» »

Arbeitslos, wer ist es noch?

SMhe:exp


DARF/dürfte** ich so überhaupt nen (büro)job annehmen??

(doc hat mich nicht krank geschrieben; in ermangelung eines jobs)

Viele Ärzte glauben ja leider, dass man, wenn man Arbeitslos ist, nicht krank geschrieben werden muss. Aber das ist nicht richtig. Letztendlich verläuft es so, als wenn du richtig Arbeit hättest. Da brauchst du ja auch 'nen Krankenschein. Wenn du Arbeitslos bist steht du ja praktisch dem Arbeitsmarkt vorerst nicht zur Verfügung, eben weil du ja aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten kannst/darfst.

Aber ich lasse mich auch nicht immer krank schreiben. Muss man halt wissen, ob es was bringt oder nicht.

C`hIukkfelzxz


nee

hab das gleiche an krankengeld wie alosgeld bekommen.

es ist wirklich nur weniger wenn du arbeitest und dann krankengeld bekommst

w#eisnJichNtmehxr


naja eben - bei uns gibts irgendwann keine kohle mehr, daher verzichte ich "gerne" mal auf die krankschreibung (solang ich eh nur zuhause rumsitze)...

aber ne knacknuss isses schon: hab wegem vorstellungsgespräch noch keine absage (aber auch keine zusage); stell mir schon die frage: dürfte ich mit ner aktuellen "bürogummi-erkrankung" anfangen wenn ich die chance bekommen würde? ach egal... würd den job vermutlich auch mit erkrankung annehmen :-/

cmeb


...verlängert die Krankenzeit nicht auch die Anspruchszeit auf Arbeitslosengeld ???

cJeOb


...mir geht es heute total beschissen, hab den totalen Durchhänger... vielleicht zuviel gemacht die letzten Wochen ??? Nur voem Internet, Stellen suchen, telefonieren..... usf. Ich werde heute KEINE BW schreiben und nichts suchen. Ich habe hier zwar noch 2-3 Sachen liegen, aber die werde ich heute Abend oder morgen bearbeiten.... ICH GEH JETZT IN DIE STADT und leiste mir einen Tee bei Starbucks.... :°( :)D

wkeisnichstmehxr


so fängt die woche gut an:

anruf bekommen; absage vom job - noch nichtmal wegen der arbeitslosigkeit, ich wär deren kandidat für den job gewesen - aber sie hätten eine interne lösung gefunden (ein mitarbeiter einer anderen abteilung übernehme den job)... toll... meines wissens prüft man ne interne lösung bevor man das inserat schaltet...

warum schwirren mir nun gedanken wie "mit dem job hättest du dein leben in den griff bekommen" im kopp rum ??? :°( :°( :°(

warum kommen absagen immer montags??

oh btw ceb:

bei uns nein - da kannste krank sein wie du willst; hast genau die selbe "rahmenfrist" und anzahl arbeitslosen-taggelder...

SwweetVHeartx20


Also ich bewerb mich jetzt mal bei Aldi als Verkäuferin...

Ich weiß, da muss man glück haben, aber einen Verusch ist es Wert. Ich habe eine Ausbildung als Groß - und Außenhandelskauffrau und muss mich jetzt als Verkäuferin bewerben... :-( Das war immer das was ich NIE machen wollte. Meine Mutter hat da Jahrelang gearbeitet und hat mir geraten mich da nur im Notfall zu bewerben. Naja. Jetzt ists dann wohl ein Notfall :-( Ich bin bald seit 5 Monaten arbeitslos. Ende März ists dann soweit... :°( Das ist fast ein halbes Jahr :-o Oh man... ich kann echt nicht mehr :°(

SUw@eetHeaxrt20


Gerade hab ich eine Stellenanzeige entdeckt.

Kundenbetreuer / Büroassistenz

Wünschenswert ist ein abgeschlossenes Wirtschaftsingenieurwesen-Studium oder ein vergleichbares Studium

Bitte? :-o

Also was die heute verlangen ist ja manchmal wirklich ... :=o

Wozu brauch man als Kundenbetreuer ein Studium? Mich regt sowas echt auf >:( Man kanns auch übertreiben mit den Anforderungen.

SZwee"t,Hea9rt20


Sorry, ich bins schon wieder... ;-D

Also hab hier eine Stellenanzeige die ich nicht ganz verstehe

[[http://jobs.meinestadt.de/x/job.php/jobid=5105035]]

Ich versteh eben nicht ganz wie die das mit den Stunden meinen. 2 Std in der Woche auf 400 Euro Basis? Klingt seltsam...

cAh9ee]r-uxp


Ich klink mich mal mit ein ... ich sitz auch zu hause rum und suche arbeit :-(

Hab vor 2 wochen mein studium beendet und leider nichts gefunden was nahtlos anschliessen würde... wäre ja auch zu schön gewesen :°( >:(

naja und nun geht es mir wie euch.. ich hab viereckige augen vom surfen.

Was mich am allermeisten aufregt ist, dass manche firmen es nicht für nötig erachten wenigstens abzusagen oder den aktuellen stand der dinge durchzugeben >:( - eine standardmail mit einem satz kann ja wohl wirklich nicht zuviel verlangt sein, wenn man telefonisch schon nicht erreichbar ist >:(

diese warterei! ich hasse es!

r?otxheau


so ich war heut beim ams -arbeitsmarktservice- hab meinen antrag abgegeben fürs arbeitslosengeld und dann machten wir einen neuen termin aus (in einen monat) und das wars!

sie sagte nur früher brauchen wir keinen termin denn freie stelle (einzelhandel >:() schicken sie mir ja sowieso zu also bräucht ich nicht hinkommen!

ist mir eh lieber bin froh wenn ich meine ruhe hab und mich SELBER um die arbeit kümern kann!

denn seit ich dort angemeldet bin hab ich noch KEINE einzige stelle von ihnen bekommen :-o

wweisonichtmexhr


@ sweetheart20

tja das mit dem studium - früher reichte unsere ausbildung für ne stelle als "empfangssachbearbeiter" aus. heute brauchste masterstudium dazu...

wobei ich schon verstehe, warum ein kundenbetreuer ein studium braucht: der muss schliesslich wissen wovon der kunde spricht (oder zumindest diesen verstehen), wenn sich ein kunde über die techn. anlage beschwert... aber als "büroassistenz" - studium... nä. da darf man sich nicht mehr wundern wenn die wirtschaft vor die hunde geht...

das mit dem job: stimmt, 2 stunden in der woche, auf 400€-basis...

@ cheer-up

tja - so läuft das heute nunmal; da du ein studium hast, kannst du wenigstens noch nen master nachschieben wenn alles nicht klappt...

muss dir aber auch sagen: wenn die absagen sehr schnell gehen (innerhalb 20 minuten) - das ist fast schlimmer als wenn du einen monat im ungewissen "rumhängst", glaub mir das...

aber ist schon was, was man dringenst ändern muss: arbeitslose sind keine ware sondern menschen; und es wär an der zeit, dass wir auch als solche behandelt werden.

@ rotheau

immerhin lassen's dich in frieden - das ist praktisch schon unbezahlbar... aber mit den stellen: mach dir keine zu grossen hoffnungen das du was von denen bekommst. gerade in der heutigen zeit werden die unternehmen mit bewerbungen geflutet - die wenigsten inserieren noch, und selbst wenn melden sie's dem amt nicht - sonst kriegens ein halbes jahr nach dem inserat noch bewerbungen auf den job (wurde mir heute mittag von einem personaler so mitgeteilt)...

tja. ich sag's seit 2003: dieses fixieren auf ein quantitatives bewerbungsverhalten bringt niemandem was, und führt nur zu unnötigem aufwand auf allen seiten (bewerber, unternehmen, auch amt)...

@ all

freut euch - die woche ist noch jung... stellt sich die frage wie's weitergeht...

@ chukkelzz

hey wie läufts bei dir? arbeitest du nun "solo"?

caexb


SweetHeart20 . nö wiso, 2Stunden x (ca.)4 Wochen sind 8 Stunden / Monat , wahrscheinlich 7 Euronen die Stunde macht 56 Euro im Monat

:)^ ;-) Na damit lässt sich doch rechnen und ein Leben finanzieren ]:D

C^hukwkelzz


hallöchen

nee arbeite immer noch net "solo" ;-D

haben immer noch schulung bis mitte april

d.h. ich werde den ersten monat fürs geschult werden bezahlt ;-D

aber ab dieser woche machen wir echtanträge aber in der schulung

freu mich aber wenn ich mal richtig was machen kann

aber macht immer noch spass

*:)

Plunic]a85


So, weil ich hier ja auch schon mitgeschrieben habe, frage ich hier auch nochmal.

Da ich mich jetzt entschlossen habe eine zweite Ausbildung zur Mediengestalterin Digital/Print zu machen, habe ich mit viel Glück schon bei der 2. Bewerbung ein Vorstellungsgespräch bekommen.

Das ist am Mittwoch.

Da ich Vorstellungsgespräche wegen einer Ausbildung schon lange nicht mehr hatte, habe ich zwei Fragen:

*Darf man nach der Ausbildungsvergütung fragen?

*Darf man fragen, wie die Überstundensache geregelt wird? Ob man mit vielen Überstunden rechnen muss, ob man die dann freinehmen kann oder ausbezahlt bekommt etc.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Wäre super! @:)

Ach ja: Ich hab bei der Arbeitsagentur nachgefragt. Ich muss mich nicht melden, solange ich krank bin, da ich dem Arbeitsmarkt ja momentan nicht zur Verfügung stehe. Die Email hebe ich gut auf...Und lass mir von meinem Arzt nach der Behandlung dann noch ne Bestätigung geben.... Trau denen nicht so ganz :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH