» »

Arbeitslos, wer ist es noch?

w'eisnic/htmexhr


toll das forum läuft ja mal wieder *anmerk*

@ rotheau

willkommen im klub :°_

in etwa so fühl ich mich regelmässig wenn ich vom amt auf meine weiterbildungsmassnahmen (zertifikate die heute den lehrlingen in der berufsschule nachgeworfen werden, da "international vergleichbar", und die ich damals (ein jahr vor dieser ausbildungsreform) noch nicht bekommen hab) zu hören bekomme "dies sei bevorzugung gegenüber den arbeitnehmern, die diese kurse vom unternehmen bezahlt bekommen, und dafür bsp 5 jahre dort bleiben MÜSSEN"

(wo ich mich dann immer wieder aufrege; ich mein hallo - die haben nen job 5 jahre auf sicher und die weiterbildung auch nicht selber zahlen müssen... und ich steh in direkter konkurrenz mit den "neuen" lehrlingen.)

aber sieh's so - wenn du wieder im einzelhandel bist kannst du den "absprung" versuchen; will sagen: du hast ne ausbildung und ein ziel in nem andern beruf... ich hab nur die eine ausbildung (krieg wegem alter auch keine andere mehr) und das ziel in diesen beruf zurückzukehren... deine chancen schätz ich höher ein :-/

@ ceb

viel glück - auch wenn du das nicht mehr liest :-)

@ sheep

du wirst lachen: genau die gleichen gedanken drehen in meinem kopf die runden :-/ wenn ich zuviel erzähle (von meinem lebenslauf) wirds mir negativ angelastet (sehr turbulent) - wenn se löchern wegem studienabbruch = nullchance auf job... bin ich pausenlos an labern so das keine fragen kommen - no chance :-(

meno :-(

rlothzeaxu


ich hab ne ausbildung im einzelhandel textil gemacht!

dann noch ein jahr dort gearbeitet in der ausbildungsfirma!

und jetzt ca. 1/2 jahr in einer anderen branche bis sie mich eben gekündigt haben >:(

und jetzt wieder in einzelhandel :°(

SzheWep


du wirst lachen: genau die gleichen gedanken drehen in meinem kopf die runden :-/ wenn ich zuviel erzähle (von meinem lebenslauf) wirds mir negativ angelastet (sehr turbulent) - wenn se löchern wegem studienabbruch = nullchance auf job... bin ich pausenlos an labern so das keine fragen kommen - no chance :-(

meno :-(

Wie mans macht, macht mans falsch. Man weiß auch nie, was die hören wollen. Deswegen ist Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch immer so 'ne Sache. Man kann sich letztendlich nicht darauf vorbereiten.

Es kann einem ja genauso negativ angelastet werden, wenn man Fragen stellt. Einerseits zeigt es ja Interesse andererseits zeigt es, dass man nicht genügend vorbereitet ist.

Jza;nny


sheep,

ich wohn leider in nem kaff......wie ichs auch anstell,ich bin leider auf das kleine autolein angewiesen..... :-(,tank wenn überhaupt bloss noch alle 2 wochen für 15 euro.....erledige im dorf wenns geht alles zu fuss....naja.... :-(......bisher musste ich für meine jobs immer weiter weg fahren.....im ort was zu bekommen liegt bei null....... :-(

und der öffentliche verkehr ist beschissen ohne ende........ :(v

Wie mans macht, macht mans falsch. Man weiß auch nie, was die hören wollen. Deswegen ist Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch immer so 'ne Sache. Man kann sich letztendlich nicht darauf vorbereiten.

Es kann einem ja genauso negativ angelastet werden, wenn man Fragen stellt. Einerseits zeigt es ja Interesse andererseits zeigt es, dass man nicht genügend vorbereitet ist.

ja so ist es....... :-(

SNheIexp


Würde es sich da nicht lohnen in die nächst größere Stadt zu ziehen?

cPeb


Hab am Samstag ein Probearbeiten, die waren ganz angetan von mir. Und ich habe gleich angesprochen, dass ich auch an einer 20 Std Stelle interessiert wäre, das haben sie (sollte ich auch messbar eine gute Verkäuferin sein :=o :-/ ) nicht ausgeschlossen, da in den Filialen (es gibt mind 6 hier erreichbat im Umkreis) immer mal jemand gesucht wird.

Also, sollte ich die Stelle bekommen, werde ich dem Aamt sagen, dass ich da die Option auf ne soz.vers.pfl. Stelle habe und solange weiter Arbeitslosengeld brauche, wegen der KK. Mal sehen, was die sagen. Aber mal ehrlich, ob die mir nun einen Berufswiedereinstieg, ne Fortbildung oder sonstwas finanzieren, oder das.....

Ich brauche also in den nächsten Wochen ab und an eure Daumen :)^

Joannxy


ja schon klar,aber mit welchem geld denn ??? ich wohn ja noch daheim,zahl zwar auch miete,aber eben nicht soviel wie woanders.und will ja den armen staat nicht auch noch damit belasten,und wohngeld anfordern,zudem sie das ja nun jetzt bei einem um/auszug eh nicht genehmigen würden %-|......

J(anny


ceb

:)^ :)^ :)^ wünsch dir gaaaaaanz viel glück @:)

SLhe2ep


Das klingt doch schon mal gut, ceb :-) Ich drück dir die Daumen, dass du die Stelle bekommst :)^

r/otXhe%axu


von mir auch :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

wmeisni<chtEme}hxr


so, mein tag wieder versaut.

gerade news von meiner anzeige bekommen; anwalt hat das geprüft und musste mir mitteilen, dass das gelaufene zwar nicht legal, aber zuwenig substanz habe für ne anzeige. das amt hat meine ärzte ausfindig gemacht und bei denen informationen eingefordert; einen haben's sogar damit bedroht, mir einstelltage (also für ne bestimmte zeit kein geld) zu geben, wenn er die infos nicht rausrückt (hat er zum glück nicht getan).

mit der anzeige wollte ich vom zuständigen amt weg; nötigung, erpressung, jetzt das. muss man sich denn alles bieten lassen? ich mag gar nicht dran denken was die noch alles durchziehen ey :-( all die kraft und zeit, die draufgeht um solchen mist zu verhindern.... :|N :|N :|N

@ ceb

klingt super - ich drück dir die daumen :)* :)^ :)* :)^

@ sheep

Es kann einem ja genauso negativ angelastet werden, wenn man Fragen stellt. Einerseits zeigt es ja Interesse andererseits zeigt es, dass man nicht genügend vorbereitet ist.

so ist es (auch der rest vom abschnitt)... ich mach's so - "einführungs-information" über hp etc, um nicht ganz unvorbereitet zu sein; im interview kommt so oder so eine vorstellung vom betrieb etc... bezüglich den fragen notier ich mir immer etwas von der bsp. betriebsvorstellung oder was die anstellung/stelle betrifft als frage und argumentier "sonst wurden alle fragen schon während dem gespräch beantwortet" - was sowiso zu 99% der fall ist...

ich drück dir für morgen (DI war's, oder?) die daumen :-)

:)* :)^ :)* :)^

CQhukk6elzz


Hallo ihr lieben

ceb

ich drückdir auf jedenfall fest die daumen das das klappt

sheep

dir wünsch ich für morgen auch gaaaaanz viel glück

do hatte heut meinen ersten tag im team. war echt gut. sind alle net und haben mich freundlich aufgenommen. bin echt froh über die stelle.und die arbeitszeiten sind auch echt toll :-)

bin mal gespannt wann ich endlich richtig arbeiten kann. kann es kaum erwarten

liebe grüße an alle *:)

cRe[b


@ Sheep,

dann viel Glück für morgen :)^ :)* :)^ Ich denk an dich :)-

Das ist ein echt netter Faden hier, ich freu mich, dass er so gut besucht ist.

LG und danke an alle

J,a)nny


sheep

hast du morgen auch ein bewerbungsgespräch ???

dann drück ich dir ebenfalls alle daumen und gaanz viel glück :)^ :)^ :)^ :)^ :)* :)* :)* @:) @:) @:) @:),ja wahnsinn wies bei euch voran geht...hatte seitdem leider keins mehr..... :°( :°(

c4eb


Bei mir hängt auch alles am seidenen Faden @Janny Das war ja ein "öffentliches" Vorstellungsgespräch, ich hatte Glück, dass ich so früh da war, denn nach 14:00 haben die gar keinen mehr rangenommen. Da konnte man nur seine BW Mappe da lassen. Verwundert war ich, dass ernsthaft einige sagten, sie hätten nichts dabei ??? Toll oder mehr unvorbereitet geht ja wohl nicht :|N

Das war bei erstes Vorstellungsgespräch seit Monaten. Und erst hinterher sind mir noch Fragen eingefallen :-( :-D Man ist halt auch aufgeregt :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH