» »

Arbeitslos, wer ist es noch?

PPuniLca8x5


Danke an euch!

Also ich musste da letztens halt immer alle 2 Wochen antanzen. Das bekam man dann doppelt und dreifach. Hab dann immer ne Liste geführt, wo ich mich beworben habe. Weil die zahlen einem ja die Bewerbungskosten.

Ich bewerbe mich klar. Aber das kann ich auch ohne Amt. Abe ist gut, wenns reicht, wenn ichs vorlege.

Dann fahr ich da nächste Woche gleich hin.

Sie meinte halt zu mir, dass sie mich rausschmeißen können, wenn ich nich alle 2 Wochen komme. Das fand ich bescheuert, weil ich bewerbe mich ja und die haben mir eh kaum Adressen geben können.

Wegen der Nummer. Ich weiß nicht was das war. Die hatten eine Nummer und haben die einfach den Firmen weitergegeben. Fand ich nicht ok, hab ich denen auch gesagt.

Ich würd ja nichts sagen, wenn ich mich um nix kümmern würd, aber ich hab zB 50 Bewerbungen geschrieben OHNE dem AA!!

P%unicxa85


Oh vll hat man mich auch falsch verstanden.

Angebote annehmen musste ich nicht.

Aber alle, die sie mir ungefragt zugeschickt hatten, wurden gleich den entsprechenden Firmen gemeldet. Also dass die wissen, dass ich mich dann bald melde. Innerhalb 4 Tagen. Und das finde ich unter aller Sau

cTexb


Was suchst du denn? Bzw. was bist du denn von Beruf ??? Ich frage nur,weil du so viele Stellen zugesendet bekommst, muss ja ein Mangelberuf sein.

PIunyi(cax85


Ich bin staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin und will als Fremdsprachenkorrespondentin/Sekretärin/Bürokauffrau/Team-Assistentin etc arbeiten.

Viele warens nich. Ich bekam die halt geschickt, weil die reinkamen und ich an dem Tag keinen Termin hatte. War aber nur Mist immer. Jeden Müll haben die geschickt. Und immer schön brav den Firmen dann gleich Bescheid gesagt >:(

c3exb


und warun findest du nichts ??? Was meinst du woran das liegt, ist ja wirklich ein gesuchter Beruf oder ??? Leider bekommst du ja kein Bewerbungstraining, sind deine Unterlagen denn ok ??? Lass doch vom einem Alosen Verein mal jemanden drüber sehen.

PZunicxa85


Ja die passen. Hab das ja gelernt und hab die Bewerbungen schon einigen gezeigt.

Es liegt wohl rein an der Berufserfahrung. Ich hab keine.

cMexb


....versteh ich nicht, du bist jung, ausgebildet..... man kann es nicht fassen.

Aber mir ist es ähnlich gegangen, die unterstellen halt auch, dass man dann in dem Alter Kinder will und sie die Stelle unter Umständen frei halten müssen. Aber wenn du dann älter bist, so wie ich und keine Kinder mehr willst, oder bekommst, dann bist du zu alt und zu teuer..... egal wie man es dreht, immer ist man der Blödmann :)z :-/

Aber das mit der Rente behällst du im Auge ja ??? Du kannst dir beim Rententräger (Bfa) auch mal eine Aufstellung machen lassen über deine Zeiten, das nennt sich KONTENKLÄRUNG, da müssten dann deine Schul- und Ausbildungszeiten (für zweiteres hast du übrigens auch Rentenbeiträge gezahlt) ...... Arbeitslosenzeiten eingetragen sein. Wenn was fehlt oder du nicht klar kommst kannst du da hingehen und die klären das mit dir.

Ich habe das vor 5 Jahren gemach, weil ich sooooo viel verschiedenes gemacht habe u.a. mit 30 Abi nachgeholt, dass ich da Ordnung drin haben wollte.

P'uPn;ica8x5


Danke.

Ja ich fahr nächste Woche gleich zum AA.

Nee meine Ausbildung war schulisch. An ner Privatschule. Ich hab bisher noch gar nichts einbezahlt.

Und da die Ausbildung schulisch war, hab ich keine Berufserfahrung. Obwohl ich darin kein Problem sehe, einarbeiten muss sich ja eh jeder.

Das wegen der Kinder weiß ich nich, würd eh keine wollen....

Blöd ist das alles

cQeb


Trotzdem, Schule zäht für die Rente, ich glaube alles was über dem 18. Lebensjahr liegt. Schreib dir alles auf, wie einen lebenslauf nur mit genauen Daten und mit Nachweisen.

Und ob du kinder willst oder nicth, die Arbeitgeber unterstellen das einfach und damit ist man oft schon raus :)z

Kopf hoch, das klappt schon noch.

S{heexp


@ ceb

Ma sollte sicherlich diplomatisch vorgehen und nicht auftreten, ala MACH ICH NICHT !! Aber das wäre mir neu. Solange keine Leistung vom Amt erbracht wird, solange kann ich ohne Konsequenz nein sagen zu einem Angebot. Das wär aber dann ne Sache, die man mal bei einem Arbeitslosenverein nachfragen könnte.

Leistungen werden ja auch vom Amt erbracht. Zum einem, dass du ihre Dienstleistung in Anspruch nehmen kannst und das Amt auch wiederum verpflichtet ihre Dientstleistung anzubieten (dich zu beraten, Stellenangebote raus zu suchen etc). Außerdem kann man auch Bewerbungskosten erstattet bekommen. Was für Leistungen noch, weiß ich jetzt nicht. Auf alle Fälle sind es nicht so viele wie bei einem Leistungsempfänger.

Beipielsweise, wenn du dich zunäcst arbeitssuchend meldest, weil du noch in befristeter Arbeit bist, kannst du beispielsweise ohne groß zu erklären einen Termin beim Aamt absagen. Dass die da irgendwelche RentenZeiten kürzen können wäre mir echt neu, denn das betrifft das Rentenamt, micht das Arbeitsamt.

Kannst mir ruhig glauben. Stand sogar in meinen ganzen Briefen vom Amt drin, dass das Amt dir als Sanktion Rentenpunkte (sofern man überhaupt schon welche gesammelt hat *lol*) kürzen kann bzw. macht das nicht das Arbeitsamt selbst sondern das Rentenamt. An die wird nämlich das Ganze weiter geleitet ob du deinen Pflichten nachgekommen bist usw. Ob das rechtens ist weiß ich nicht. Habe mich nicht näher damit beschäftigt.

@ Punika

Sie meinte halt zu mir, dass sie mich rausschmeißen können, wenn ich nich alle 2 Wochen komme.

Jupp, da wirst du nicht mehr als Arbeitssuchend geführt und dann hast du wieder das Problem mit den Anwartzeiten an der Backe.

Aber gegen diese 2 Wochen würde ich eventuell vor gehen. Das ist völlig unnötig so oft beim Amt aufzukreuzen. Selbst ich als unter 25-jährige Hartz IV Empängerin brauch laut Gesetz nur 1 mal im Monat aufs Amt. Lasse dir das lieber mal schriftlich geben mit welcher Begründung du so oft bei denen vorsprechen musst.

cCexb


** Sheep , mir geht es hier nicht ums RECHT haben, das sind meine Erfahrungen und wenn man sich nicht absolut quer stellt und sich allzu unkooperativ zeigt, dann werden die Sachbearbeiter einen so weitreichenden Schritt nicht tun, wobei ich nicht glaube, dass das so ist. Ich war, wie gesagt, auch schon in der Situation und die Kürzung meiner Anwartzeit auf die Rente wurde mir nicht angedroht.

DARUM habe ich aber auch geschrieben, dass man sich immer DIPLOMATISCH und KOOPERATIV zeigen sollte und nicht sagen das will ich nicht. Und mit LEISTUNGEN sind im allgemeinen die Geldleistungen, die Ansprüche auf Arbeitslosengeld gemeint. Die DIENSTLEISTUNG steht erst mal jemden Bürger zu.

So und nun ist gut, mir geht es hier nicht ums Recht haben, ich wollte Punica85 nur darauf hinweisen, dass sie sich arbeitssuchend melden soll, weil diese Zeiten wichtig sind für ihren späteren Rentenanspruch. Alles andere wird sie selber herausfinden, jeder Sachbearbeiter ist anders und wenn man selber freundlich rüber kommt.....

In diesem Sinne, wünsche ich euch ein schönes Wochenende

cUexb


Es sollte nur der Nickname grün sein :)z :-/ keine Ahnung was ich da gemacht habe :-D Markiert und auf das grüne Ü gedrückt ???

Pyu#ni<cqa85


Also ich fahr da am Mi hin und berichte hier dann gleich.

Dann war ich 1 Monat jetz ungemeldet.

Trotzdem find ich nach wie vor alles schwachsinnig...

Und stehen heute Anzeigen in der Zeitung?

Hab ca 4 gefunden aber total komische Branchen.... Bädebetrieb und so Zeug. Weiß ja nich so recht... Will ja mehr in die Softwarebranche oder zu nem Anwalt. Hmm....

P,uniSca85


Apropos Farbe: Warum sind hier generell manche Nicknamen grün? Nen orangenen hab ich auch mal gesehen. Und sonst halt rot oder blau (w/m)!?

Pkunicax85


Übrigens: Als ich bi Dezember gemeldet war... War ich im November ja nochmal dort und hab ihr gesagt, dass ich ab 1.12. nen Teilzeit-Job anfange.

Dann meinte sie, dass sie mich als arbeitssuchen in dem Sinne rausnimmt aber dann trotzdem noch gemeldet lässt, damit ich in Richtung Büro was finde... ???

Das fällt mir jetzt erst ein.

Aber denke, dass die mich dann komplett raus hat - irgendwie haben die dort fast alle keine Ahnung....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH