» »

Arbeitslos, wer ist es noch?

BPas]thi8F6


P.S

Nicht unbedingt weil ich Arbeitslos bin, sondern weil ich nicht weiß was ich beruflich mein Leben lang machen will.

S&he.ep


@ Rapante

Hört sich bei dir gut an sheep, hälst uns auf dem laufenden, ja, auf das dieser Fred hier mal ausstirbt ;-D :)_

Ja, klar... werde natürlich weiter berichten :-)

Wäre das Gehalt für den Anfang (also Probezeit) ?

Ich glaube nicht, dass da noch große Gehaltserhöhungen folgen werden. Mehr wird man hier in der Region sowieso nicht bekommen. Es sei denn, man arbeitet im öffentlichen Dienst.

@ Basti86

Hallo ^^ Na dann gesell dich zu unserer Runde :-)

Nicht unbedingt weil ich Arbeitslos bin, sondern weil ich nicht weiß was ich beruflich mein Leben lang machen will.

Was hast du denn überhaupt bisher gemacht?

BOastix86


@ Sheep

Ich bin noch bis Januar Azubi (Werkzeugmechaniker). Es gibt zwar schon einen Beruf der mir viel Spaß machen würde....leider ist es ein Beruf, der einen körperlich kaputt macht und für den es außerdem nicht allzu viele freien Stellen gibt.

Weiß gerade echt nicht was nächstes Jahr werden soll :-/ :°( .

dVeetxaa


Hallo Leute, tja ich bin jetzt seit fast nem Jahr arbeitslos, solide Ausbildung als Kauffrau für tip top Unternehmen gearbeitet, paar Jahre im Ami Land studiert. Mein Fehler war alles 3 Jahre für meinen Mann beruflich mit umzuziehen. Jetzt sieht mein Lebenslauf so aus, das ich alle 3 Jahre den Job gewechselt habe. Ich habe über 300 Bewerbungen geschrieben, bin weder ortsgebunden, hab auch kein Kinder, echt flexibel und am verzweifeln. 20 Bewerbungen sind nach UK und von denen haben mir jetzt 18 nen Job angeboten. Schade, ich mag D echt gern, aber der Arbeitsmarkt hier ist gelaufen, unflexible, völlig negativ eingestellt und wenn ich noch einmal das dumme Gelaber von Krise höre.....ich werde wegziehen müssen. Obwohl ich finanziell nicht arbeiten muss, ist mir so etwas schlimmes wie dieses Gefühl keine Aufgabe zu haben noch nie passiert und ich würde in den letzten Winkel der Erde ziehen für nen guten Job. Essen macht kein Spass mehr, der Wein schmeckt dafür umso besser und meine Augen sind schon quadratisch. Ablenken ist ja prima, aber nach nem Jahr wird ewig Fitness, Kaffee trinken in der Stadt (mit wem denn, die arbeiten doch alle) und Ausflüge echt doof.

m6an~uc^hao8x8


hallo, deetaa

ist eine sehr clevere entscheidung d. zu verlassen wenn du in uk jobagebote hast!

gratuliere und wünsche dir viel glück!

lg

IECS


@ Basti86

Hmpf, mir gings nach der Ausbildung genauso. (ebenfalls Metallberuf)

Ich war dann erstmal ein halbes Jahr arbeitslos, bis mich der Bund endlich eingezogen hat.

Ohne jede Berufserfahrung in ne Firma reinkommen, dürfte fast unmöglich sein. Vor allem jetzt noch, mit der Scheiß Krise, die schwerpunktmäßig auch noch den Maschinenbau getroffen hat.

Dir wird leider nur eine Möglichkeit bleiben (wie mir wohl wieder, seufz..)

Leiharbeit :(v

Swwee't<Heartb20


Ich rate euch: Geht nie zu TUJA!

Die nutzen einen aus wo es nur geht und man bekommt so gut wie NICHTS für seine Arbeit >:(

Ich hasse es! >:( Jeden Monat weniger Geld... verarschen wollen sie einen auch noch! Das allerletzte

RZap&antxe


Wenn ZA, dann würde ich wohl Randstad testen....

Kennt einer IBB, da kann man Umschulungen machen usw. ? Taugen die was? Würde einen Bildungsgutschein für englisch bekommen, falls es wider erwarten beim VG nichts werden sollte (obwohl es mit Sicherheit was wird :-D )

IxCS


Hm wie kann das sein...

die Tante vom Arbeitsamt erzählt mir immer wieder, sie können mir keine Schulung / ne Weiterbildung bezahlen, bla bla.

Zwei von meinen ehemaligen Azubi-Kollegen haben damals, direkt nach der Ausbildung allerdings ne CNC-Schulung bezahlt bekommen.

Und neulich spreche ich mit nem anderen Kollegen von damals (1 Jahr jünger als ich), er meinte er sei nun auch arbeitslos.

Und macht jetz ebenfalls einen CNC Kurs!

Warum kriegen die das, und ich nicht? Steht mir sowas nicht auch zu?

R'a pan'te


Du glaubst nicht, was die vom Amt für einen Spielraum haben.... musst, wenn du einen "special" Sachbearbeiter hast, ordentlich nerven. Meine Umschulung die ich bekommen habe, hat mich ein gutes Jahr nerven und Nerven gekostet bis ich den Gutschein in der Hand hatte!

Wenn ich bis spätestens Mitte November mit dem Kurs anfangen kann krieg ich den Gutschein auf jeden Fall.

RNaOpNantfe


Was ich noch fragen wollte....

Und zwar hat mir meine Mutter eine Stellenbeschreibung mitgebracht, die in ihrer Firma intern ausgeschrieben ist (andere Abteilung). Wie beziehe ich mich darauf? Kann ja schlecht schreiben daß ich es von Frau soundso habe...

Hat jemand einen Tipp für mich?

Sphee$p


Sich auf interne Stellenausschreibungen zu bewerben bringt nix. Hab das auch schon mehrmals versucht und mir wurde immer gesagt, dass diese Ausschreibungen nur für Mitarbeiter der Firma gedacht sind. Andernfalls würden sie die Stelle auch öffentlich machen.

ReampaMn'txe


Mein Schwachpukt wäre, daß ich eben die firmeneigene Software nicht kenne, deren Kenntnisse aber gewünscht sind, bzw. verlangt werden.

*argh*

Ich glaub ich schick trotzdem was hin, vielleicht hat der Personaler einen guten Tag :-/

iwchbinHic0h0x9


ich bins wieder

weil ich mir finger gebrochen habe =(

S>hCeexp


Finger gebrochen? Bist du jetzt deswegen arbeitslos oder wie muss ich das jetzt verstehen *am Kopf kratz*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH