» »

Arbeitslos, wer ist es noch?

C.hukke\lzxz


ja viel ist das nicht. hab kein auto. 610 würden mir reichen. große sprünge könnt ich damit nicht machen aber es würde gehen. weniger wär echt schwer

es kommt bei mir nicht auf den studenlohn an aber das was am ende auf dem konto ist

P`uni/c&a8x5


Ich wohn "Gott sei Dank" noch zu Hause... Würd gern langsam mal ausziehen aber so wies aussieht, wird das noch länger nichts. Und falls ich nochmal ne Ausbildung mache, sitze ich nochmal 3 Jahre hier fest - dann bin ich 27 :-o Ich krieg die Krise...

Da bewirbt man sich auf Stellen, die genau das verlangen, was man mitbringt (oft bringt man sogar noch mehr mit) und man bekommt nicht einmal ein Vorstellungsgespräch...

C|huk3kelzxz


ja so gings mir letztens

hab mich bei nici beworben auch ne teilzeitstelle

und die haben mich net genommen obwohl ich erfahrung und ne fortbildung um verkauf habe. da wirsch net mal mehr zum kuscheltier verkaufe eingestellt.

und die deppen vom a-amt haben auch noch net bescheid gesagt

ich könnt heulen

noch ein tag länger warten :°(

B#runoX_Banani


@ Chukkelzz

Ich bin in meiner stadt bei mindestens 10 personalleasingfirmen gemeldet und keine hat sich bis jetzt bei mir gemeldet. und ich wohne in keiner kleine stadt.

Hatte daraus gelesen das Du in einer kleine Stadt lebst, habe jetzt aber verstanden das Du in keiner kleinen Stadt damit meintest. War ein Missverständnis. ;-)

Und das man vom Lohn leben können muß ist doch auch klar.

Und nein ich stelle Euch nicht so hin das Ihr nur vom Staat etc. leben wollt oder nur jammert und ich weiß selber wie sich Absagen anfühlen, allerdings wenn ich mich auf Arbeitsämter, Job Center oder Anderes verlassen würde, würde ich mich auch verlassen fühlen, denn auf diese Institutionen sollte man sich nie verlassen.

Aber Du kannst es ja dann besser machen, wenn Du den Job als Sacharbeiterin bei der Arbeitsagentur bekommst. :-)

@ Punica

Wobei ein Auto ja nicht unbedingt zur Grundversorgung gehört. ;-)

P#unqicMa85


@ Chukkelz:

Bist du aus Bayern?

@ Bruno:

Hab ja auch kein eigenes. Wohn noch zu Hause und fahr mit dem der Eltern rum. Dennoch will ich, wenn ich ne RICHTIGE Arbeit hab, auch ein Auto. Für mich gehört ein Auto zum Leben dazu...

CbhukkeClzxz


es ist ja net so das ich mich aus a-amt verlasse, ich bewerbe mich ständig auch ohne jobvorschläge vom amt. und irgendwelche fortbildungen oder bewerbungstraings hab ich auch noch net machen müssen aber selbst wenn man sich nicht auf das amt verlässt bekommt man nichts, zumindest hab ich bis jetzt nichts bekommen.

ich schau in der stadt in den schaufenstern (wobei ich egentlich fast alle geschäfte schon bewerbungsmäßig durchhab) im internet und initiativbewerbungen

nichts bis jetzt und die zeitarbeitsfirmen haben auch nichts für mich

wenn ich die stelle im a-amt bekomme (was ich mittlerweile nicht mehr glaube) weis ich ja gar net welchen bereich ich zugeteilt werde. es wäre wahrscheinlich kurzarbeit

Cphulkkhelzz


@ Punika

nein in BW

warum?

Pnuznicxa85


Dachte nur, wegen NICI.

Muss man sich, wenn man nen 400€-Job hat, auch beim AA melden!? Ich blick da nicht mehr durch...

War nämlich noch nicht dort, weil ich ja jetzt den Job in Aussicht habe...

BOrunCo_Ba?nanxi


@ Punica

Ja da hast Du definitiv Recht das das dazu gehört, schließlich will man ja auch nicht am Existenzminimum leben, aber solltest Du wirklich nichts in deinem Beruf finden ist eine zweite Ausbildung vielleicht doch gar nicht so verkehrt, wenn Du noch einen Beruf in petto hast der Dir zusagt und der auf dem Arbeitsmarkt gefragt ist, auch wenn man dann vielleicht daheim wohnen bleiben muß. (obwohl mit einem Nebenjob oder wenn man eine WG gründet sicher auch eine eigene Wohnung drin sein dürfte.)

C=h`ukkpelzxz


müssen tust du gar nichts

aber wenn du gemeldet bist (was du ja glaub ich gar net bist) dann musst du bescheid sagen.

du darfst zum ALG1 165 euro dazuverdienen.

P+apasNchlumxpf


Ich verdiene 7,30€ pro verkaufte Jeans. Wer glaubt denn ersthaft noch an ein sicheres Angestelltenverhältnis ??? Meint Ihr der Staat ist wirklich an euch interessiert oder die Arbeitgeber jeder denkt doch zuerst an sich. Vielleicht wird es Zeit über alternativen nachzudenken. ???

Pyunzic^a85


@ Bruno:

Na ja Ausbildung UND Nebenjob ist nicht so einfach.

WG würd ich absolut nicht packen. Da bleib ich dann lieber daheim wohnen.

Hab nur Angst dass ich dann zu alt bin und mich dann GAR KEINER mehr nimmt :-(

Wär so die Richtung IT-Systemkauffrau etc. Könnte man dann auch gut kombinieren mit Fremdsprachenkorrespondentin. Aber obs klappt und man die Ausbildungsstelle bekommt ist wieder ne andere Frage :-(

@ chukkelz:

Ich bekomm keinen Cent. Kein ALG, kein Hartz IV und auch kein Kindergeld mehr...

@ Papaschlumpf:

Verkauf mal Jeans wenn man die Top-Jeans in manchen Läden für 19,90€ bekommt. Ich kauf meine Jeans NUR beim H&M ;-D :)^

Kann mir nicht vorstellen, dass sich das Geschäft lohnt.

Pvapas2chlxumpf


@ Punica85

bei mir gibt es Top Jeans 95% Baumwolle 5% Elastan ab16,30 €. Sicherlich, wenn man sich eine Sache nicht vorstellen kann, da wird es auch so sein. Das meine ich nicht bösartig oder negativ, wirklich nicht. Es müssen ja auch keine Jeans sein, es gibt aber Alternativen zum Angestelltenverhältnis. Darüber schon einmal ernsthaft nachgedacht. Übrigens bei mir funktioniert das Geschäft sehr gut.

SMhexep


@ Punica85

Eine zweite Ausbildung anzufangen würde ich eher abraten. Damit muss man später nicht unbedingt weiter kommen. Kenne einige die 2-3 Ausbildungen haben und trotzdem arbeitslos sind. Wäre nicht eher ein Studium was für dich? Ich denke, damit hättest du vielleicht eher Chancen.

P"un|ic"a85


Ich hab nur Mittlere Reife.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH