit....ab Feb 2009-...da freu ich mich drauf und ich möchte bis dahin wieder mut und kraft tanken....das gelingt mir leider unter meiner jetzigen chefin nicht....

Ich hoffe, dass ich es mit meinem freund schaffe, fürmich steht aber fest, wenn das so wie es jetzt läuft noch lange weiter geht kann ich das nicht mehr lange aushalten.

Das Problem ist, dass er nun mal so erzogen wurde und leider noch zuhause wohnt, er steht unter druck und seine mutter nutzt das in vielen situationen aus...

Ich fänd es auch mehr als passend wenn er mal endlich auszieht, das war aber bis jetzt nicht möglich....finanziell..

Er wird zum sommer 2009 ausziehen.....evtl ziehen wir dann zusammen....aber das steht noch in den sternen....erstmal müssen wir diese zeit überstehen.

Ich bin mir sicher, wenn wir erstmal zusammen wohnen bzw er ausgezogen ist, wird alles besser.

Ich weiß das ihn viele dinge die ihm seine mutter vermittelt und mitgegeben hat nicht glücklich machen, dass er viele dinge anders machen möchte.....dass er diese dinge nicht für richtig hält....er kann es aber im mom nicht umsetzen da er so untr ihrer fuchtel steht...

Ich frage mich nur, wielange das noch dauert und ob das aufhört wenn er auszieht....das ist meine Sorge....

Ich werde es auf mich zukommen lassen....ich werde mich jetzt beruflich verändern, da mehr kraft schöpfen und sehen ob ich dann in der beziehung glücklicher bin....ich möchte nicht einfach so aufgeben, dafür sind meine gefühle zu stark und er ist mir zu wichtig...

Er hat fehler das weiß ich, er ist nicht perfekt....aber wer ist das schon....ja es gibt gewisse dinge die ich von meinem partner erwarte und die er im mom nicht erfüllt....bzw noch nie für längere zeit erfüllen konnte.

ABER deswg werde ich ihn JETZT nicht verlassen...

Ich habe mich in den letzten Tagen sehr zurück gezogen um mir über meine gefühle klar zu werden....ich dachte ich würde nicht an ihn denken, ich dachte er wäre mir dann irgendwann egal und ich könnt mich ohne probleme trennen....aber so ist es nicht....

Ob das jetzt gut oder schlecht ist weiß ich nicht.....ob ich auf die schnautze falle und in einigen monaten sage: hey melli....das hast du doch vorhergesehen....ja ABER dann ist das so....

Dann muss ich DANN damit umgehen....ich bin noch nicht soweit die beziehung zu beenden....wenn ich das jetzt tun würde, wüde ich mich immer fragen, was wäre gewesen wenn....ich könnte mich nicht ohne weiteres auf einen neuen mann einlassen...

Es steht mind ein mann zur verfügung, der mich scheinbar ausfüllen würde, das macht es mir sicherlich nicht leichter im mom....aber ich habe mich entschieden, mich von diesem mann zu distanzieren und meiner beziehung eine chance zu geben....

Nur zur klärung....zwischen mir und diesem mann ist nichts passiert......es ist nur eine gewisse anziehungskraft bei beiden vorhanden....wir wollen aber beide unsere beziehung nicht aufgeben und haben uns entschieden den kontakt abzubrechen.....

Ich konzentriere mich jetzt auf meine berufliche zukunft und auf meine beziehung.....ich bin gespannt ob mir das gelingt.....

Alles liebe und danke

S+omexone05


Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr in zukunft in meinem anderen Faden schreiben würdet...

Habe um Lösung dieses Fadens gebeten...

Hoffe noch mal von Hexenheuler in meinem anderen Faden zu lesen...:

Ärger mit Chefin: Wieso ist das so schwer?

05.11.08 09:58

Spomeo(ne05


Oh man....ich meinte natürlich den anderen Faden:

Alles scheiße :°( wieso muss immer alles auf einmal kommen?

Someone05 am 06.11.08 20:23

DANKE

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH